So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 3000
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo, ich war vor ca.10 Jahren schon mal an Depressionen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo , ich war vor ca.10 Jahren schon mal an Depressionen erkrankt, jetzt ging es mir die ganze Zeit gut und nehme auch seid 1 Jahr keine Antidepressiva mehr. Seid ca 3 Wochen geht es mir wieder schlechter , mit Unwohlsein, atembeschwerden Schwindel usw.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Mein alter ist 37 und ich bin männlich, ich nehme keine Medikamente.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich war schon beim Hausarzt, körperlich fehlt mir nix .blutwerte , EKG, Urin alles in Ordnung

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

Soie befürchten offenbar, dass Sie wieder eine Depression bekommen.

Wie hat das vor einigen Wochen bei Ihnen angefangen?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ja das befürchte ich. Es hat wieder angefangen mit dem Unwohlsein, Atemnot Schwindel.
Habe zurzeit wieder Geldprobleme da mein Lebensgefährte arbeitslos ist .Mir geht's nicht gut zurzeit.
Mein Hausarzt möchte mit aber keine Antidepressiva verschreiben

Sind die Symptome jetzt die Gleichen wie vor 10 Jahren schon mal?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ja es sind dieselben Symptome,

Hatten Sie damals auch Geldprobleme?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ja , da waren aber noch der tot meiner Mutter.

Sind Sie jetzt auch selbst arbeitslos geworden?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Nein ich gehe normal arbeiten.
Aber es ist alles zuviel für mich grade. Mein Freund hat ein Drogenproblem , wir haben kaum Geld . Bin am überlegen mich zu trennen.

Ist das jetzt mit den Drogen bei ihm schlimmer geworden?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Er sagte er hat aufgehört , habe aber wieder Gras bei ihm gefunden

Ja, da haben er und Sie ein Problem. Das kostet viel Geld.

Und er kann offenbar nicht aufhören.

War er schon mal bei einer Drogenberatung?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Nein , er will das alles nicht. Mich belastet das alles .Ich bin echt am überlegen mich zu trennen .

Wenn er nicht ensichtig ist und keine Hilfe annimmt, dann gerät er wieder immer tiefer da hinein.

Ja, Sie haben recht, vielleicht wäre es wirklich besser, wenn Sie sich trennen.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Das sind alles belastende Sachen, und ich muss ganz ehrlich sagen ich weiß einfach nicht mehr weiter .Dann vermisse ich noch meine verstorbene Oma. Die Geldprobleme. Es ist alles zuviel

Ja, das ist wirklich zu viel.

Haben Sie in der Vergangenheit wegen Ihrer Depression auch mal Psychotherapie erhalten?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ja , war fast 2 Jahre in Behandlung.von2012-2014. Bis letztes Jahr habe ich noch Antidepressiva (citalopram ) genommen .Und jetzt geht es mir wieder nicht gut .Mein Arzt meinte ja mir fehlt körperlich nix , meine blutwerte Urin, EKG alles in Ordnung

Ja, da kommt wohl die Depression zurück.

Ich möchte Ihnen empfehlen,

  1. sich an einen Psychiater vor Ort zu wenden, der versteht von Depression mehr als der Hausarzt,
  2. sich noch einmal in eine Psychotherapie zu begeben,
  3. und das Problem mit Ihrem Partner für sich selbst zu lösen, indem Sie sich trennen.

Denn so eine Depression kann sich schnell verschlimmern. Sie stehen jetzt am Anfang eines Rückfalls, da kann man sie mit schnellen Maßnahmen noch ganz gut abfangen.

Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und alles Gute.

Guten Tag,

nochmals vielen Dank für die Nutzung von justanswer.

Wenn noch etwas unklar ist oder wenn Sie weitere Fragen haben - bitte lassen Sie es mich wissen, ich helfe Ihnen gerne weiter.

Und darf ich Sie noch bitten, diesen Chat mit einer positiven Bewertung (3-5 Sterne) zu beenden, damit der Bezahlvorgang abgeschlossen werden kann?

Falls Sie dann doch noch Rückfragen haben, werde ich diese selbstverständlich beantworten.

Vielen Dank ***** ***** Grüße

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.