So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marco Eisemann.
Marco Eisemann
Marco Eisemann,
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 48
Erfahrung:  Leiter Informatik at Phoenix Mecano Komponenten AG
105085925
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marco Eisemann ist jetzt online.

Ich habe einen HP Officejet Pro 8500 A. Der ist schon einige

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen HP Officejet Pro 8500 A. Der ist schon einige Jahre alt, druckte bisher aber hervorragend. Außerdem habe ich noch etliche Ersatz-Tinten. Ich verwende nur Original HP-Tinte. Seit ca. 14 Tagen druckt er aber kein Blau mehr. Der Tintenkopf schwarz wurde von mir erneuert. Der blaue ist noch original. Die Meldung lautet aber Druckkopfstatus gut. Alle Wartungsmassnahmen schlugen bisher fehl. Manchmal druckt er ein paar Seiten auch in Blau; dann ist es wieder weg. Was kann ich tun?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: im moment nicht

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer!

So wie Sie es schildern, scheint es ein Problem mit dem blauen Druckkopf zu sein, auch wenn der Drucker selbst meldet,
dass dessen Zustand in Ordnung ist. Vermutlich ist dieser aber nicht verstopft, sondern es liegt ein Problem in dessen
Elektronik vor. Hier werden Sie um einen Austausch gegen einen neuen Druckkopf nicht herumkommen.

Haben Sie schon eine Testseite über den Drucker (nicht aus Windows heraus) gedruckt? Somit könnten Sie zumindest
ausschließen, dass es an der Kommunikation zwischen PC und Drucker liegt und es tatsächlich ein Problem im Drucker selbst ist.

Beste Grüße
Marco Eisemann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Zusatzfrage: der Drucker ist ja schon ca. 7 Jahre alt. Lohnt sich da überhaupt die Bestellung eines neuen Druckkopfes? Und druckt er dann wieder auch blau. Gerade stelle ich fest, dass er auch magenta nicht mehr druckt. Dies bestärkt die Vermutung, dass es der Druckkopf ist.

Mit dieser Überlegung haben Sie nicht Unrecht. Ich würde die Entscheidung für oder gegen einen neuen Drucker daran ausrichten,
wie lange die Investition für den schwarzen Druckkopf schon zurückliegt und wie viel Verbrauchsmaterial Sie für diesen Drucker
noch vorrätig haben. Unter Umständen können Sie den Drucker dann so noch einige Zeit nutzen und das Material aufbrauchen.

Natürlich besteht das Risiko, dass es noch ein zusätzliches Problem (z.B. Netzteil) gibt und nicht der Druckkopf die Ursache des Ausfall ist.

Haben Sie schon ein neues Modell in Aussicht? Welche Anforderungen haben Sie an einen Drucker?
Der Hersteller Epson bietet mit der EcoTank-Serie eine sehr interessante Variante an. Hier haben Sie sehr niedrige Kosten
beim Verbrauchsmaterial (Tinte wird Flaschenweise nachgefüllt) und eine sehr wertige Hardware zu einem vernünftigen Preis.

Marco Eisemann und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.