So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 15955
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo Petra, ich habe seit einigen Tagen echt große Probleme

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Petra, ich habe seit einigen Tagen echt große Probleme mit meinem Google Konto.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: Jap. ´Mir wurde am Donnerstag mein Handy gestohlen. Um wieder WhatsApp, Facebook und andere Online Dienste nutzen zu können, möchte ich mich meinem neuen Handy gerne bei Goggle anmelden. Mir ist meine E mail bekannt, allerdings habe ich das Passwort vergessen und bekomme es aber nicht alleine hin, das Passwort zurückzusetzten oder mein Konto durch einen Bestätigungs Code wieder herzustellen. Ich habe ehrlich gesagt noch ein Fünkchen Hoffnung wenigstens meine Kontakte wieder zu bekommen. An meinem Laptop bin ich über dieselbige E Mail angemeldet

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter zu helfen.

 

Leider gibt es nur eine einzige Möglichkeit ein vergessenes Passwort für sein Google-Konto zurückzusetzen und die führt über diesen Link:

https://accounts.google.com/signin/recovery

 

Wenn es über diesen Weg nicht möglich ist das Passwort zurückzusetzen dann ist das Konto leider verloren. Google bietet in diesem Fall keinerlei weiteren Support an und auch wir haben keinen Zugriff auf ein fremdes Google-Konto um dessen Passwort zurücksetzen zu können.


Unter diesem Text finden Sie eine Textbox, in der Sie mir jederzeit KOSTENFREI antworten und Rückfragen stellen können.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hallo, vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, während ich versuche über den von Ihnen geschickten Link, wieder in mein Goggle Konto zu gelangen, habe ich noch eine weitere Frage an sie. Über meinen Laptop kann ich ja wie gewohnt über Goggle online gehen. Da ich nicht bei jeden hoch- und herunterfahren des Laptops mich neu an- oder abmelde. Seitdem mein Handy weg ist steht oben rechts, dass meine Synchronisierung pausiert. Was bedeutet das? Übrigens habe ich auch noch keine E Mail erhalten, wo ich gefragt werde, ob ich tatsächlich der Nutzer des Kontos XYZ bin.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich habe auf den Link geklickt. Meine E Mail eingegeben und auf "weiter" geklickt. Man sagt mir "Das Goggle Konto wurde nicht gefunden" Warum?

Das bedeutet dass es kein Google-Konto zu dieser Emailadresse gibt. Entweder haben Sie einen Schreibfehler in der Emailadresse oder Sie haben das Konto ursprünglich mit einer anderen Emailadresse eröffnet.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wie gesagt, wenn ich an meinen Laptop bin und oben rechts in die Leiste schaue, wo Synchronisierung pausiert steht, erscheint genau diese E Mail Adresse (mit der ich mich vor 6 oder 8 Jahren im Onlinedienst per Handy registriert habe). Kann die "Diebe" mein Goggle Konto gelöscht haben? Ich habe jetzt über den Link andere Optionen probiert, u.a. meine Telefonnr eingegeben oder den Vor- und Nachname, sodass mir an meine "Email" ein Bestätigungs Code gesendet werden kann, allerdings stimmt die angegebene E Mail Adresse nicht mit meiner überein. (Damit Sie einen Bestätigungscode erhalten können, müssen Sie zunächst die Wiederherstellungs-E-Mail-Adresse bestätigen, die Sie Ihrem Konto den•••••••@we•.•• hinzugefügt haben.--> ich habe Ihnen mal den Text mit eingefügt, ich besitze keine E Mail die auf @web.de endet)

Da Sie sagen Sie sind auf dem Laptop aktuell bereits in Ihrem Google-Konto eingeloggt können Sie dort Ihre Gmail-Adresse leicht nachsehen. Rufen Sie einfach die Seite https://myaccount.google.com/personal-info auf. Unter "Kontaktdaten" wird Ihnen dort Ihre Gmail-Adresse, sowie alle weiteren Emailadressen angezeigt die mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind.

Ein Google-Konto kann generell nicht gelöscht, sondern nur geschlossen werden. Dazu benötigt man aber das Passwort zu dem Google-Konto und muss mehrere Sicherheitsabfragen mit JA beantworten. Über diese Zugriffsversuche würden Sie sicher auch eine Emailbenachrichtigung erhalten.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Okay, danke das verstehe ich. In myaccount kann ich mich nicht weiter bewegen oder nachsehen. Ich weiß a) mein Passwort nicht und b) besteht wieder das Problem, dass mir gesagt wird, dass unter dieser mail adresse kein Konto bei Google existiert. Zum verzweiflen:( Das sehen Sie ja auf dem angehangenen Bild

Wird Ihnen die Seite https://myaccount.google.com/personal-info denn angezeigt?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ja

Ah, ok. Sie können zwar die Seite aufrufen aber Ihnen werden die Inhalte nicht angezeigt weil Sie zu lange nicht neu angemeldet waren. Schade, dort würde die Alternative Emailadresse von Web.de stehen. Wie haben Sie sich denn bisher in Ihren Google-Account am PC eingeloggt wenn Sie das Passwort nicht wissen?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich gehe davon aus, dass mein Laptop einmal über die Mail Adresse angemeldet wurde und seither das Passwort gespeichert ist. Den Laptop mache ich an und los geht es und auf meinem Telefon möchte ich ja lediglig WhatApp, Facebook... einrichten und kann es nicht weil ich mich nicht in mein Goggle Konto einwählen kann

Und das Passwort haben Sie sich nicht irgendwo notiert? So leid es mir tut, aber wenn Ihnen Google keine alternative Empfangsmöglichkeit für den Link anbietet als diese unbekannte Web.de Emailadresse, dann sieht es leider schlecht aus. Ich kann Ihnen hier nur weiterhelfen wenn das Passwort noch irgendwo gespeichert ist. Ansonsten bleibt nur die Möglichkeit ein neues Google-Konto zu eröffnen.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Nein dazu fällt mir wirklich niemand ein, der das Konto eingerichtet haben könnte, über eine E Mail endend auf web.de. Gut, ich habe schon zu 80% damit gerechnet, dass man nix wiederherstellen kann. Sehr schade. Jetzt noch eine blöde Frage: wenn ich mir jetzt ein neues Google Konto einrichte, was passiert mit dem "alten" und wie funktioniert das mit WhatsApp. Da ich meine Handynr mitnehmen konnte, können mich meine bisherigen Kontakte ja erreichen. Stellt WhatsApp da irgendwas wieder her, weil diese Nr schonmal ein Account hatte?

Das alte Konto bleibt dann quasi als "Leiche" weiterhin erhalten. Das ist wie eine alte Emailadresse die Sie nicht mehr verwenden, die aber nach wie vor existiert.

 

WhatsApp hat mit dem Google-Konto grundsätzlich nichts zu tun. Das ist ein völlig eigenständiger Dienst. WhatsApp speichert lediglich Ihre Chatverläufe in Google Drive. Um diese wiederherstellen zu können benötigen Sie aber ebenfalls das Passwort zu Ihrem Google-Konto. Siehe:

https://faq.whatsapp.com/de/android/20887921/

 

Hinweise zu WhatsApp bei einem gestohlenen Handy:

https://faq.whatsapp.com/de/general/24460358/?category=5245246

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
okay, also kann ich mein altes whatsapp konto auf meinem neuen telefon wieder haben. muss aber zu erst melden, dass mein telefon mir gestohlen wurde, sodass meine nummer nicht auf zwei geräten genutzt wird, habe ich es soweit richtig verstanden?
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
in bezug auf Goggle, muss ich mir jetzt ein neues konto anlegen und zukünftig alle passwörter sicher irgendwo notieren (diesen Fehler mache ich nicht nochmal)
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
nur noch eine kurze Info am Rande, schon kurz nachdem mein Telefon gestohlen wurde, konnten meine Kontakte KEIN Profilbild mehr sehen

WhatsApp kann nur mit einer SIM-Karte benutzt werden und nicht auf zwei Geräten gleichzeitig. Sie müssen die alte SIM-Karte deshalb deaktivieren lassen und eine neue SIM-Karte mit derselben Rufnummer bei Ihrem Provider anfordern.

 

Sie könnten den Account in der Zwischenzeit sicherheitshalber bei WhatsApp sperren lassen. Dass Ihre Kontakte kein Profilbild mehr von Ihnen sehen ist natürlich seltsam. Das würde dann ja bedeuten, dass der Dieb das Passwort zu Ihrem Handy kennt. Ansonsten könnte er das Profilbild ja nicht löschen.

Was die Passwörter angeht sollten Sie unbedingt einen Passwortmanager verwenden und darauf achten dasselbe Passwort niemals für zwei verschiedene Dienste gleichzeitig zu benutzen. Zum Beispiel Roboform, 1Passwort, LastPass, etc.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
meine alte SIM ist gesperrt und eine neue mit meiner "alten" nummer habe ich bereits.
Mein Telefon war weder mit einer Tastenkombination, noch mit einem fingerabdruck oder ähnlichem gesichert.

Danke für den Tipp mit dem Passwortmanager

Super, gesperrte Sim-Karte ist schonmal prima. Dann kann über WhatsApp und SMS-Bestätigungen nichts mehr passieren. Wenn Google Ihre Handynummer kennt, dann müßten Sie beim Zurücksetzen des Passwortes die Möglichkeit haben sich den Link per SMS auf Ihr neues Handy senden zu lassen! Das wäre Ihre Rettung für den alten Google-Account.

 

Ein Handy ohne PIN ist natürlich eine Einladung für jeden Dieb. Das sollten Sie niemals tun. Aber ich denke nach diesem Vorfall werden Sie das künftig ohnehin nicht mehr machen.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ja mein Telefon werde ich ab sofort sichern. So, E Mail an WhatsApp ist abgeschickt. Über welchen Link kann ich über meine Telefonr. eine Zurücksetzung des Passwortes anfordern?
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Jetzt muss es mir nur noch geliegen, WhatsApp auf mein neues Telefon zu laden

Das ist derselbe Link: https://accounts.google.com/signin/recovery. Wenn eine Handynummer in Ihrem Google-Account hinterlegt ist dann müßten Sie diese alternativ zur Auswahl angezeigt bekommen anstatt der hinterlegten Emailadresse.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ja in Ordnung, aber ich weiß mein Passwort nicht
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
und ich weiß auch nicht welchen Vor- und Nachnamen ich genutzt habe. Verflixt
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
nee, es ist zwecklos, wiede die Geschichte mit dem Bestätigungs Code auf die Mail Adresse @web.de

Das sollte idealerweise der sein der in Ihrem Personalausweis steht. :-)

Das Passwort benötigen Sie für das Zurücksetzen ja nicht. Wenn Sie Ihre Handynummer bei Google hinterlegt haben wird der Link zum Zurücksetzen des Passwortes per SMS an die Handynummer geschickt. Da Sie die SIM-Karte mit der Nummer haben würde der Link dann auf Ihrem neuem Handy ankommen. Geht aber wie gesagt nur wenn Sie Ihre Nummer im Google-Konto gespeichert haben.

Evtl. hilft Ihnen diese Seite noch weiter:

https://support.google.com/accounts/troubleshooter/2402620?hl=de

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Gut, da ich meine Passwörte echt schlecht verwalte habe und Sie und ich alles mögliche getestet haben, bleibt mir nix anderes übrig, als mir ein neues Google Konto anzulegen.
Wenn das neue Konto dann angelegt ist, musste ich ja auf meinem Laptop mich in dem alten Konto abmelden, um mich dann mit der neuen E Mail Adresse und dem neune Passwort anzumelden, richtig?

Korrekt.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Der Link, es geht nicht. Ich weiß das Passwort nicht und auch nicht welchen Vor- und Nachnamen ich gewählt habe. Denn mein richtiger Name scheint es nicht zu sein. Mehr kann man da nicht mehr testen, richtig?

Leider nein.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hm, in Ordnung. Da bin ich ja selbst daran schuld. Eine Frage noch zu WhatsApp: wenn ich jetzt Goggle neu angelegt habe, mir die WhatsApp auf das neue Telefon gezogen habe und meine mitgenommene Nummer eingeben, geht mein bisheriger WhatsApp Account wieder aufzurufen, ja?

Der Account an sich ja, die Chats hingegen nicht und die Kontakte werden nur die sein, die aktuell auf dem neuen Telefon vorhanden sind.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
aber warum? Dann erreiche ich trotzdem nicht alle, um ihnen zu sagen zu können, dass sie mich kontaktieren sollen

Weil Whatsapp Ihnen die Kontakte anzeigt die in Ihrem Telefonbuch stehen. Andere Kontakte erscheinen nur wenn es dazu einen Chat in der Vergangenheit gab und diese befinden sich nach wie vor auf Ihrem alten Handy und nicht auf Ihrem neuen.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich verstehe. Ähm, kurz zu justanswer. Ich kann Sie jetzt innerhalb der nächsten sieben Tage kontaktieren und Fragen stellen. Wieviel kostet das Abo für einen Monat und wie ist es kündbar

Bezüglich der Kündigung finden Sie hier Informationen:

http://ww2.justanswer.de/de/help/wie-kann-ich-meine-mitgliedschaft-k-ndigen-0

 

Für alle weiteren Fragen müssen Sie sich bitte direkt an den Kundenservice wenden. Wir Experten sind nur für Fragen aus unserem Fachgebiet zuständig. Sie können unseren Kundenservice direkt und kostenlos per Email oder auch telefonisch erreichen. Emailadresse und Rufnummer finden Sie auf der folgenden Seite:

http://ww2.justanswer.de/de/help

Ich hoffe Ihre Fragen beantwortet zu haben.

Wenn keine Rückfrage mehr dazu bestehen sollte, würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen (4-5 Sterne), damit das System erkennen kann, dass Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit von mir beantwortet wurde.

Vielen Dank dafür im Voraus.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich danke Ihnen recht herzlich für Ihre Geduld un Hilfe. Ich würde Sie weiter empfehlen

Vielen Dank. Bitte benutzen Sie die Bewertungssterne ganz oben.

Tronic und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.