So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 3148
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ich habe stets und immer wieder furchtbaren Krach mit meiner

Kundenfrage

Ich habe stets und immer wieder furchtbaren Krach mit meiner Frau. Die Dinge, die sie sagt, die Art und Weise wie sie es tut und auch die Art und Weise, wie sie kontert und gegen mich angeht, treiben mich leider häufig völlig zur Weißglut. Ich fühle mich ausgeliefert, wehrlos und als schlechter Mensch abgestempelt. Aber Sie beobachtet mich, wenn ich anfange aus der Haut zu fahren, kommentiert sie es sofort wieder abfällig "ach jetzt geht das schon wieder los", verdreht die Augen, macht abfällige Handbewegungen. Oft gelingt es mir, diese zahllosen kleinen Kränkungen nicht zu beachten, obwohl sie schmerzen, aber häufig auch nicht. Dann raste ich manchmal selbst aus, werde laut, mache ihr Vorwürfe, stelle mich ihr in den Weg, weil sie dann immer weglaufen will. Sie wirft mir dann vor, ich sei gewalttätig, nötige sie, usw. usf. Es ist ganz schlimm, ganz furchtbar. Was diese Situationen aus mir machen, diese Herzlosigkeit und Unbarmherzigkeit, mit der Sie gegen mich vorgeht, und nicht zu erkennen scheint, wie hilflos ich in diesen Situationen bin. Nein, sie stilisiert mich zum Täter, zum Verursacher, und hackt als weiter auf mir herum. Gerade hatten wir so einen Streit. Ich nehme mir immer wieder vor, auf diese Provokationen und Sticheleien und fiesen Konter nicht einzugehen, mich nicht aus der Reserve locken zu lassen. Aber gerade ist es mir wieder nicht gelungen. Ich fühle mich entsetzlich.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 55, männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Wie sollte ich das beurteilen können? Jedenfalls war ich noch nie in psychiatischer oder psychologischer Behandlung, bin nicht drogenabhängig, bin nicht körperlich versehrt, bin kein Kriegsveteran. Ich habe einen guten Job als Angestellter in einer Verwaltung, mache schon immer Musik, habe einen Hochschulabschluss.
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 18 Tagen.

Guten Tag.

Sie leiden offenkundig sehr in dieser Beziehung.

Darf ich noch nachfragen?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
sicher, bitte
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 18 Tagen.

Wie lange leben Sie schon zusammen?

Wie und wann hat das mit diesem Verhalten Ihrer Frau angefangen?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Im Grunde ist das Verhalten in leichter Form schon von Anbeginn an so gewesen. Aber vor vlt einem Jahr wurde es immer schlimmer
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 18 Tagen.

Wie lange leben Sie schon zusammen?

Was hat sich vor ca 1 Jahr sonst noch in Ihrem gemeinsamen Leben geändert?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hallo. Ich bin gerade mit den Kindern beschäftigt. Ich melde mich später wieder, wenn es besser passt