So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an It-Responder.
It-Responder
It-Responder, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 36
Erfahrung:  Erfahrung seit 1983, Programmierung, Installation, Schulung.
71888217
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
It-Responder ist jetzt online.

excel "raumbuch"

Diese Antwort wurde bewertet:

Attachment: 2014-04-01_152511_yyyyyy_raumbuch.xlsx

eine frage zu excel Wie kann ich ein "raumbuch" herstellen dergestalt, dass - in einem blatt eine eingabeliste erstellt wird mit der definierten "raumbezeichnung" in der ersten spalte und daneben in den darauf folgenden spalten die raumattribute, eine zeile pro raum. - in einem weiteren blatt die ausgabeliste, welche in A4 gelayoutet, gedruckt bzw. als pdf gespeichert wird, bei der ausgabe soll pro raum ein eigenes blatt gedruckt bzw. als pdf gespeichert werden. - die ausgabeliste hat SVerweis-verknüpfungen zur eingabeliste, welche über ein feld mit der "raumbezeichnung" gesteuert werden. Wie kann man es machen, dass die nur einmal gelayoutete ausgabeliste automatisch für alle vorhandenen räume ausgedruckt oder als pdf abgespeichert wird ? So ähnlich wie die Serienbrieffunktion bei word ich könnte eine Beispieldatei verschicken Vielen Dank XXXXX XXXXX A. Krüger


It-Responder :

Guten Morgen Herr Krüger

It-Responder :

Ich werde mich gerne Ihrer Frage annehmen und für Sie eine Lösung finden.

It-Responder :

Wenn ich das richtig verstehe, dann haben Sie auf der Tabelle Eingabeliste die Eigenschaften mehrerer Räume in Listenform. Auf dem zweiten Blatt, haben Sie nun eine Ganzseitige Darstellung, welche sich auf eine Zeile der Eingabeliste bezieht.

It-Responder :

Nun möchten Sie mehrere Ganzseitige Darstellungen drucken. Dies würde ich über ein Dropdownfeld lösen, in welchem man jeweils den gewünschten Raum auswählen kann. Die Verweise benützen dann die Raumauswahl als Basis für die Zeilenwahl.

It-Responder :

Sollte ich mit meiner Antwort Ihr Wunsch nicht wirklich getroffen haben, besteht die Möglichkeit, das Sie mir Ihre Tabelle zukommen lassen. Sie können dies entweder hier öffentlich hoch laden oder aber Sie mailen die Tabelle [email protected] mit der Bitte um Weiterleitung an mich.

It-Responder :

Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie Ihr Anliegen lösen konnten oder in welcher Form ich Sie weiter unterstützen kann.

It-Responder :

Mit freundlichen Grüssen

It-Responder :

Markus Winter

Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Hr. Winter


Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Antwort.


Drop down hieße aber, dass ich, wenn ich alle z.B. 1000 Raumblätter ausdrucken will, 1000mal im drop down Feld die einzelnen Raumbezeichnungen aufrufen müsste, oder ?


Gibt es eine Möglichkeit, die 1000 Raumblätter auf einen Schlag auszudrucken ?


Anbei mal eine Beispieldatei YYYYYYraumbuch

Attachment: 2014-04-02_070412_yyyyyy_raumbuch.xlsx

:


- im Blatt "Raumbuch" wäre Zelle D4 das drop down Feld auf das sich die Formeln im Blatt beziehen


- Im Blatt "Eingabeliste" wäre die Spalte A die Spalte mit den untereinander stehenden Raumbezeichnungen, auf die sich das Feld D4 in "Raumbuch" bezieht.


 


Vielen Dank XXXXX XXXXX


Axel Krüger

Ja, das ist so mit dem Druck. Sie könnten jedoch in der Tabelle Eingabeliste eine Spalte erstellen "zu drucken" mit ja oder nein als Inhalt und dann ein Makro welches diese Spalte durchläuft und bei Ja das Dropdown aktualisiert, das Blatt druckt und dann die nächste Zeile durchläuft.

Nebenbei: Wenn ich mir Ihre Tabelle anschaue, dann werde ich das dumpfe Gefühl nicht los, dass dies nicht eine Excel-Aufgabe ist sondern eher ein Fall für eine Datenbank. Dies vor allem wenn ich sehe, dass diese Tabellen im Aufbau begriffen sind.


Mit freundlichen Grüssen
Markus Winter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Hr. Winter


meinen Sie mit Datenbank eine andere software ?


wir sind ein Architekturbüro, mit excel haben wir aber ähnliche Dinge auch schon ganz gut hingekriegt.


 


Mit makros haben wir leider nicht so erfahrung.


Wäre es möglich, dass sie uns so ein dropdown und ein druckmakro in der beispieldatei einfügen und mir zurückschicken ?


Bezahlung können wir dann natürlich entsprechend anpassen (wenns funktioniert ;)


Gruß A. Krüger


 

Sehr geehrter Herr Krüger,

Mit Datenbank meine ich zum Beispiel eine Access Datenbank. Oft werden solche ähnliche Arbeiten in Excel begonnen weil eine Excel Kalkulation einfacher zu designen ist als die Erstellung einer Datenbank.

