So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 4452
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Ich bemühe mich Briefumschläge mittels Word zu bedrucken.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bemühe mich Briefumschläge mittels Word zu bedrucken. Doch leider steht die Empfängeradresse auf dem Briefumschlag immer im dritten Quadranten und nicht wie festgelegt im vierten Quadranten. Deshalb habe ich mich mehrmals mit dem Druckerhersteller auseinander gesetzt. Dieser verwies mich nun an Sie.
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Ihr Betriebssystem und die Version.
Customer: Windows 10
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: Ich glaube nicht

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei eine Hersteller unabhängigen Dienst.

.

Sind Sie vorgegangen lt. folgender Anleitung -->> https://www.xn--brief-umschlge-hib.de/briefumschlaege-adressieren-word.html

und welches MS Office Word verwenden sie um die Umschläge zu beschriften

.

Danke für die Info

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Sehr geehrter Herr Experte,
ich bin wie in Ihrer Beschreibung bei Bedrucken der Briefumschläge vorgegangen.
Word-Sendung-Umschläge( Eingabe von Adresse und Absender)-Optionen-Umschlagformat(E6=110x155mm)-Umschlagoptionen(von links=6,61cm)-mit OK bestätigt-Einzug-Druckoptionen(ausgewählt zweite von rechts=Hochformat mittig) -mit OK bestätigt. Das Druckergebnis ist bei allen Zufuhrmethode fast immer das gleiche (s. Anhang). Am Druckbild ändert sich auch nichts wenn ich bei Umschlagoptionen Auto lasse.
Leider kann ich Ihnen die Wordversion nicht mitteilen, da ich ein IT-technischer Tiefflieger bin. Ich habe mir den Rechner beim Kauf von jemanden Einrichten lassen.
MfG
R.Thomas

Guten Tag,

danke für die Info!

Um zu sehen um welche MS Office Word Version vorhanden ist, öffnen sie dazu MS Word und klic***** *****nks oben auf Datei und im Anschluss auf Konto (2013/2016 und 2019)

.

Fehler selbst, kommt vermutlich weil das Briefkuvert nicht den DIN Normen entspricht lt. Vorgaben.

Ich schätze es handelt sich hier um ein DIN C6

.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Guten Abend,
gemäß Ihrer Anweisung habe ich MS Office Version in Erfahrung gebracht. Es handelt sich um die Version
Microsoft Office Professional 2013. Microsoft Word 2013 15.0.5153.1000, MSO 15.0.5153.1000 32-BIT
Die Kuvertgröße ist 110x155mm und ist unter Umschlagformat als E6 ausgewiesen.
MfG
R. Thomas

Guten Tag,

die Angaben bezüglich Auto kann von ihnen gewählt werden oder Sie stellen es um auf die Abstände mit den Tasten, aber so wie es bei ihren Kuvert aussieht passt die Druckoption schon.

Den die Post sieht nicht darauf wie es jetzt gedruckt ist wichtig ist nur das am unteren Teil genug Platz für den Strichcode vorliegt der durchgeführt wird sobald der Brief durch die Briefzählmaschine läuft

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Laut Handbuch für Sekretärinnen hat die Adresse im unteren rechten Viertel des Briefkuverts zu stehen. Dies tut sie bei mir leider nicht. Dadurch hat der Brief schon von vornherein eine schlechte Optik. Mit Ihrem Expertenrat sollte diese Optik wesentlich verbessert werden. Wenn Sie sagen das Erscheinungsbild des Briefkuvert soll so bleiben frage ich mich für was ich die 20,00€ für Ihren Rat ausgegeben habe? Deshalb erwarte ich von Ihnen eine Anweisung wie die Adresse fachgerecht auf das Briefkuvert gedruckt werden kann.
MfG
R. Thomas

.

Ich würde gerne übernehmen, da das Problem bekannt ist und an sich sehr einfach zu lösen.

Es liegt an der Schriftart und der Schriftgröße.

Deswegen klappt der Druck auch nicht bei der Einstellung 6,1 cm.

Sie haben soweit alle richtig gemacht, versuchen Sie bitte folgendes:

Öffnen Sie bitte die Umschläge und Etiketten und Sie sehen unter VORSCHAU wie der Druck aussieht.

