So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 15968
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Halle Frau, leider funktioniert mein Drucker nicht mehr

Diese Antwort wurde bewertet:

Halle Frau Wilson, leider funktioniert mein Drucker nicht mehr richtig, nachdem ich zum zweiten Mal recycelte Tonerkartuschen eingesetzt habe. Als Antwort von HP Support bekam ich nach Einsendung von ausgedruckten Seiten nur die Auskunft, ich möge doch original HP Toner verwenden, um das Problem zu lösen. Leider kosten diese HP-Toner mehr als der Neuwert des Druckers beim Kauf war. Außerdem möchte ich nachhaltig handeln, indem ich recycelte Kartuschen verwende - gerne würde ich auch recycelte HP-Toner verwenden, die werden aber leider anders als früher nicht mehr angeboten. Wer kann mir mit meinem Problem helfen, dass der Drucker auch bei sw-Drucken Streifen über die ganze Seite druckt und diese Ausdrucke für mich sinnlos sind. mit freundlöichen Grüßen
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte die Marke und das Modell Ihres Druckers.
Customer: Hans Bock. HP Color Laserjet Pro MFP M277dw, gekauft im Dezember 2016 vor drei Jahren bei media Markt München
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: ich betreibe den Drucker über eine LAN Verbindung über eine Fritz!Box 7490 unter Windows 10 auf meinem Notebook Toshiba Satellite C660 / C660D

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt.

Das Problem ist in diesem Fall die minderwertige Qualität des recycelten Toners und nicht der Drucker oder dessen Einstellungen. Daher kann Ihnen bei diesem Problem niemand weiterhelfen, solange Sie keine Originalprodukte verwenden. Erfahrungsgemäß zerstören solche Toner leider häufig auch noch die Bildtrommel des Druckers, so dass die Verwendung eines kompatiblen Toners schnell doppelt teuer werden kann, weil dann nicht nur der Toner in einen Originaltoner getauscht werden muss, sondern auch noch die Bildtrommel des Druckers erneuert werden muss. Ein Schaden an der Bildtrommel ist nämlich irreparabel. Ich habe das leider schon sehr häufig bei Kunden erlebt.

 

Das Einzige was Sie tun können ist, den nicht funktionierenden Toner beim Hersteller zu reklamieren. Es gibt aber keine Möglichkeit den Drucker dazu zu bringen mit einem minderwertigen Verbrauchsmaterial zu funktionieren. Das ist so wie wenn Sie einem Koch ein billiges Fleisch aus der Massentierhaltung zum Kochen geben und dann erwarten, dass sein Gericht genauso gut schmecken soll wie vorher als er noch Fleisch in Bio-Qualtität vom Bauernhof zum dreifachen Preis verwendet hat.

 

Ich weiß, dass diese Antwort nicht die ist die Sie gerne hören wollten, dennoch kann ich Ihre Frage leider nur aus fachlicher Sicht beantworten und Ihnen versichern, dass wir weder von HP noch von einem anderen Hersteller in unserer Antwort beeinflusst werden.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Tronic und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
seit 1992 benutze ich HP-Drucker, über mehr als 20 Jahre den Laserjet 4Mplus. Früher hatte HP einen Recycling-Service und ich konnte die leeren Tonerkartuschen direkt an HP zurückschicken, damit sie wieder durch HP recycelt und zu günstigeren Preisen angeboten werden können. Warum recycelt HP die Toner nicht selbst? Ich werde meine Produkt-Entscheidung zugunsten HP aufgeben müssen, wenn bereits nach dem Verbrauch des ersten Sets mit original HP Tonerkartuschen, der mit dem Kauf eines neuen Druckers erworben wird, nur durch den Kauf eines weiteren Sets original HP Tonerkartuschen ein reibungsloser Betrieb möglich ist. Da dieser neue original Set mehr kostet als der Drucker HP Color Laserjet MFP M277dw, bin ich sozusagen gezwungen jedesmal nach ca. 3.000 Seiten einen neuen Drucker zu kaufen. Deshalb ist eine Entscheidung zugunsten von HP weder wirtschaftlich interessant (zu hoher Preis pro Seite) noch nachhaltig, weil sozusagen der komplette Drucker entsorgt werden muss. Wer kauft schon HP-Tonerkartuschen, wenn er für weniger Geld einen neuen, gleichwertigen HP-Drucker bekommt?
Leider habe ich für eine ähnliche Antwort schon einmal sinnlos 20,- € bezahlt, so dass ich mich jetzt nach anderen Drucker-Produkten umsehen werde. Bye Bye HP!!
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ich will nach der ehrlichen Auskunft keine weiteren Services von HP oder Justanswer mehr in Anspruch nehmen. Hier stimmt das Geschäftsmodell von HP nicht - weder in der Nachhaltigkeit noch in der Preispolitik. Dies ist angesichts von Fridays for Future einfach grundfalsch und muss an den wirkungsvollsten Stellen angeprangert werden.

Ich kann es nur nochmal betonen: Wir sind herstellerunabhängige Techniker und keine Angestellten von HP! Warum HP keine recycelten Produkte mehr anbietet kann ich Ihnen nicht sagen. Ich habe auf diese Entscheidung ebenso wenig Einfluss wie auf die Preisgestaltung der Produkte. Von uns bekommen Sie eine unabhängige und ehrliche Beratung zum Festpreis.

 

Was Sie bedenken sollten ist, dass einem neuen Drucker keine vollen Originalkartuschen beiliegen sondern nur Erstkartuschen mit einem geringeren Inhalt. Somit ist Ihre Aussage nicht ganz korrekt. Es ist auch kein Geheimnis, dass die Hersteller heutzutage kaum mehr Geld mit dem Verkauf von Geräten verdienen, sondern mit dem Verkauf von Verbrauchsmaterialien und Ersatzteilen. Das betrifft aber viele Produkte und nicht nur Drucker.

 

Wenn Sie Wert auf günstige Verbrauchsmaterialien, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit legen, dann müssen Sie im Gegenzug bereit sein einen höheren Preis für den Drucker zu bezahlen. Ich empfehle Ihnen dazu beispielsweise einen Blick auf die Laserdrucker von Kyocera zu werfen:

https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/produkte/laserdrucker.html

 

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ich bedanke mich für die Alternative und die ehrliche Antwort

Sehr gerne. Ich hoffe, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt dennoch wieder auf Justanswer zukommen werden und wünsche Ihnen noch eine gute Nacht und einen schönen 1. Advent.