Aber es ist mit Excel auch möglich, oft stösst man dann an grenzen und man programmiert Dinge mit Excel VBA Makros welche in Access ein einfacher Formularausdruck wäre.

Die Erstellung eines entsprechenden Makros gehört für mich zum tagesgeschäft und ist durchaus möglich. Und funktionieren tun meine Programmierungen (in der Regel ;-)

Mein Vorschlag ist, wir realisieren den ersten Punkt, das Kombinationsfeld so dass Sie jeweils die richtigen Räume auswählen können und wenn das geht, dann mache ich Ihnen das Makro drumm herum.

Mit freundlichen Grüssen
Markus Winter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

einverstanden, bitte das Kombinationsfeld ausführen


 


(wir müssen es schon wegen dem Auftraggeber in excel machen)


 


Ich gehe davon aus, wenn Sie das Kombinationsfeld in der Beispieldatei machen, kann man dann anhand der Formel in der Zelle nachvollziehen, wie das geht, damit wir es nachfolgend auch selber machen können.


 


Vielen Dank


Axel Krüger

Ok, ich melde mich sobald es fertig ist. Wird vermutlich morgen sein.

Sehr geehrter Herr Krüger

 

Wie besprochen die ComboBox.

Attachment: 2014-04-02_195420_2014-04-02_070412_yyyyyy_raumbuchkombi.xlsx

 

Mit freundlichen Grüssen
Markus Winter

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Morgen,


super, erster Teil funktioniert und habe auch die Index-Formel verstanden


 


Jetzt bräuchten wir bitte noch Teil 2 die Makro


 


Vielen Dank XXXXX XXXXX einmal


 


Axel Krüger

Guten Morgen Herr Krüger

Freut mich, dass es schonmal funktioniert. Beachten Sie bitte die Notizen zur Anwendung, ich hoffe, ich habe nicht zu kompliziert geschrieben. Wenn Sie Fragen zur Anwendung haben, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren, ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung ;-)

Es würde mich freuen, wenn Sie meine bisherigen Arbeiten positiv bewerten würden, damit meine bisherige Arbeit über JustAnswer auch bezahlt wird.

Mit freundlichen Grüssen
Markus Winter

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Klar, ganz am Schkuss, oder ?


 


Gruß A. Krüger

Guten Abend.

Ja, es würde mich freuen wenn Sie meine Aufwendungen positiv bewerten würden, damit ich für meine Arbeit von JustAnswer bezahlt werde.

Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüssen
Markus Winter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Hr. Winter

 

Für meine Disposition, kann ich heute noch mit dem Makro für den Druckjob rechnen ?

Noch eine Frage zur Combo Box oder Steuerelement, was Sie für mich programmiert haben.Wenn wir selber einmal so etwas anfertigen wollen. Wo bei excel oben in der Menuezeile ist denn der Knopf wo man so etwas anfertigen kann ? Ich kann es einfach nicht finden.

 

Vielen Dank XXXXX XXXXX

Axel Krüger

 

Hr. Winter

Noch etwas zur Programmierung des Makro zum Drucken.

Optimal wäre nicht den Druckjob aller Seiten zu programmieren, sondern sichern als pdf. Letztlich brauchen wir zur Ausgabe immer ein pdf. Dieses kann man dann ja auch drucken.

 

Danke schön

Axel Krüger

Sehr geehrter Herr Krüger

Da wir jede Seite einzeln ausdrucken und dies nicht wie in Word ein Seriendruck ist, sondern eben "Auswählen->Drucken->Nächstes Auswählen->Drucken" wird es etwas schwieriger werden, daraus ein einziges PDF herzustellen. Vermutlich würde es darauf heraus laufen, dass wir uns an ein zusätzliches Tool binden, welches PDF Dateien zusammen fügen.

Dann stellt sich die Frage, auf welchen Systemen (OS und Excel) es laufen muss und ob diese PDF-Generation auf diesen Systemen dann auch verfügbar ist.

Ich muss mir hier ein paar gedanken machen wie sie die PDF Erstellung realisieren können.

Mit freundlichen Grüssen
Markus Winter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Okay, danke XXXXX XXXXX schönes Wochenende in der Schweiz


 


Gruß A. Krüger

Guten Abend Herr Krüger

Ok, ich habe eine Idee.

Wir könnten eine Schlaufe durch die Liste machen, welche das Dropdown einstellt.
Dann könnten wir den Druckbereich markieren->Kopieren und in einem zusätzlichen Blatt einfügen.
Dann den nächsten Satz aus der Zeile holen, das Dropdown anpassen, Druckbereich markieren kopieren und wieder im Zusatzblatt nach der letzten Zeile einfügen.

So hätten wir in einer Tabelle alle zu druckenden Räume drinn und man könnte damit ein einziges PDF herstellen.

