So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2989
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo. Bin seit Januar wegen Depression in fachärztlicher

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Bin seit Januar wegen Depression in fachärztlicher Behandlung. 3 verschiedene Antidepressiva schon bekommen, nichts hilft mir. Ich weiß einfach nicht weiter.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 51 Jahre, weiblich, z. Zt. 10mg Escilopram, vorher Fluoxetin und Paroxetin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Fragesteller(in): 30 Jahre Beruf als Fachkrankenschwester in Notfallbereichen, und im Moment geht bei mir gar nichts mehr. Schaffe selbst kleinste Tätigkeiten nicht mehr usw

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

darf ich noch nachfragen?

Sie arbeiten ja in einem Beruf mit allgemein viel Stress. Wie war die Arbeitssituation im vergangen Jahr?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Hallo Herr Schweißgut, mein Name ist Anja Fritz und natürlich dürfen Sie nachfragen.

Wie war die Arbeitssituation im vergangenen Jahr?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Sprechen und telefonieren fällt mir im Moment extrem schwer. Schreiben ist besser.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Arbeitssituation war die letzten 5 Jahre schon extrem schwer. Bin immer in der Anästhesie und Notaufnahme eines Maximalversorgers. Viele traumatische Erlebnisse gehabt. Corona hat vieles schwieriger gemacht. Privat die letzten Jahre auch so einige Päckchen getragen.

Ihre Depression könnte vielleicht eine sog. Erschöpfungsdepression (gern Burnout genannt) sein.

Erhalten Sie neben den Medikamenten noch andere Therapien dafür?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Zur Zeit nur die Medikamente, welche mir bisher keinerlei Linderung brachten. Versuche Therapieplatz zu bekommen. Wissen Sie bestimmt selber, dass sich das schwierig gestaltet und lange Wartelisten existieren.
Ich weiß nicht, wie lange ich diesen Zustand noch ertragen kann. Ich habe eigentlich einen guten Draht zu meinem Psychiater. Aber ich bekomme aller 4 Wochen ein neues Medikament, was dann auch wieder nichts bringt. Ich bin ratlos und kurz vorm verzweifeln.

Ja, ich weiß, das ist leider sehr schwierig.

Die Wartezeiten für Psychotherapie sind lang. Ich empfehle Ihnen:

Suchen Sie hier https://www.deutschepsychotherapeutenvereinigung.de/patienten/psychotherapeutensuche/

Psychologisch-Psychotherapeutische Praxen, die mit den Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie arbeiten.

Und suchen Sie die Sprechstunde der infrage kommenden Praxen auf. Da können Sie ohne Termin hingehen und Ihr Anliegen vorbringen. Vielleicht gelingt es Ihnen, an der Warteliste vorbei zu kommen.

Leider ist es häufig auch schwierig, am Anfang ein wirksames Medikament zu finden. Da reagiert jeder Patient anders. Da kann ich Sie nur bitten, noch etwas Geduld aufzubringen.

Übrigens: Häufig hilft bei Depression Sport, vor allem Joggen, ohne Leistungsorientierung, aber so viel, dass Kreislauf und Atmung gut in Schwung kommen, mindestens 3-4 mal pro Woche.

Es tut mir leid, dass ich nicht mehr helfen kann. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Okay. Vielen Dank

Nochmals vielen Dank für die Nutzung von justanswer.

Wenn noch etwas unklar ist oder wenn Sie weitere Fragen haben - bitte lassen Sie es mich wissen, ich helfe Ihnen gerne weiter.

Und darf ich Sie noch bitten, diesen Chat mit einer positiven Bewertung (3-5 Sterne) zu beenden, damit der Bezahlvorgang abgeschlossen werden kann?

Falls Sie dann doch noch Rückfragen haben, werde ich diese selbstverständlich beantworten.

Vielen Dank ***** ***** Grüße

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.