So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6997
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Seit einigen Tagen wird bei meinem Desktop (Win 7 32 bit) nach

Diese Antwort wurde bewertet:

Seit einigen Tagen wird bei meinem Desktop (Win 7 32 bit) nach dem Eingeben der PIN folgende Box ausgegeben:
userinit.exe Anwendungsfehler
Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet werden (0cx0000005)
Klicken Sie auf o.k. um die Anwendung zu schließen.

Wenn ich das mache, erscheint nach kurzer Zeit ein schwarzer Bildschirm, auch wenn ich nichts mache.
Schalte ich über den Netztaster aus, fährt der Rechner m.E. normal auf aus.

Merkwürdig ist weiterhin, dass der Rechner nach mehreren Versuchen unregelmäßig doch normal hochfährt und ganz normal funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Dieter König

Hallo,

machen Sie einmal folgendes: PC neu starten > sofort F8 drücken (falls ein sog. Bootmenü erscheint sofort ESC und erneut F8 drücken) > "abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern" > am System anmelden. Jetzt führen Sie folgende Aktionen aus:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Den Neustart nicht durchführen, sondern erst ganz am Ende (siehe unten).

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie nutzlose und damit unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- DriverScan
- Babylon
- RegScan
- ASK

Hinweis: Die o.a. Liste enthält die hufigsten sog. Pseudo- bzw. Sinnlosprogramme. Falls nichts davon existiert, fahren Sie mit dem CCleaner fort. Deinstallieren Sie ggf. aber alles, was nicht notwendig ist.

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Sie können alternativ auch das folgende Programm verwenden, um das Dateisystem zu prüfen:

http://www.chip.de/downloads/CheckDrive-2012_35452601.html

Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Prüfen Sie den Autostart:

Windowstaste+R > msconfig > OK

Register Systemstart
da sollten Sachen wie Google, Toolbar, Adobe, Office, Games usw. nicht auftauchen d.h. überall den Haken entfernen.

Zum Schluss: Internet Explorer starten > Extras > Internet Optionen > Register Erweitert > zuurücksetzen (alles) > OK. Den Internet Explorer neu starten und den Answeiungen folgen. Fehlende Plugins werden später automatisch neu installiert. Internet Explorer jetzt wieder beenden.

Zu guter letzt navigieren Sie hier her: Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Firewall > links "Standard wiederherstellen".

 

Reinigen Sie den PC d.h. befreien Sie ihn von Staub etc. eine weitere Ursache ist fehlerhafte Hardware oder Treiber.


Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Dies ist wichtig damit wir das Problem lösen und den Vorgang abschließen können.

Gruss Günter

Sehr geehrter Kunde,

sofern ich Ihnen helfen bzw. weiter helfen konnte oder Sie aufgrund meiner Vorschläge in die richtige Richtung gekommen sind, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken nur so erfolgt auch die Bezahlung an mich. Wenn Sie eine positive Bewertung abgeben, muss ich davon ausgehen das Sie zufrieden sind. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Günter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Hallo Günter,


hier die Ergebnisse:


 


chkdsk>meldet keine Fehler


sfc scannow>Der Windows Ressoucenschutz hat keine Integritätzverletzungen gefunden


CrystalDiskinfo>Eine Ergebniszeile zeigt in den Spalten:


gelber Punkt/C5/Aktuell schwebende Sektoren/200/200/0/00000000003


 


Die Haken im Register Systemstart entfernt und im Explorer Register Erweitert alles zurückgesetzt.


 


In der Windows Firewall Standard wieder hergestellt.


 


Neustart: Ergebnis wie gehabt unverändert, d.h. Problem nicht beseitigt.


 


Gruß Dieter

Hallo,

deinstallieren Sie einmal die Anwendung, die dieses Problem verursacht und zwar mit dem Revo Uninstaller. Danach einmal den CCleaner drüber laufen lassen. Der Fehler kommt ganz offensichtlich von einer Anwendung, die automatisch mit gestartet wird. Das können Sie mit msconfig abschalten. Tipp: Starten Sie mal neu > F8 > "abgesicherter Modus" > Login. Testen Sie mal, ob es da auch passiert.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Hallo Günter,


 


das Problem verursacht "userinit.exe", diese Anwendung erscheint aber nicht im Windows bzw. auch nicht im Revo Uninstaller.


 


Mit CCleaner alles Angezeigte entfernt


 


Im "abgesicherten Modus" gibt es kein Problem


 


Gruß Dieter

Hallo,

ok also dann würde ich vorschlagen, machen Sie bitte eine komplette Reparatur von außen:

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

wichtig: Aktualisieren Sie einmal folgende Treiber;:

- Grafikkarte
- Chipsatz

danach muss das Problem behoben sein ansonsten käme theoretisch fehlerhafter Speicher in betracht aber das kann ich mir im Moment nicht vorstellen. Reinigen Sie den PC auch einmal komplett d.h. von Staub befreien vorallem und prüfen Sie, ob alle Lüfter korrekt laufen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles gemacht, ohne Erfolg. Habe im Netz gefunden, dass userinit.exe einen Trojaner enthalten kann. Kann ich die Datei durch die aus meinem Laptop ersetzen? Dieter
Hallo,

kann aber dafür müssen SIe einmal mit der Kaspersky Notfall CD vorgehen brennen mit IMGburn. Wenn das nicht hilft müssen Sie Windows neu installieren denn wir haben alle Maßnahmen ausgeführt außer einem nicht reparierbaren System, Trojaner oder Hardwarefehler kommt nichts mehr in Frage, Ich hoffe, das ich Ihnen helfen / weiter helfen konnte und würde mich sehr über eine positive Bewertung freuen, dafür danke XXXXX XXXXX Natürlich bin ich danach auch weiter für Sie da!

Gruss Günter



Hallo,

wenn das Problem gelöst ist, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen. Dazu müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken. Ich bedanke XXXXX XXXXX herzlich dafür und bin sehr gern weiter für Sie da!

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Hallo, mußte inzwischen `mal was Anderes erledigen. Es scheint, das Problem ist gelöst. Nach 5mal Starten ging jetzt alles o.k. Ich hatte zum Schluß eine Wiederherstellung zu einem älteren Zeitpunkt probiert und dann Virenscanner usw. wieder auf den neuesten Stand gebracht. Hoffentlich bleibt es dabei. War wohl doch irgendeine Malware. Ihnen herzlichen Dank für die HilfeSmile!

Hallo,

das ist doch super in dem Fall bitte ich Sie noch um ene Bewertung: Wenn das Problem gelöst ist, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen. Dazu müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken. Ich bedanke XXXXX XXXXX herzlich dafür und bin sehr gern weiter für Sie da!

Gruss Günter

IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.