Nach dem ersten Raum in der Schlaufe müssten die Spaltenbreiten kontrolliert werden. Und pro Raum müssten die Zeilenhöhen kontrolliert werden. Dies ist etwas aufwändiger.
Die Zellformate sind kein Problem, die werden mit kopiert.

Ich kenne Ihren Arbeitsablauf nicht, daher erlaube ich mir die Frage, muss ein PDF mit allen Räumen erzeugt werden?

In der Liste gibt es eine neue Spalte mit der Überschrift "Ausgabe". Hier könnten pro Zeile die folgenden Werte eingetragen werden:

p für PDF erzeugen
d für Drucken

Wenn wir viel in die Programmierung investieren wollen, dann könnten wir auch
pd eintragen, was dann bedeuten würde, es wird ein PDF erzeugt und ein Ausdruck getätigt.

Mit freundlichen Grüssen
Markus Winter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Hr. Winter


 


Vielen Dank für Ihre Bemühungen


 


Also, theoretisch könnte man sich´s auch so vorstellen, wie Sie vorgestern angedacht hatten, dass einzelne nummerierte pdf´s pro Seite, bzw. Raum generiert werden und wir können dann mit adobe pro aus einzelnen pdf´s ein Sammel-pdf machen. Diese Funktion nutzen wir mit anderen Dingen öfter. Ich weiss allerdings nicht, ob es da Grenzen z.B. bei der Anzahl der Einzeldateien gibt, die man zusammenfügt.


 


Wenn es auch so ginge wie Sie gestern geschrieben haben wäre das natürlich noch eleganter.


- Die Breite der Spalten/ Zeilen etc. müssten halt einmal so gut eingestellt sein, dass es dann beim Vervielfältigen und Kopieren auf ein separates Blatt mit den Seiten-Umbrüchen immer funktioniert.


- Wir brauchen definitiv nur das Generieren der Datein in pdf (p).
Mit dem d oder pd müssen Sie sich nicht beschäftigen.


Gedruckt wird dann aus dem pdf


 


Mein Vorschlag ist nun aber folgender:


Wir probieren es erst einmal mit dem automatischen Generieren einzelner pdf-Dateien für die einzelnen Räume, was ich von Ihnen höre, dürfte das erst einmal einfacher sein.


Diese Einzel-pdf´s führen wir dann in ein Sammel-pdf zusammen, das können wir hier im Büro machen.


Wir müssen unserem Auftraggeber nächste Woche ein Konzept des Raumbuchs mit ca. 20 ausgewählten Räumen präsentieren.


Es wäre prima, wenn wir das so hinkriegen könnten.


 


Wenn es dann weiter geht mit dem Projekt und wir alle ca. 1000 Räume bearbeiten müssen, könnten wir Ihre Idee, wie man mit der Schleife 1 pdf generiert, noch einmal aufgreifen und gesondert "beauftragen".


 


Wäre das für Sie so okay ?


 


Mit schönem Gruß


 


Axel Krüger

Bitte definieren Sie die Zielplatformen. OS und Excel Versionen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Morgen Herr Winter


 


Betriebssystem ist MAC OS X 10.8.5, baldige Aufrüstung auf Maverick nicht ausgeschlossen


 


Excel ist 14.3.9 für MAC 2011


 


Adobe ist Acrobat X Pro 10.1.9


 


Schönen Gruß


 


A. Krüger

Sehr geehrter Herr Krüger

Ok, bei mir steht das Makro. Ich bitte Sie den Fragewert auf 150€ anzupassen und die Frage positiv zu bewerten. Sobald dies geschehen ist, lass ich Ihnen die Excel Datei zukommen. Nachdem Sie die Datei Erhalten haben, bitte ich Sie, die Bonuszahlung zu veranlassen.

Mit freundlichen Grüssen
Markus Winter
It-Responder und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Hr. Winter


Zahlung ist glaub ich schon erfolgt


Vielen Dank für den wirklich tollen Service


 


Wenn Sie das Makro schicken, ergibt sich vielleicht noch die ein oder andere Frage dazu, mal sehen.


 


Bitte mir noch sagen, wo man selber so ein Steuerelement einfügen kann, finde das bei excel nicht (vielleicht screenshot)


 


mit schönem Gruß, Axel Krüger


 


 


 

Die Datei ist soeben unterwegs zu Ihnen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Hr. Winter


 


War letzte Woche unterwegs, daher kann ich erst jetzt antworten.


 


Leider funktioniert die Datei bei uns nicht.


 


Diese Meldungen kommen


 


Können Sie uns einen Tip geben ?


Gruß, Axel Krüger


 

Sehr geehrter Fragesteller

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

Enthält Makros: Ja, richtig: "Makros aktivieren"


Nicht lesbar: Auf anderem Computer pobieren


Protokolldatei speichern und analysieren


Mit freundlichen Grüssen
Markus Winter
It-Responder und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Sehr geehrter Fragesteller,

Konnten Sie die Makros aktivieren? Arbeitet das Makro?

Wenn Sie der Meinung sind, dass meine Arbeit eine tolle Leistung war, wäre es toll, wenn Sie dies bewerten würden.

Mit freundlichen Grüssen
Markus Winter