So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2487
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe auf meinem anderen Laptop mein Benutzerkennwort

Kundenfrage

Ich habe auf meinem anderen Laptop mein Benutzerkennwort leider vergessen und komme nicht mehr an meine Daten, was kann ich tun um doch wieder auf meine Daten zugreifen zu können?
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Computer
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Lieber Kunde, willkommen auf JustAnswer.

Wir sind herstellerunabhängige Experten, und Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings kann es sein, dass ich ein paar Rückfragen habe.
Somit bitte ich um etwas Geduld.
Remote wird oft automatisch angeboten, ist aber nicht immer möglich !
Aber nun zu Ihrer Frage:

Es gibt zwei unterschiedliche Arten des Benutzerkontos.

Einmal das Onlinekonto ( die Anmeldung findet mit Ihrer Email Adresse statt und dem Kennwort ) und das Offlinekonto ( Sie melden sich mit einem Nutzernamen ohne Emailadresse an )

Welche der beiden trifft auf Ihren Computer zu ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
das Offlinekonto
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
ich habe nur mit diesem Laptop Internet über einen Homespot, mit dem Laptop wo das Problem besteht habe ich kein Internetzugriff
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

OK, vielen Dank.

Das Remote wird automatisch angeboten, und hilft hier natürlich nicht viel.

Hier die Beschreibung wie man das Passwort löschen kann:

Um das Kennwort zu ändern oder besser zu löschen, benötigen Sie eine CD mit dem Programm Offline NT Password... dieses können Sie hier herunterladen. ( LINK ) http://pogostick.net/~pnh/ntpasswd/cd140201.zip
Es handelt sich hierbei um ein Image mit dem Sie eine CD erstellen müssen.
Mit dieser starten Sie dann den Computer, an dem das Passwort gelöscht werden soll.
Und folgen der Beschreibung hier ( LINK ) http://www.chip.de/bildergalerie/Window ... 39272.html

Für USB Stick die Software hier herunterladen
https://pogostick.net/~pnh/ntpasswd/usb140201.zip
Entpacken und auf USB den Inhalt kopieren.
Dann Eingabeaufforderung als Administrator starten.
Hier auf den USB Stick wechseln.
z.B.: mit J: Enter ( wenn J das Laufwerk ist )
dann eingeben :
j:\syslinux.exe -ma j:
Der Stick ist nun bootfähig wenn kein Fehler angezeigt wurde.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
mein USB-Laufwerk ist G jetzt habe ich das eingegeben was Sie da geschrieben haben und es kommt nach der eingabe eine neue zeile wie die erste mit G:/> ist das trotzdem richtig?? es kam sonst keine Meldung
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ja das passt.

Also g:\syslinux.exe -ma g:

Wenn kein Fehler angezeigt wird, ist der nun bootfähig.

Damit dann den Computer starten bitte.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
da steht jetztboot:
Loading vmlinuz
Loading initrd.ogz
Loading scsi.ogz........ready
early console in decompress_kernel
Decompressing Linux...Parsing ELF...done
Booting the kernel.kann es sein das da vielleicht was falsch war, weil jetzt blinkt da das eingabezeichen auf und sonst passiert nichts weiter
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Das ist soweit richtig. Es sollte dann eine Maske öffnen.

Ansonsten könnte es sein, dass nicht alle Daten aus dem entpackten USB Archiv vom Programm richtig kopiert wurden.

Dann einfach den ganzen Inhalt nochmals auf den Stick kopieren.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
habe noch mal alles neu auf mein USB-Stick kopiert, aber immernoch der selbe bildschirm nach neuem versuch
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Manchmal bleibt der Bootvorgang stehen wenn SECURE BOOT und UEFI im BIOS aktiviert ist.

Das müssten Sie bitte prüfen. SECURE BOTTE ausschalten und UEFI auf LEGACY umstellen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
er zeigt immer wieder nur den oben beschriebenen bildschirm an, mehr nicht
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ins Bios kommen Sie gleich nach dem Einschalten entweder mit DEL / ENTF oder F1 oder F2 Tasten

Meist steht das am Bildschirm da, welche Taste man drücken muss im ins Bios zu kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
ich habe auf Legacy gestellt und Secure Boot auf Enabled gestellt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
kann es sein, das der USB-Stick vielleicht nicht bootfähig ist?
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Doch das schon, sonst würde der nicht vmlinuz laden.

Bleibt nur eben stehen beim Kernel.

Haben Sie Bios eingestellt ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
ja, habe Secure Boot auf Enabled gestellt und auf Legacy
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Nein Secure Boot muss auf DISABLED stehen und UEFI auf AUS oder Legacy

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
wenn ich bei Bott Mode bei UEFI bin, kann ich aber auf Secure Boot nicht zugreifen und bei Legacy bin ist Secure Boot nicht mehr da
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Was können Sie bei UEFI einstellen ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
nichts
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sieht das so aus bei Ihnen ? HIER BILD KLICKEN

Welcher Computer ist es ? Welches Bios ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Acer Aspire E5-771G System Bios Version v1.07
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
sieht bein Bootmenüe aus
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ja genau.

Und hier müssen Sie bei UEFI F5/F6 drücken oder + oder - . Steht am Rand vom Bild ( Change Values )

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
aber wie kann ich den Secure Boot ändern?
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Können Sie nun UEFI ändern ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
sieht der andere Bildschirm dann aus
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Das war jetzt das gleiche Foto wie zuvor.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
sorry, verklickt
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ja genau passt. Und jetzt mit F10 abspeichern und Computer neustarten.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
ich kann zwischen UEFI und Legacy wechseln, aber ich komme nicht in den Secure Boost rein er wird mir bei UEFI angezeigt, aber kann ihn nicht anwählen.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Bei manchen gibt es hierfür zwei Menüs , in dem Fall aber einfach auf LEGACY stehen lassen und abspeichern.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
aber bin wieder in dem bildschirm wie zuvor
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Dann klappt es leider mit dem Stick nicht.

Wird die Hardware nicht richtig erkannt, somit keine Chance. Leider :-/

Da benötigen Sie einen Windows Datenträger zum Start.

Entweder USB Stick oder DVD .

Haben Sie so einen ?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
nein
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 4 Monaten.

Dann haben wir noch die Möglichkeit mit Utilman umbenennen.

Klappt nicht immer, aber Versuch ist es Wert.

Dazu müssen Sie den normalen Windows Start durch drücken der EIN/AUS Taste sooft unterbrechen bis Erweiterter Start bzw, Reparatur angezeigt wird.

Bitte erstmal das versuchen und melden sobald Sie in dem Menü sind.