So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 4283
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Mac os x high sierra, macBook mid 2010, microsoft outlook

Kundenfrage

mac os x high sierra, macBook mid 2010,
microsoft outlook für mac, Version 16.16.3- Problem: email können nicht empfangen und gesendet werden,
Mail für Mac - Problem: email können nicht empfangen und gesendet werden.
Internet connection vorhanden, WLAN funktioniert, browsen möglich
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Computer
Experte:  Christoph Geiser hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo lieber Kunde,

was für einen konkreten Fehler erhalten Sie denn von Ihrem Mailprogramm? Wenn das Internet etc. funktioniert ist die Chance dennoch gross, dass es an den Einstellungen liegt.
Mit welchem Mailprovider senden und empfangen Sie Mails?
Ggf. hat der Provider Einstellungsdaten geändert (Klassiker dafür wären beispielsweise dass IMAP oder POP3-Verbindungen nur noch mit SSL-Verbindungen funktionieren. Dann ist eine Anpassung notwendig).

Es würde aber auf jeden Fall schon mal helfen, wenn wir eine konkrete Fehlermeldung hätten :)

Viele Grüsse :)

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo, Fehler: Die Verbindung zum Server ist fehlgeschlagen oder wurde unterbrochen. Mailprovider- mehrere E-Mail accounts habe ich, keine funktioniert - 1und1.de ; mail.your-server.de ; gmail ; yahoo ; überall nur IMAP
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Es können nicht alle Einstellungen plötzlich falsch sein. Es hat sich um unterschiedliche Provider.
Experte:  Christoph Geiser hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo lieber Kunde,

eine Remote-Assistenz kann ich Ihnen leider aktuell aus zeitlichen Gründen nicht anbieten (JustAnswer macht diesen Vorschlag leider immer selbständig ohne mein Zutun :( ).

Nachdem der Fehler bei allen Providern auftritt, sind es in der Tat wohl nicht die Einstellungen - Ihre Schlussfolgerungen scheinen hier völlig korrekt ;)

Mit welchem Mailprogramm arbeiten Sie, wenn ich fragen darf?
Haben Sie ggf. an Ihrem Netzwerk (z.B. einem Router etc.) irgendwelche Änderungen vorgenommen? Gab es Updates für Ihr Mailprogramm?

Und - falls Sie das irgendwie testen können: besteht die Möglichkeit, Abruf und Versand von Mails in einem anderen Netz (WLAN eines Freundes oder ähnliches) zu testen?
Damit könnte man das Problem eingrenzen.

Geben Sie mir gerne ein kurzes Feedback.

Viele Grüsse

Experte:  Christoph Geiser hat geantwortet vor 20 Tagen.

Nachtrag: aufgrund der Fehlermeldung vermute ich Outlook für Mac als Client, korrekt?
Wenn die Fehlermeldung erscheint - können sie bitte darauf klicken bzw. den Button "Details" anwählen und mir den Fehlercode mitteilen? (4-stellig in der Regel).

Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo, ich verwende Outlook für Mac 2016 und Mail für Mac. Beide gingen plötzlich nicht. Ich habe den Mac auf dem neuem Arbeitsplatz probiert, also mit dem neuen Router verbunden. Dachte es könnte an WLAN liegen, dannach habe ich es mit 2x unterschiedlichen Hotspot getestet, geht genauso nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Fehlercode: -3253
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Die Verbindung zum Server ist fehlgeschlagen oder wurde unterbrochen
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
es steht dort noch: senden der e-MAil nicht möglich
(wobei empfangen kann ich sie auch nicht)
Experte:  Christoph Geiser hat geantwortet vor 20 Tagen.

Besten Dank für die Infos. Ich werde mich schlaumachen.
Ich melde mich spätestens morgen, ob ich Ihnen einen Lösungsansatz habe :)

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
bei Mail für Mac bekomme ich folgende Meldung: Die Verbindung zu diesem imap-server ist fehlgeschlagen. Überprüfe die Netzwerkverbindung und deine Angaben in der Einstellung "account". Prüfe ebenfalls, ob der Server SSL unterstützt. Falls nich, deaktiviere in der Einstellung "Accounts" im Bereich "Servereinstellungen" die Option "TLS/SSL verwenden."
Experte:  Christoph Geiser hat geantwortet vor 19 Tagen.

