So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

ich kann keine Mails mehr l schen aus dem OE, au erdem gibt

Beantwortete Frage:

ich kann keine Mails mehr löschen aus dem OE, außerdem gibt er mir bei zwei meiner Mailaccounts (nur bei diesen) die Fehlermeldung
Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten. Konto: XXXXX XXXXX: 'xx.xx.xx', Protokoll: POP3, Port: 110, Secure (SSL): Nein, Fehlernummer: 0x800C0133
Gepostet: vor 9 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 9 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Eventuell sind nur die Ordner zu groß. Haben Sie schon einmal versucht, die Posteingangsordner zu komprimieren ?

Die Alternative : Suchen Sie auf Ihrer Festplatt nach (versteckten) *.dbx Dateien und sehen Sie sich die Dateigrößen an. Sind hier Dateien mit etwa 2 GByte Dabei ?

Verändert von Physikus am 01.07.2010 um 14:24 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 9 Jahren.
Dvor einiger Zeit ja; aber ich mache mich gleihc nochmal dran.

Jedoch ist damit das Problem mit dem Nicht-mehr-auf-den-Mailaccount-zugreifen-Könnens nicht gelöst

Dnake schon mal
Kunde: hat geantwortet vor 9 Jahren.
Dvor einiger Zeit ja; aber ich mache mich gleihc nochmal dran.

Jedoch ist damit das Problem mit dem Nicht-mehr-auf-den-Mailaccount-zugreifen-Könnens nicht gelöst

Dnake schon mal







Experte:  xxx hat geantwortet vor 9 Jahren.
Wenn das die Ursache ist, verhindert das auch das Abrufen. Die Lösung ist dann entweder das Komprimieren oder das Umbenennen der zu großen *.dbx Dateien. Dann sollten Sie einen neuen Account mit diesem Namen anlegen, damit Sie wieder Zugriff auf die Mails in der umbenannten Datei haben.



Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus
xxx und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Jahren.
Scheint den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben - jetzt arbeite ich schon seit mehr als 15 Jahren damit, das aber habe ich nicht gewußt; dankeschön!