So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2997
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ich war lange Krank über ein Jahr. Bin zu meinem alten

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich war lange Krank über ein Jahr. Bin zu meinem alten Arbeitgeber zurück und habe eine wiedereingliederung durchgeführt.
Während meiner Krankheit hat sich nie jemand gemeldet oder eine Gute Besserungskarte geschickt.
Der Höhepunkt war mal bei einem Anruf vom Personalleiter "das Beste wäre doch wenn du im Koma wärst dann würdest nichts mehr merken oder gleich den Schalter zum Tod finden".
Trotz alledem wollte ich mir noch einmal beweisen das ich stark bin und ging wieder zurück.
Jetzt werde ich eigentlich indirekt gemobbt bin in einer anderen Abteilung und fühle mich eigentlich nicht mehr wohl. dann hab ich auch noch eine anfahrtszeit von 50 min einfach.
Bin immer hin und her gerissen weil ich ja so bald wie möglich ein Kind will und weiß nicht ob es sich noch lohnt was neues zu suchen

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
was schlagen Sie vor?

Ich habe Ihnen Ihre andere Frage beantwortet.

Darf ich Sie noch bitten, den Chat der ersten Frage mit einer positiven Bewertung (3-5 Sterne) zu beenden, damit der Bezahlvorgang abgeschlossen werden kann?

Falls Sie dann doch noch Rückfragen haben, werde ich diese selbstverständlich beantworten.

Vielen Dank ***** ***** Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Können sie mir bezüglich der beruflichen Situation auch weiterhelfen

Ja, kann ich, aber ich möchte vorher die andere Frage abschließen können.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
ok

Vielen Dank für den Abschluss der anderen Frage.

Sie haben offenbar einen sehr unfreundlichen, ja eigentlich menschenverachtenden Arbeitgeber. Was da während Ihrer Krankheit gelaufen ist, kann man nur so bezeichnen.

Da ist es wohl kaum zu erwarten, dass die Stimmung Ihnen gegenüber bzw. die Akzeptanz Ihrer Person sich bessert. Es bleibt eine sehr unfreundliche Haltung Ihnen gegenüber.

Deshalb ist es wohl besser, wenn Sie sich nach einer anderen Arbeit umsehen. Sie sollten damit sofort beginnen, damit Sie keine Zeit verlieren.

Ich habe verstanden, dass Sie sich so schnell wie möglich ein Kind wünschen. Sie sollten aber auch bedenken, dass das wohl nicht so schnell geht, wie Sie es möchten. Da sollte vorab eine Paarberatung gemacht werden, das braucht Zeit. Deshalb wird es wohl mit dem Kind ebenfalls dauern. Und falls es mit der Paarberatung unglücklich laufen sollte (was ich nicht hoffe), dann stehen Sie anschließend möglicherweise allein da. Auch das ist keine gute Situation mit einem Kind.

Aus meiner Sicht spricht deshalb alles dafür, möglichst bald den Arbeitgeber zu wechseln.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
vielen Dank können Sie mir sagen wie das läuft wenn ich noch so viel Resturlaub habe und 2 Monate zum Monatsende meine Kündigungsfrist lautet. wie das mit dem Urlaub läuft kann ich dann schon früher bei einer Stelle anfangen

Sorry, ich bin Psychologe und kenne mich mit Arbeitsrecht nicht aus. Da können Sie sicher bei meinen juristischen Kollegen hier fachkundige Auskunft erhalten.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.