So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 15974
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Guten Tag, ich bekomme die Aufforderung mein Gmail Konto zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag ,
ich bekomme die Aufforderung mein Gmail Konto zu reparieren. Dazu muss ich Windows Zugriff auf mein Konto gewähren. Habe versucht das zu umgehen da ich nicht will dass Windows Zugang zu meinen persönlichen Daten hat. Geht aber nicht anders. Habe jetzt schon mehrfach das Passwort geändert. Wenn ich den Zugriff erlaube empfange ich wieder emails – zuallererst eine SICHERHEITSWARNUNG von Google. Muss das so sein oder kann ich da was ändern ?
MfG
Helmut Völk
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Ihr Computermodell und Betriebssystem.
Customer: HP255 G6
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: Beriebssystem Windows 10

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter zu helfen.

Unter diesem Text finden Sie eine Textbox, in der Sie mir jederzeit KOSTENFREI antworten können.

Könnten Sie Ihr Problem bitte näher beschreiben?

 

Wie genau erhalten Sie die Aufforderung dass Ihr Gmail-Konto "repariert" werden müßte und was genau funktioniert an dem Konto nicht mehr? Eine solche Reparaturaufforderung erscheint mir sehr ungewöhnlich. Vielleicht könnten Sie davon einen Screenshot erstellen und hier hochladen?

 

Auch die Meldung das Windows Zugriff auf Ihr Gmail-Konto benötigt leuchtet mir nicht ein. Für mich klingt das so, als hätten Sie vielleicht eine Pishing-Email erhalten die versucht ein Schadprogramm auf Ihrem PC zu installieren.

 

Mit welchem Emailprogramm arbeiten Sie (Outlook, Thunderbird, Windows Mail, etc.)?

 

Noch ein kleiner Hinweis: Diese Plattform bietet Ihnen eine sogenannte "sichere Remote Assistenz" als kostenpflichtigen Zusatzservice an. Das ist ein optionales Angebot, dass Sie selbstverständlich ablehnen können. Der von Ihnen einbezahlte Fragewert beinhaltet nur die Beantwortung Ihrer Frage in diesem Chat.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
In der emailoberfläche erscheint rechts neben dem Kontonamen ein Dreieck mit Ausrufezeichen.Am oberen Rand des Bildschirms steht in einem Kästchen "Ihre gmail Einstellungen sind veraltet" daneben "weitere Informationen" und zwei Buttons mit "reparieren" und "schliessen". Drückt man auf die Info so erscheint der Link https://support.office.com/de-de/article/ihre-kontoeinstellungen-sind-in-mail-oder-kalender-f%c3%bcr-windows-10-nicht-mehr-aktuell-4484de9e-66b2-46a9-8459-6ca1fcc110b4?wt.mc_id=WMail_AcctStgsErr_Learn&ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE Drückt man "reparieren" so erscheint ein Menü mit meiner emailadresse, der Hinweis dass man Windows den Zugriff auf das Konto erlauben soll und einem Button "weiter" danach kommt die Aufforderung der Passworteingabe und der Hinweis dass man Windows den Zugriff auf das Konto erlauben soll.Tut man das funktioniert alles wie vorher , ausser das sofort die Sicherheitswarnung von Google kommt.Gibt man die Zustimmung nicht kann man keine mails mehr senden und empfangen.auch der Posteingang ist vollkommen leer,dh früher empfangene mails sind nicht mehr sichtbar. Weder von Firefox noch von Avira habe ich einen Hinweis auf verdächtige Dateien erhalten

Verstehe. Das liegt daran, dass Sie Windows Mail zum Abruf Ihrer Emails verwenden. Somit muss Windows natürlich auf Ihre Emails bei Gmail zugreifen dürfen. Wie soll das Email-Programm sonst Ihre Emails herunterladen können?

 

Wenn Sie das nicht möchten müssen Sie ein anderes Emailprogramm verwenden, das nicht von Microsoft stammt. Zum Beispiel Thunderbird: https://www.thunderbird.net/de/

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hatte das Problem auch schon an MS gesendet aber keine direkte Antwort oder einem dem entsprechenden Link erhalten. Bedeutet es das ich die Sicherheitswarnung ignorieren sollte ?

Ja, die können Sie in diesem Fall ignorieren. Google macht Sie eben darauf aufmerksam dass Ihr Windows-Emailprogramm Zugriff auf Ihre Emails bekommt. Aber das wollen Sie ja in diesem Fall auch.

Tronic und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank