So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andy W..
Andy W.
Andy W., Anwender
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 57
Erfahrung:  Jahrelange Heimerfahrung
106441456
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Andy W. ist jetzt online.

Hallo, ich bin Wolfgang Schmidt, Kd.-Nr.:109263709 und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin Wolfgang Schmidt, Kd.-Nr.###-##-####und Besitzer eines MEDION AKOYA P66047 für den es leider keine Bedienungsanleitung gibt, wegen zu geringer Stückzahl. Der Rechner besitzt einen Hot-Swap Festplattenwechselrahmen für den angeblich problemlosen Einbau einer zusätzlichen Festplatte. Leider funktioniert das gar nicht so problemlos, denn die neue Platte wird von Windows 10 nicht erkannt. Im Gerätemanager ist sie vorhanden.
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Ihr Computermodell und Betriebssystem.
Customer: Was muss ich tun, damit Windows die neue Platte akzeptiert?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: Aus meiner Sicht nicht,

Guten Abend und willkommen!

Sie müssen die Festplatte zur Inbetriebnahme formatieren.

1. Startmenü öffnen.

2. Folgendes Eingeben und bestätigen: Festplattenpartitionen erstellen und formatieren

3. Rechtklicken Sie auf ihre neue Festplatte und wählen "Formatieren."

4. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird die Festplatte sichtbar angezeigt.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Klappt leider nicht. Wenn ich die neue Festplatte lt.Ziffer 3. rechts anklicke, kommt nur ein Fenster " Hilfe"
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Danke, das wird mir langsam zu teuer. Vielen Dank.

Posten Sie bitte kurz einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung. Ich schau mir das dann an. Kosten gibt es übrigens keine weiteren.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Also, ich habe nochmal probiert und kann Ihnen mitteilen, dass Ihr Lösungsvorschlag nicht funktioniert. Wenn Sie keine andere Lösung anbieten können, dann konnten Sie mir leider nicht helfen. Das funktioniert nur, wenn die Platte bereits formatiert ist.

Windows braucht eine Formatierte Platte um überhaupt darauf zuzugreifen. Bitte zeigen sie doch schnell einen Screenshot und dann sehen wir weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Sorry, hier kommt der Screenshot von der Dateiverwaltung, wenn ich sie öffne.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Nachdem ich die Datenträger Initialisierung abgebrochen habe und mit dem Rechtsklick auf die neue Platte gehe, kommt nur noch Hilfe. Siehe den 2. Screenshot.

Ich sehe soweit keine Platte, welche Sie formatieren könnten. In der Datenträgerverwaltung wird nichts gefunden. (Sie müssten ein Datenträger haben, welcher nicht zugeordneten Speicherplatz hat.) Was genau ist das für eine Platte? Ev. müssen Sie für ihre Platte zusätzliche Treibersoftware haben, was ich mir nicht vorstellen kann, oder diese ist nicht kompatibel zu ihrer Hardware.

Am besten mal name und Typ der Platte angeben, sowie ihr Motherboard.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Die Platten mit Laufwerksbuchstaben sin klar und funktionieren ja auch. C ist eine 256 GB PCIe SSD mit dem System, D+E ist eine 1 TB Toshiba HDD und die ersten drei, die als (Datenträger 2 Part... eingetragen sind, ist die neue Platte, die Windows nicht erkennt, obwohl sie ja laut Datenträgerverwaltung einwandfrei funktioniert. Es ist ebenfalls ein 1 TB Toshiba HDD P300. Das Mainboard ist ein B360. Ich danke Ihnen für heute und wünsche Ihnen eine gut Nacht.

Okay, wenn das stimmt, dann ist aber etwas verkehrt. Nehmen wir an, dass die oberen drei Partitionen die neue Festplatte ist. Diese hat keine 500 Gb Speicher. Es gibt die Platte ja in der 500, 1, 2, 3 Gb Ausführung. Ergo stimmt was ganz und gar nicht.

Versuchen sie bitte die Partitionen zu löschen. Dann müsste der Speicher zusammengetragen werden und man kann diese neu Formatieren. Habe zum Thema löschen noch einen Screenshot erstellt.

Wenn das noch immer nichts ändert, so versuchen Sie testweise bitte mal einen anderen Festplattenslot oder testen Sie die Platte an einem anderen Pc. (Das ist nur um sicherzugehen.) Wenn das Resultat das selbe ist, können Sie diese Festplatte umtauschen gehen. (Defekt.)

 

Kann ich noch irgendwie helfen? Wenn die Anfrage abgeschlossen ist, bitte ich Sie um eine 4-5 Sterne Bewertung. Das Ticket ist noch immer pendent.

 

Andy W. und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sorry, sie hatten völlig recht, die neue Platte war in der Datenträgerverwaltung überhaupt nicht gelistet. Es waren nur die beiden C: und D: zu sehen, weil Windows eine unformatierte Festplatte leider nicht erkennt. Ich habe die neue Festplatte mittels PARAGON Festplatten-Manager partitioniert und formatiert und sie funktioniert jetzt einwandfrei. Diesen Vorschlag hätte ich mir von einem Experten gewünscht. Nochmals vielen Dank für ihre Geduld. Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Schmidt

Ich danke Ihnen, für die Bewertung und den Bonus! Schön, dass Sie sich wohlgefühlt haben.

Alles gute Ihnen!