So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc.
Marc
Marc, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2702
Erfahrung:  Systemadministrator mit über 13 Jahre Berufserfahrung
26422652
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marc ist jetzt online.

Mein vaio VGN-FZ3 zeigt nur noch bunte Striche und Muster an.

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein vaio VGN-FZ3 zeigt nur noch bunte Striche und Muster an. Offensichtlich ist die Graphik-Karte hin! Der Vaio ist 4 Jahre alt. Ist ein Reparatur möglich oder ist eine Auswechslung der Graphikkarte zu aufwändig. Mir wurde gesagt, diese wäre gelötet und dadurch wäre eine Reparatur schwierig und meist auch nicht mehr lohnenswert.

Was soll ich tun??
LG Gudrun
Hallo Gudrun,

Es ist so wie sie es auch schon erfahren haben, die Grafikkarte ist fest auf dem Motherboard vom Notebook verbaut und lässt sich nicht tauschen. Der Defekt Einzelkomponenten ist im Notebook leider der größte Nachteil, weil sich diese nicht einfach tauschen lassen ( außer Festplatte und Arbeitsspeicher)

Ebenfalls ist es richtig, dass bei einem vier Jahre alten Notebook eine Reparatur nicht lohnenswert ist, bezogen auf die Wirtschaftlichkeit wenn man sich die heutigen Preise von neuen (deutlich leistungsstärkeren) Notebooks anschaut.

Nach vier Jahren ist natürlich auch jegliche Garantie abgelaufen und so bleibt Ihnen leider nur ein Neukauf.

Sie können optional aber noch versuchen einen externen Monitor an das Notebook anzuschließen, um den Effekt der Grafikkarte auszuschließen, denn es kann auch gut sein, dass die Kontakte vom Display defekt sind, welches leider ebenfalls wirtschaftlich sich nicht lohnen wird dieses zu reparieren. Sie könnten dann aber das Notebook wie ein Computer ( stationär) weiterverwenden.

Sollte aber auch kein funktionstüchtiges Bild mit einem externen Monitor erscheinen, bleibt nur die Möglichkeit eines Neukaufs, sofern sie überhaupt auf die Mobilität des Notebooks verzichten könnten.

Um Ihre Daten dann aber zu sichern bzw. auf das neue Notebook übertragen, müssen Sie die Festplatte ausbauen und diese kann dann ein einen passenden Adapter am neuen Notebook wie eine externe Festplatte bzw. USB Stick angeschlossen werden und die Daten können übertragen werden.

Diesen passenden Adapter bekommen Sie für unter 15 € beim online Händler Amazon siehe folgender Link

http://www.amazon.de/dp/B005OMXBN2?tag=technikkram-21

ist zugelassenes ihn keine erfreulichere Antwort geben kann, aber wie bereits gesagt bei einem Notebook ist der Defekt einer einzelnen Komponente in den meisten fällen ein wirtschaftlicher Totalschaden
Marc und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.