Hallo lieber Kunde,

ich habe leider keine sinnvollen Antwortmöglichkeiten gefunden, die Ihnen weiterhelfen würde. Selbst mit der Fehlernummer wird auf allgemeine Themen hingewiesen. Nichts Spezifisches.
Ich bin aktuell der Meinung, dass es an einer Sicherheitseinstellung im Netzwerk oder am Rechner liegt (wüsste aber beim Mac nicht, welcher das sein sollte).
Eventuell kann auch ein Update von Outlook das Problem hervorgerufen haben.
Gegen das Netzwerk spricht die Tatsache, dass Sie es ja auch schon an einem ganz anderen Ort in einem anderen Netzwerk probiert haben. Das ist seltsam.

Ich stoße hier auf jeden Fall mit meinem Latein ans Ende (kommt leider auch bei uns Technikern vor) :(
Deshalb gebe ich die Frage für andere Techniker von JustAnswer frei - vielleicht gibt es hier noch Ideen.
Alternativ könnten Sie sich direkt über das Microsoft-Forum an die Community wenden. Dort sind teilweise auch MS-Mitarbeiter drin, die ggf. weiterhelfen könnten: https://answers.microsoft.com/de-de (davon ausgehend dass es KEIN Netzwerkproblem ist).

Viele Grüsse

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Guten Morgen, ja der Meinung war ich auch, dass es an einer Sicherheitseinstellung im Netzwerk oder am Rechner liegt. Jedoch hab ich mein zweites MAC ins Büro gebracht, der eine funktioniert mit diesem Netzwerk, der andere nicht. Servereinstellungen sind genau die selben. Nur wie schon gesagt, bei dem einem Mac sind werden die emails nicht empfangen. Alle andere Programme scheinen zu funktionieren. Danke trozdem.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 18 Tagen.

Liebe(r) Hilfesuchende(r), ich hätte da vielleicht noch einen Tipp der bis jetzt sehr oft geholfen hat.

Alle Daten sichtbar machen.
Dazu öffnen Sie bitte das Terminal und geben ein :
AppleShowAllFiles 1
Dann im Finder:
Gehe Zu , Benutzerordner , Library , Preferences
com.microsoft.Oultook.plist
com.microsoft.Outlook.database_daemon.plist
com.microsoft.Outlook.database_utility.plist
com.microsoft.outlook.office_reminders.plist
auf den Schreibtisch ziehen.
System neu starten und testen.

Bitte um Rückmeldung. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hallo, es ist Apple Betriebssystem
Fehler, hab das ganze macOs nochmal installiert. MS Office geht, Mail nicht so ganz. Apple kann damit nichts mehr machen, vllt kommt ein neues Update auf die Welt...
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 18 Tagen.

Ich habe Ihnen ja oben geschrieben was gemacht werden muss.

Wenn Sie das OS darüber installieren, muss es trotzdem durchgeführt werden.

Und was bedeutet "nicht ganz" ...

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich kann keine neue email accounts hinzufügen. Die gängigen wie Yahoo, Gmail gehen aber die Firmen accounts, welche auf anderen unterschiedlichen Servers sind, gehen nicht. Apple hat es auf eigenen neuen MacBooks getestet und es ging genauso nicht. Es liegt also nicht an meinem Mac. Apple-Mitarbeiter meinte, vielleicht liegt es an dem Server. Wir verwenden jedoch unterschiedliche Server. Ich habe es anschließend auf dem Windows Notebook getestet und es ging problemlos. Mac OSx ist das Problem und nicht die E-Mail accounts oder der Server oder Netzwerkeinstellungen
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 18 Tagen.

Viel Text ,aber immer noch keine Antwort auf meine Rückfrage.

Eigentlich sehr schade....

Und was Apple Mitarbeiter anbetrifft, wissen die so ziemlich gar nichts. :-(

OK, ich trete zurück .

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
mit nicht ganz hab ich gemeint, dass ich keine neuen email accounts hinzufügen kann
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ok, verstehe...wie gesagt, ging an apple computer im apple store auch nicht....