So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 3153
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo meine lebensgefärtin hat unsere beziehung beendet sie

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo meine lebensgefärtin hat unsere beziehung beendet sie ist in einer psychologischen klinik und es kamm ganz unerwartet
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 60 jahre männlich keine medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Fragesteller(in): ich schlafe nicht und mir geht es den ganzen tag durch den kopf unsere trennung

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

bitte erzählen Sie etwas über Ihre Beziehung.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
unsere beziehung war sehr harmonisch wir wollten nächste woche in urlaub und uns darüber unterhalten was wir noch besser machen können
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
das telefonat kostet 39 euro wenn ich es richtig verstehe

Ja, ein Telefongespräch kostet zusätzlich.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
dann möchte ich lieber schreiben

Wie lange waren Sie zusammen?

Hatte sie in der Vergangenheit auch gelegentlich psychische Probleme? Wenn ja, welche?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
wir sind 14 jahre zusammen ja gab es sie hat schon einen selbstmord hinter sich aber vor unserer beziehung

Befand sie sich zuletzt in Therapie? Wenn ja, welche Art von Therapie?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
sie ist jetzt in behandlung weil ihr bruder krebs diagnose bekommen hat und
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
sie hatte einen zusammenbruch wie sie es erfahren hatte
sie geht zu einem psychologen
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
unsere beziehun hatte nichts mit der einweisung zu tun deshab hat es mich ja auch so getroffen

Okay, Sie ist offekundig in einer schweren psychischen Krise.

In solchen Situationen machen Patienten häufig Dinge, die sie später bereuen.

Haben Sie weiter Kontakt zu ihr? Und wie läuft das?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
sie hat den kontakt abgebrochen sie ist jetzt 4 wochen in der klinik

Sie sollten versuchen, wieder Kontakt aufzunehmen, vielleicht sie in der Klinik zu besuchen.

Denken Sie dabei aber nicht, dass sofort bei ihr alles wieder wie vorher ist. Sie sollten sich eher herantasten und einfach freundlich mit ihr umgehen.

Es ist möglich, dass Sie nach einiger Zeit die Trennung revidiert.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
sie mochte ja nicht das ich sie besuchen komme
das ist ja das mich so nach unten zieht
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ich schlafe nicht ich esse nicht und ich sitze weinend am tisch
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ich hab ihr ja schon geschrieben es kommt eben keine antwort man lebt im ungewissen

Okay, sie muss jetzt durch diese Krise durch. Wenn sie das geschafft hat, kann alles wieder anders sein.

Aber das ist leider für Sie eine harte Geduldsprobe mit viel Angst.

Haben Sie zusammen gewohnt?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ja schon 10 jahre
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ich verstehe nicht das unsere beziehung ganz als erstes steht und nicht ihr bruder wegen dem sie einen zusammenbruch hatte

Ihr Bruder steht an erster Stelle, das ist ganz natürlich.

Seine Erkrankung hat sie in die Krise gebracht. Das muss sie jetzt erst einmal verarbeitet.

Dann wird sie wieder freier für die Beziehung mit Ihnen. Aber sie braucht Zeit dafür.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
was ich nicht verstehe was hat es mit der beziehung zutun ich möchte das ja gerne verstehen
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
wenn ich es verstehen könnte hätte ich vieleicht keine so grosse sorge um unsere beziehung

So eine Krise kann die ganze Persönlichkeit betreffen, alle Gefühle und Gedanken. Da bleiben manchmal vorübergehend keine Gefühle für eine Beziehung frei.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ich bin doch der partner ich möchte doch zu ihr stehn sie unterstützen
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ich werde ja ganz außen vorgelassen
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
zu anderen hält sie ja kontakt

Ja, und ein Partner sollte auch Verständnis haben, wenn die Partnerin in einer schweren Krise ist.

Ihnen gegenüber hatte sie sicher mehr Gefühle als zu anderen. Die kann Sie gerade nicht aufbringen.

Bei anderen hatte sie sicher viel weniger Gefühle, da wird sie im Kontakt jetzt innerlich nicht so beansprucht.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ich würde gerne mit ihr und ihrem psyscholongen ein gespräch führen was halten sie davon
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
vielleicht würde ich es dann besser verstehen wir haben ja schon einiges überstanden

Das ist eine gute Idee. Lassen ihr jetzt noch Zeit. Zu einem späteren Zeitpunkt sollten Sie das mal ansprechen. Das könnte auch nach ihrer Entlassung sein. Es gibt ja vor Ort ambulante Psychologen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ich habe sie angeschieden deshalb mal sehn ob es eine antwort bekomme
ich bin eigentlich offen für alles auch eine paartherapie
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
wie bekomme ich das aus meinem kopf meine gedanken drehen sich nur um das eine

Wenn Sie das jetzt aus dem Kopf kriegen würden, dann wäre es mit Ihrer Liebe zu ihr schnell vorbei. Wenn man liebt, gehören in Krisensituationen solche Gedanken dazu. Wenn Sie Ihre Liebe zu ihr erhalten wollen, müssen Sie diese Gedanken akzeptieren.

Aber Sie könnten ein Tagebuch anlegen, in das sie Ihre Gedanken schreiben. Dann bleiben sie erhalten, aber der Kopf etwas freier.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ich bedanke ***** *****ür ihre geduld mit mir danke

Ich wünsche Ihnen beiden alles Gute.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.