So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 3905
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo,ich habe brutale Kopfschmerzen + Kribbeln und auf dem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich habe brutale Kopfschmerzen + Kribbeln im Gesicht und auf dem Kopf.. ich war in der Notaufnahme und es wurde ein CT gemacht. Unauffällig. Jetzt ist für mich die Frage ob das die Psyche sein kann und was es für Ideen gibt für eine Besserung der Beschwerden?

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Abend,

bitte erzählen Sie noch:

Wie und wann haben die Kopfschmerzen angefangen?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Am Dienstag haben sie begonnen..dazu kam noch Übelkeit + Erbrechen an jeweils Mittwoch + Donnerstag morgen..
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Das Kribbeln ist permanent
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
dazu fühle ich mich leicht verwirrt und hilflos , da ich es als angstpatient kenne das wenn ich im Krankenhaus war/bin und dort schlimme Dinge als unauffällig bewertet werden mich das ganze beruhigt und es besser wird..dem ist aber leider nicht so

Was haben Sie in dieser Woche gemacht, also seit Sonntag bis jetzt?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Sonntag Abend war ich feiern,seit Montag habe ich nichts gemacht.. außer Ruhe

Wie lange sind Sie schon Angstpatient?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
9 Monate

Bitte beschreiben mir Ihre Lebenssituation in den vergangenen 12 Monaten.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ich bin glücklich vergeben,habe eine erste Panikattacke im letzten September gehabt und seitdem eine generalisierte Angststörung entwickelt welche sich sehr auf Krankheiten fokussiert.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ordentlich Stress auf der arbeit
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Habe viele arztbesuche hinter mir, sehr viele aufgrund von brustschmerzen links

Seit wann sind Sie glücklich vergeben?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Und ja seit Dienstag Nachmittag macht mein Kopf mich verrückt und das ist wirklich mit Abstand das schlimmste was mir je widerfahren ist
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Seit 2 1/2 Jahren und sie unterstützt mich auch sehr bei allem
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ich kann auch schwer schlafen,weil mein Gehirn ganz komische Sachen veranstaltet..

Seit wann haben Sie ordentlich Stress bei der Arbeit? Welchen Stress?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Schon länger , quasi die ganze Zeit. Ich bin Handwerker und vielleicht einfach stressanfällig.. habe bestimmt nicht mehr Stress als andere in diesem Beruf

Was macht Ihnen Stress?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Wenn ich das wüsste .. die Angst ist ja ein Teufelskreislauf. Am meisten Stress macht mir meine krankheitsangst
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Aber so schlimm wie die letzten Tage..das habe ich noch nie erlebt

Ich meine bei der Arbeit

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Klar könnte ich jetzt wieder in die Notaufnahme,weil die Symptomatik nicht abklingt aber das CT war ja unauffällig und ich weiß nicht ob das dann soviel Sinn macht..
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Halt normaler Stress,muss alles schnell fertig sein und setze mich gern selber unter Druck

Meine Frage oben?

Ok.

Noch eine Frage: Wie gehen Ihre Eltern und Geschwister mit Ihren gesundheitlichen Problemem umß

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Super! Sind wirklich eine Stütze für mich. Aber im Endeffekt ist man ja mit seinen Problemen allein..
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Bzw der jetzigen Symptomatik . Sie wollen helfen aber denen sind auch die Hänge gebunden
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Hände*

Wohnen Sie bei Ihren Eltern?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Nein,schon alleine

Seit wann?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Letzten August

Vielen Dank für Ihre Offenheit.

Nach Ihren Informationen kann ich ganz klar sagen: Ihre Beschwerden sind psychisch bedingt. Sie snd der körperliche Ausdruck Ihrer Ängste. Also Ihre Ängste machen Ihnen diese körperlichen Symptome.

Das macht es nicht einfacher.

Sie brauchen eine Angst-Therapie.

Das ist eine Psychotherapie, am besten mit den Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie. Hier https://www.bptk.de/service/therapeutensuche/ finden Sie alle Kassen-Psychotherapeuten auch in Ihrer Region. Suchen Sie sich jemanden, der/die mit Kognitiver Verhaltenstherapie arbeitet.

Fortsetzung folgt

Da gibt es leider lange Wartezeiten, die Therapeuten sind überlastet. In der Übergangszeit sollten Sie sich an eine Psychiatrische Praxis vor Ort wenden, da kann man Ihnen Medikamente verschreiben, die Ihnen die Situastion erleichtern

Wenn Sie noch Rückfragen haben, schreiben Sie sie mir bitte hier. Ich werde sie selbstverständlich und gern beantworten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Dankeschön!!