So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 4203
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Es geht mir nicht gut trenne mich gerade von einem

Kundenfrage

Es geht mir nicht gut trenne mich gerade von einem Narzissten und borderliner mit Zwangsstörung wir waren 20 Jahre zusammen und 15 verheiratet hatte 2 Karrieren konnte sie nicht aufbauen weil ich 10 Jahre Borreliose hatte und 4 Jahre eine Psychose und wurde dann alkoholsüchtig er hat mein ganzes Geld vom Konto genommen
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 38, weiblich sertralin rivotril
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Fragesteller(in): wohne bei meinen Eltern in einem kleinen Gästezimmer und es gab wieder Streit mit meinem Mann heute morgen er wollte mir eine kleine Mietwohnung mieten und dann plötzlich doch wieder ein großes Haus wo er mit rein will wir haben ein Lager mit Möbeln das kostet 2000 Euro und die Mietwohnung auch 2000 aber sie ist möbliert sie ist für den Übergang 1 Jahr
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Hallo ich bin so traurig
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 22 Tagen.

Guten Tag,

das klingt nach einem Leben mit einem schweren Schicksalsschlag nach dem anderen.

Das ist es verständlich, dass Sie tier traurig sind.

Bitte erzählen Sie noch etwas mehr von Ihrem unglücklichen Leben.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Meine Eltern waren nie für mich da erst jetzt mein Vater hat seinen ganzen Arbeitsfrust an mir ausgelassen als Teenager hatte niemanden der sich um mich kümmert auch meine Mutter hat zu ihm gehalten hab dann mit Drogen angefangen
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 22 Tagen.

Ja, eine schlimme Kindheit. und wie ging es dann weiter?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Mein Mann hat mir soviel versprochen. Eine Eigentumswohnung und Geld und hat alles weggenommen und er hat viele Prozesse er ist im Immobiliengeschäft niemand weiß ob er da Geld bekommt ich kann nicht arbeiten weil ich alles verlernt habe meiner beiden studien durch die Psychose
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich bin zu meinem Mann geflüchtet der Schulden hatte aber er war Vater Ersatz er ist jetzt 75
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Und er hat die Schulden fast 20 Jahre abgearbeitet
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Er hat alles an die Banken und seine exfrau verloren hat es mir aber nie erzählt dann haben wir geheiratet war viel zu naiv
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Und die exfrau hat ihn nur ausgenutzt ich nicht ich bin durch ihn krank geworden weil er mich fast jeden Tag angeschrien hat
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sie hat ein Kind bekommen von ihm und hat ihn erpresst er hat ihr eine Wohnung und Millionen geschenkt weil er dachte er würde wieder Geld verdienen aber dann kam die Krise sind dann von München nach Berlin geflüchtet mit 50.000 Euro
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Er hatte noch eine andere exfrau die hat ihm seine erste verdiente Million von Konto geklaut
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Und ich habe seinem Assistenten die Vollmacht gegeben da hat er mir 500.000 die er mir 2018 geschenkt hat weggenommen
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Und ich muss dafür jetzt leiden
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Dass sie ihn ausgenutzt haben
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Wo ich soviel durchgemacht habe habe auch den falschen Ärzten vertraut 5 x Brust op
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Und dann Zahnärzten 3x veneers gewechselt dann 2x Kronen 2 unnötige Wurzelbehandlungen
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Habe immer noch eine Depression und bin aber mit dem Nachtzug nach München geflüchtet weil mein Mann mich non stop angeschrien und beleidigt hat
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Wollte ab 1. Oktober in eine kleine Wohnung und mit Psychotherapie anfangen
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ist das eine gute Idee?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Mein Mann will aber weiter Kontakt weil er für die Wohnung zahlt
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Scheiden lassen will er sich noch nicht aber er will mir Geld geben wenn er die Prozesse gewinnt das kann aber Jahre dauern
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 22 Tagen.

Vielen Dank.

Ja, das ist eine lange Schicksalsgeschichte.

Ihre Idee, eine Psychotherapie zu machen, ist richtig.

