So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BigDaddyXD.
BigDaddyXD
BigDaddyXD, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1675
Erfahrung:  Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
65503138
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
BigDaddyXD ist jetzt online.

Guten Tag, ich muesste folgendes wissen. Wie kann ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,

ich muesste folgendes wissen.

Wie kann ich feststellen, welche Vorbesitzer eine deutsche D-Domaine im Internet
hatte ?

Im konkreten Fall muesste ich wissen, wer, zu welchem Zeitpunkt als Domaininhaber
einer deutschen Domaine ab 1998 alles eingetragen war und das jeweilige Datum dazu.

Weiter muesste ich wissen ob die DENIC melden muss, bevor Sie eine Domaine entzieht oder auf einen anderen uebertraegt.
Guten Tag,

der einzige Anbieter der eine sogenannte "Whois-Historie" anbietet ist
die Seite domaintools.com. Dieser Diest ist allerdings kostenpflichtig.
Die Suche nach historischen Einträgen können Sie hier durchführen:
http://www.domaintools.com/research/whois-history/

Für den tatsächlichen Bericht müssen Sie dann bezahlen.

Zu Ihrer zweiten Frage:
Die DENIC darf eine Domain überhaupt nicht entziehen, solange deren
Vertragslaufzeit noch läuft. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit kann die
Domain dann jedoch neu vergeben werden. Einzige Ausnahme ist der Einsatz
einer Domain für rechtswidrige Inhalte. Hier kann der Vertrag einseitig
beendet und die Domain wieder freigegeben werden.

Gruß,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Vielen Dank!


 


Meine Domaine wurde versehentlich nicht bezahlt und,obwohl der Provider meine Mail-Adresse hatte, habe ich keine Mahnung erhalten


und die Domaine inkl. aller Inhalte wurde einfach an einen neuen


Domaineigentuemer vergeben.


 


Was halten Sie davon und wie sehen Sie das ?

Eine Erinnerung hätte aus meiner Sicht schon erfolgen sollen, das
gehört sich einfach so... Eine Pflicht dazu besteht allerdings nicht...

Die einzige Möglichkeit die Domain nun zurück zu erhalten wäre sich
mit dem neuen Eigentümer über einen Rückkauf einig zu werden.

Gruß,
Marcel Lehmann
BigDaddyXD und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Guten Tag,

Haben Sie noch eine Rückfrage? Dann dürfen Sie diese jeder Zeit stellen
und ich werde mich gern weiter um Ihr Problem kümmern.

Wenn ich Ihre Frage zufriedenstellend beantworten konnte wäre ich
für eine positive Bewertung sehr dankbar, da ich auch nur dann eine
Vergütung für meine Arbeit erhalte. Die Bewertung muss über die
untenstehende Smileyleiste vorgenommen werden, indem ein Smiley
ausgewählt und danach auf "Bewerten und Bezahlen" geklickt wird.

Sollte das Problem noch nicht gelöst sein geben Sie mir bitte keine
Negativbewertung, sondern geben Sie mir bescheid was nicht funktioniert
hat dann arbeiten wir weiter an dem Problem.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Fairness!