So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 4312
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo meine Schwester hat 2 Kinder und die haben aber kein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo meine Schwester hat 2 Kinder und die haben aber kein Gutes Benehmen schmieren Essen herum und hören nicht zu was man ihn sagt was kann man da machen
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Entweder das sie sich auf das Sofa hinsetzen oder halt beim essen sagen das sie fertig sind
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Naja wie mann das wieder schafft das sie auch hören könne ohne lernen denen zu diskutieren

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

Ihre Schwester ist die Mutter dieser Kinder. Was macht sie, damit die Kinder sich gut benehmen?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallo ja die groß hat aber auch 70 % Behinderung was die kleine auch nicht hat aber das Problem ist auch das man auch gar nix im Haushalt machen kann Weil es nur hu Streitereien bri denen kommt

Bitte beantworten Sie meine obige Rückfrage.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Bis jetzt haben wir alles probiert aber sie hören trotzdem nicht

Wie alt sind die Kinder?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Die große 5 und die kleine 3

Vielen Dank für Ihre Ergänzungen.

Da hilft es nur, wenn man konsequent durchgreift.

Sie könnten die Kinder in verschiedene Zimmer schicken und sie dort allein spielen lassen. Geben Sie ihnen dafür geeignetes Spielzeug in das Zimmer.

Und wenn sie am Tisch mit dem Essen herum schmieren, beenden Sie für betreffende Kind das Essen. Es soll dann in sein Zimmer gehen und bekommt nichts zum Essen.

Das sind zwei Beispiele für konsequentes Durchgreifen. Aber das muss die Mutter machen. Sie ist die Erziehungsberechtigte. Sie sollten sich möglichst nicht einmischen, nur wenn die Mutter Unterstützung braucht.

Wenn Sie noch Rückfragen haben, schreiben Sie sie mir bitte hier. Ich werde sie selbstverständlich und gern beantworten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ja ok passt danke
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Danke ***** ***** die Möglichkeit probieren melde mich wen es nicht klappen sollte

Ja, tun Sie das.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.