So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 4457
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Mein Drucker HP Officejet 4620 hat eine neue schwarz HP

Kundenfrage

Mein Drucker HP Officejet 4620 hat eine neue schwarz HP Tintenpatron eingesetzt bekommen - aber er druckt kein schwarz; nur hell grau.
JA: Nennen Sie mir bitte die Marke und das Modell Ihres Druckers.
Customer: Fotokopien in s/w bleiben leer
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: Fehlercode 0xc19a0013 wurde angezeigt...
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen Hersteller unabhängigen Dienst.

.

Verwenden Sie Original Patronen von HP oder handelt es sich um NoName von einen anderen Anbieter?

0xC19A0013 – Fehlercode beim Einsatz von HP-Druckern. erhalten. Diese Fehlermeldung wird, je nach Druckertyp, direkt auf dem Display des Druckers angezeigt oder vom Windows Druckertreiber ausgegeben. Der Fehlercode 0xC19A0013 deutet darauf hin, dass es sich hierbei um ein Problem mit den Tintenpatronen handelt.

-

Schritt zur Behebung des Problem

Entnehmen Sie mal alle Patronen. Lassen Sie den Drucker offen und ziehen Sie dann bitte das Stromkabel vom Drucker ab. Reinigen Sie nun die Kontakte von den Patronen und auch die Gegenkontakte im Gerät. Nutzen Sie dazu bitte Reinigungsalkohol, Desinfektionsmittel oder Glasreiniger.

Lassen Sie alles kurz trocknen, schließen Sie das Gerät und stecken Sie das Stromkabel wieder ein.

Theoretisch sollten Sie nun eine Fehlermeldung bekommen, dass die Patronen nicht eingesetzt sind (also nicht diesen Fehlercode).

Wenn das so ist, setzen Sie die Patronen bitte Stück für Stück ein. Schließen Sie aber nach jeder Patrone den Drucker und warten Sie kurz. Beobachten Sie dann, ob und wie sich die Fehlermeldung verändert.

Wenn Sie wieder den Fehlercode erhalten, entnehmen Sie die entsprechende Patrone und setzen die nächste ein.

So können wir vielleicht herausfinden, welche der Patronen, diesen Fehlercode verursacht

.

Konnte ich ihnen weiterhelfen zu ihren Problem?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Das habe ich im Internet alles schon selbst gefunden und gemacht. Wenn man die Patronen einzeln wieder einsetzt gibt es übrigens keine separaten/differenzierten Fehlermeldungen.
Diese Antwort hat mir leider gar nicht weitergeholfen - das Problem besteht nach wie vor.
Es wird hellgrau anstatt schwarz gedruckt...
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich habe bis auf Magenta alles Original HP Patronen eingesetzt. Kann es sein, daß schwarz nicht funktioniert, weil Magenta kein Original HP Produkt ist? - Aber magenta arbeitet einwandfrei. Wenn ich ein Word Dokument in Magenta ausdrucke ist es tip top. Wenn ich in schwarz ausdrucken will, bleibt die Schrift hellgrau...
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 19 Tagen.

Niemals Mischen!

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Heißt das jetzt, wenn ich Magenta in Original HP einsetze, daß schwarz dann funktioniert?
Ich habe schon eine zweite Original HP Patrone gekauft - ich habe keine Lust dem HP Drucker noch mehr Geld hinter her zu werfen...
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 19 Tagen.

Dies dürfte auch der Grund sein warum es zum Fehlercode kommt

Entweder man verwendet nur Original oder nur NoName Patronen, bei NoName ist aber auch die Gefahr das das Gerät danach überhaupt nicht mehr funktioniert!

Warum?

NoName Patronen haben keine Kühlflüssigkeit in der Tinte und deshalb bekommt man diese auch zum Spotpreis und dadurch wird auch der Druckkopf beschädigt. Aber die Fehlermeldung bezieht sich nicht auf den Druckkopf sondern auf die Patronen

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 19 Tagen.

Es ist ihr Gerät nur jetzt müssen Sie bevor sie eine Original Patrone einsetzen, zunächst eine Reinigung durchführen

Haben Sie Alkohol (93%) und Wattestäbchen zu Handen?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
schwarz habe ich doch bereits gereinigt und magenta funktioniert einwandfrei - was soll denn jetzt noch gereinigt werden? Meinen sie daß das Problem wirklich durch Einsatz einer Magenta HP Patrone gelöst werden kann? Dann kann ich auch direkt die neue Patrone kaufen und muß nicht noch wieder zusätzlich 25,00 € investieren. Für 2 neue schwarze Patronen + eine neue Magenta Patrone und Ihren Beratungsleistung 20,00 + 25,00 € (im Falle persönlicher Beratung) + meine bisher investierte Zeit + Nerven) bekomme ich doch schon einen neuen Drucker...
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 19 Tagen.

Guten Tag,

Wen Sie meinen das ich ihnen dadurch auf die Nerven gehe weil ich sie versuche zu helfen und es ihnen auf einmal Mehrkosten verursache.... dann kann ich auch wieder von ihrer Anfrage zurücktreten, vielleicht hat jemand anderes mehr Nerven

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
war das doch gar nicht gemeint, mich hat Nerven gekostet, daß ich schon im Vorfeld etliche Stunden mit Recherchen verbracht habe, um das Problem selbst zu lösen.
Bevor ich jetzt noch einmal eine neue Patrone kaufe, möchte ich Sicherheit habe, daß das Problem gelöst wird. Ist das nicht verständlich?
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 19 Tagen.

Hallo .
Ich würde hier gerne übernehmen.

Es ist vollkommen verständlich , dass Sie als Kunde von HP dieses ärgert !

Klar , würde es mich auch !

An den Patronen liegt es sicher nicht, sondern am Druckkopf selbst, bzw. der Firmware des Druckers.

Sie haben einen Graudruck, was nichts anderes aussagt, dass die Schwarze Farbe nicht gedruckt wird oder nur eben teilweise.

Und der Drucker mischt diese aus den anderen Farben.

Und daraus entsteht kein Schwarz, sondern eben Grau.

PS: Die Zusatzkosten beziehen sich nur auf einen Remote / Fernwartung , Eingriff, der hier nicht möglich ist !

Wird aber angeboten weil Sie die Frage unter Computer und nicht Drucker eingestellt haben.

Das macht das System selbst, weil es nicht weiß um welches Gerät es geht.

Also bitte , ruhig Blut....

Nun zusammengefasst :

Schwarze Patrone defekt, oder der Eingang Black / Druckkopf bzw. dort die Kanäle verstopft sind.

Da könnte man mit einem Druckkopfreiniger rangehen und den durchspülen .

Siehe hier :

https://bit.ly/2KKRTFO

Sonst müssten man diesen ausbauen und reinigen.

Alles andere kann das nicht verursachen.

Bitte geben Sie Ihre positive Bewertung, (ganz oben die 5 Sterne zum anklicken) ,

für die in Anspruch genommene Beratung ab.

Vielen Dank ***** ***** Gute !