Und Sie sollten sich einen eigenen Rechtsanwalt nehmen (nicht den Ihres Mannes). Damit Sie sich scheiden lassen können und damit Ihr Mann gezwungen wird, Ihnen mindestens den Lebensunterhalt zu zahlen inkl. eine Wohnung.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Das macht er freiwillig ohne Scheidung bekomme 2000 Euro monatlich und 2000 für die Mietwohnung aber heute morgen hat er wieder seine Meinung geändert mit der Mietwohnung weil ich ihn gefragt habe ob er mir noch was in den Koffer packen kann der wird heute nach München geliefert mit Wintersachen. Er hat ein Auto verkauft dass er dieses Jahr gekauft hat und wieder 13.000 verloren letztes Jahr hat er in eine Mietfinca 100.000 renovierungskosten investiert und wir sind nach 8 Monaten ausgezogen jeden Tag waren Handwerker da alles verloren er kann nicht mit Geld umgehen hat schon viel verloren da habe ich mit dem trinken angefangen weil jeden Tag Handwerker da waren und ich noch die Psychose hatte und er kein Spanisch kann ich wollte dort auf dem Grundstück ein Restaurant leiten ich habe einen MBA und habe im Marketing gearbeitet in London studiert und LA und eine kochausbildung in Paris habe anschließend bis zum burn out in der Küche in einem 5 Sterne Hotel gearbeitet aber dann kam die Psychose für die Scheidung bin ich noch nicht bereit wenn ich sie einreiche droht er mir mit krieg hat er gesagt habe einen selbstmordversuch im April gemacht und lag dann den ganzen Sommer nur im Bett konnte nicht im Haushalt helfen und die Beziehung wurde immer schlimmer und bin dann 2 Monate vom Alkohol weggekommen und dann wieder angefangen weil er mir seitdem ich 20 bin von seinen Prozessen erzählt die er seitdem führt das wurde alles Zuviel für mich wurde von allen Menschen enttäuscht alle haben mich ausgenutzt und verletzt meine Familie Freunde bin viel zu gutmütig dazu die Krankheiten aber mein Mann und ich sind durch alle up and downs gegangen 20 Jahre er ist auch polygam von Anfang an und ich wollte nur weg von meiner Familie meine Mutter war immer abhängig von ihrem Mann und hat mir nie Selbstständigkeit beigebracht und so bin ich dann auch geworden wollte im Marketing durchstarten dann kam die Borreliose habe die Heilung nur in Spanien gefunden wo ich 4 Jahre war und das selbe mit der Küche und meine Familie hat nicht geglaubt dass ich Borreliose habe deshalb bin ich bei meinem Mann geblieben aber war so u glücklich mit ihm musste ihn immer aufheitern er hat meine ganze Energie genommen bis ich selbst krank wurde dann wurde es ihm Zuviel die letzten 4 Jahre und dann hatte er noch eine Netzhautablösung dieses Jahr und ist fast blind auf einem Auge und dann wurde die Beziehung immer schlimmer musste dann gehen hab sooft über selbstmord nachgedacht hier in München ist es weg in Berlin war ich immer unglücklich es wird nur hart werden einen Neueinstieg ins Berufsleben zu finden und von meinem Mann loszukommen und möchte noch eine Familie gründen
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Er hat nur mich er hat keine Freunde kaum Kontakt zu seiner Tochter sein Bruder hat sich umgebracht seine Mutter er hatte auch ein schweres Leben sein Vater war in beiden Weltkriegen er ist sehr hart und cholerisch vertraut niemandem
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Zum Schluss hat er mich auch noch gezwungen in sexclubs zu gehen in Berlin da waren wir mit Anfang 20 schon ein paar mal konnte nur viel trinken um das zu ertragen habe mit Anfang 20 viel Party gemacht um alles zu vergessen habe mich total geändert habe keinen Alkohol mehr getrunken bei meinen Eltern und mache es auch nie mehr und keine Drogen mehr und möchte noch eine Familie gründen und arbeiten.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Aber muss es jetzt schaffen aus dem Loch rauszukommen
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 22 Tagen.

Es tut mir sehr leid, es gibt kein Wundermittel, das genau jetzt aus dem Loch herausholt.

Ich kann Ihnen nur wieder eine Psychotherapie vor Ort empfehlen. Die wird Ihnen helfen.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ok. Vielen Dank
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 22 Tagen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.