So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 4473
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Guten Tag, ich hab einen älteren Acer Aspire m3100 wenn ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: ich hab einen älteren Acer Aspire m3100 wenn ich ihn einschalte dreht der Lüfter am Netzteil kurz die an Lampe leuchtet auch kurz auf dann geht nichts mehr . Er lässt sich nicht mehr wiederholen erst wieder wenn man den Netzstecker raus und reinsteckt

Sehr geehrte(r) Hilfesuchende(r), willkommen auf JustAnswer.
Wir sind herstellerunabhängige Experten, und Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings können Sie in dem Fall nicht recht viel machen.

Diesen Fehler hatte ich schon Zig Male und meist war leider das Mainboard defekt.

Bei manchen aber hat es am Arbeitsspeicher oder Netzteil gelegen.

Zuerst sollte man das Mainboard einer Sichtprüfung unterziehen.

Sehen Sie sich die Elkos an und prüfen ob diese ausgelaufen bzw. aufgebläht sind. ( siehe Bild im Anhang ! )

Wenn das nicht der Fall ist, können Sie die Arbeitsspeicher ausbauen und dann den Computer einschalten.

Wenn Piepton zu hören ist, dann bauen Sie nur einen Speicher ein oder stecken diesen in die andere Bank rein, und testen dann wieder.

Wenn es aber nichts zu hören gibt, dann wird das Mainboard defekt sein.

Netzteil zu prüfen ist es schwieriger, da man die verschiedenen Spannungen messen müsste, oder mit einem anderen Netzteil testen.

Ob Sie diese Möglichkeit haben, kann ich natürlich nicht beurteilen.

 

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder etwas unklar ist , stehe ich Ihnen gerne jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

Dazu schreiben Sie bitte einfach hier unterhalb in der Box weiter und ich antworte Ihnen umgehend.

 

Ansonsten möchte ich Sie bitten eine positive Bewertung mit "BEWERTUNGSSTERNEN" (ganz oben die 5 Sterne zum anklicken) abzugeben,

damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Nur so können wir auch anderen Nutzern behilflich sein.

Bedenken Sie bitte dabei, dass ich nicht der Hersteller bin, sondern nur ein Techniker der Ihnen helfen will :-)

 

Vielen Dank und alles Gute !

Hier noch das Bild mit den Elkos.

Ich bitte höflichst um Rückmeldung, ob Sie mit meiner Auskunft zurechtgekommen sind.

Wenn ja, geben Sie bitte Ihre positive Bewertung ab (ganz oben die 5 Sterne anklicken)

Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, dürfen Sie diese hier gerne kostenlos stellen.( auf "Experten antworten" klicken )

Mit freundlichen Grüßen B.

Hr.Brunner und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.