Jetzt klicken Sie auf OPTIONEN und stellen dort 5cm ein und drücken OK.

Jetzt müsste sich in der Vorschau auch der angezeigte Druck nach rechts verschoben haben.

Nun können Sie wieder Optionen öffnen und auf 5,2 usw. einstellen .

Immer bestätigen mit OK um zu sehen ob der Druck immer noch nach rechts verschoben wird oder wieder in der Mitte landet.

So kommen Sie auf einen Abstand der genau passt.

Es ist immer Drucker-abhängig deshalb diese "Fummelei".

Bei mir hier ist meist bei 5,5 cm Ende.

Dann können Sie noch durch klicken auf ZU DOKUMENT HINZUFÜGEN den Briefumschlag anzeigen zu lassen und nun auch das Feld verschieben, formatieren , rechtsbündig oder wie auch immer einstellen.

Hier noch ein Bild dazu.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Sehr geehrter Herr Brunner,
Ihr Ratschlag mit dem Anklicken auf OPTIONEN und einstellen des Abstandes klappt bei mir auch nur bis 5,5cm. Dadurch ändert sich das Druckbild leider nicht. Die Adresse ist sogar um 0,5cm weiter links als bei AUTO. Wenn ich wie vorgeschlagen auf ZU DOKUMENT HINZUFÜGEN klicke und die Adresse formatiere und über START auf rechtsbündig klicke kann ich das Dokument mit meinem Drucker leider nicht ausdrucken. Ich verwende als Drucker einen Canon Pixma MG 6350. Die Briefumschläge mit dem E6-Format (110x155mm) kann ich nur in die obere Kassette eingelegen. Bei Ihrer Vorgehensweise mit dem rechtsbündigen Verschieben erfolgt der Papiereinzug immer aus der unteren Kassette. Meine Rufnummer ist die 03461/811554 vielleicht ist es eine bessere und schnellere Verständigung wenn wir versuchen das Problem telefonisch zu lösen.Gern rufe ich Sie auch an,wenn Sie mir eine Telefonnr. mitteilen.
MfG
R. Thomas

Unter Optionen und Druckoptionen kann eingestellt werden welcher Schacht genutzt werden soll. ( Einzugsschacht )

Wenn Sie dann zum Dokument hinzufügen drücken und dann über Menü DRUCKEN auswählen muss hier nur die Seite 1 zum Drucken ausgewählt werden, und über Druckeigenschaften bei QUELLE die Papierzufuhr.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Sehr geehrter Herr Brunner,
es ist zum Verzweifeln. Ist es nicht möglich eine Verfahrensweise für das Bedrucken eines Briefkuverts zu erarbeiten welches dann auch funktioniert? Wenn ich wie von Ihnen vorgeschlagen die Optionen anklicke kann ich unter Kassette oder Standardkassette wählen. Egal welche Kassette ich auch auswähle das Ergebnis ist immer das gleich. Sobald ich ZU DOKUMENT HINZUFÜGEN anklicke bin ich auf der Startseite von Word und mit dem Bild des Briefkuverts. Nun kann ich zwar die Adresse so verschieben, dass sie der Norm entspricht. Ich komme jedoch nicht mehr auf die Seite UMSCHLÄGE um ZUM DOKUMENT HINZUFÜGEN anzuklicken. Ich kann nur von der Word- Startseite über DATEI zu DRUCKEN gehen. Wenn ich dann SEITE 1 und DRUCKEN auswähle gibt der Drucker immer nur eine leere Seite aus. Sehr geehrter Herr Brunner wie oft muss ich nun noch mit Ihnen kommunizieren um nach dem vierten oder fünften Versuch endlich zu einem Punkt für Punkt Ablauf zu kommen der mir das Bedrucken der Briefkuverts ermöglicht?
MfG
R. Thomas

Entschuldigen Sie bitte aber an mir liegt es nicht, und ich habe auch das Programm nicht geschrieben. Will ja nur helfen !

Das müsste soweit klar sein oder ?

Wenn Sie bis zum letzten Schritt , also beim Drucken sind, dann müssen Sie auch die Seite wählen wo was steht !!! Seite 1 war nur ein Beispiel.

Sie sehen doch in der Vorschau was gedruckt wird und ob das die Seite ist die Sie benötigen.

Ich kann Ihnen sehr wohl SOFORT per Remote zeigen wie das geht, aber das ist ein Zusatzservice, den Sie sicherlich nicht extra bezahlen möchten.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Sehr geehrter Herr Brunner,
wie ich Ihnen bereits mitteilte kann ich bei Druckoptionen nur zwischen Standardkassette und Kassette wählen. Wenn ich wie bereits dargelegt auf der Word-Startseite Datei und Drucken anklicke erscheint das Druckbild des Briefkuverts. Unten steht Seite 1 von 2. Dabei ist die 1 eingerahmt. Klicke ich jetzt auf Drucken gibt der Drucker eine leere A4 Seite aus. Obwohl er eigentlich ein Kuvert ausgeben müsste. Dies passiert unabhängig welche Kassette ich angeklickt habe. Wähle ich jedoch vor dem Drucken Seite 2 Nimmt der Drucker den Befehl garnicht an. Wie soll es Ihrer Meinung nach weiter gehen?
MfG
R. Thomas

Jaaaa... ist in der Vorschau auch der Text der Adresse usw. zu sehen ???

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Guten Morgen Herr Brunner,
wenn ich ZU DOKUMENT HINZUFÜGEN angeklickt habe wechselt das Bild auf Word-Startseite mit dem Briefkuvert. Dann schiebe ich die Adresse dahin wo sie hingehört. Gehe ich dann über Datei und Drucken erscheint selbstverständlich in der Druckvorschau das Briefkuvert mit der Adresse und eine leere A4 Seite.
Unten steht wie bereits mitgeteilt Seite von 2. Die 1 ist mit einem Quadrat umrahmt. Gebe ich nun den Druckbefehl Seite 1 ein gibt der Drucker kein Kuvert sondern ein leere A4 Seite aus.
MfG
R. Thomas

So weit so gut, genau in diesem Fenster wo Sie die Druckvorschau sehen , müssen Sie noch Druckoptionen wählen.

Da lässt sich dann der Schacht einstellen.

Danach mit OK bestätigen und bevor Sie drucken die Seite auswählen die auch das Kuvert anzeigt.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Sehr geehrter Herr Brunner,
auf der Startseite von Word noch auf der Druckvorschau gibt es keinen Butten Druckoptionen. Dort gibt es nur untereinander EINSTELLUNGEN-ALLE SEITEN DRUCKEN-EINSEITIGER DRUCK-SORTIEREN-BENUTZERDEFINIERTES SEITENINFO und 1.SEITE PRO BLATT. Wie komme ich zu den Druckoptionen.
MfG
R. Thomas

Oberhalb von EINSTELLUNGEN ALLE SEITEN aber unterhalb vom angezeigten Drucker steht DRUCKEREIGENSCHAFTEN da , oder nicht ?

Wenn Sie da klicken kommt ein Fenster wo PAPIEROPTIONEN da steht.

Da wählen Sie den Schacht aus.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Sehr geehrter Herr Brunner,
durch Anklicken von Druckereigenschaften unterhalb vomangezeigten Drucker gelange ich zu HÄUFIG VERWENDETE EINSTELLUNGEN dort habe ich Umschlag angeklickt. Dadurch wird im Feld Druckpapierformat Raute 10 angezeigt. Wenn ich dann meine Kuvertgröße von 110x155mm eingebe springt die Anzeige von untere Kassette auf obere Kassette. Als Ausrichtung habe ich Hochformat eingegeben. Drücke ich jetzt OK erscheint ein Text der mich auffordert das Papierformat zu ändern. Klicke ich dann auf ÄNDERN erscheint in der Zeile Druckpapierformat automatisch wieder Raute 10 und die Kassette springt auf unten. Was ist da nun zu tun.

Entschuldigen Sie aber ohne es zu sehen , kann ich Ihnen nicht weiterhelfen.

Haben soweit alles beschrieben, und da müssen Sie schon etwas rumprobieren.

Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 4452
Erfahrung: Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
Hr.Brunner und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.