So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2909
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo, ich kann mich emotional nicht von einem Mann lösen,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich kann mich emotional nicht von einem Mann lösen, von dem ich weis, dass er mir nicht gut tut. Er ist ein ziemlicher Schürzenjäger. Immer wenn er andere Frauen anflirtet, macht mich das traurig und ich bekomme Selbstzweifel. Ich denke immer wieder über ihn nach und weis nicht wie ich das Grübeln abstellen kann.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 29 Jahre, weiblich, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Customer: Ich kämpfe schon sehr lange mit Selbstwertproblemen

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Ja, das ist für Sie eine sehr schmerzhafte Beziehung.

Darf ich noch nachfragen?

Beim Selbstwertgefühl und Beziehungsproblemen haben die Erfahrung in der eigenen Herkunftsfamilie viel Einfluss.

Bitte beschreiben Sie Ihre Beziehung zu Ihren Eltern und die Ihrer Eltern zueinander.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Das Verhältnis zu meinen Eltern ist ehr distanziert. Ich sehe sie selten selten, nur zu Feierlichkeiten. Ich hatte den meisten Kontakt zu ihnen als ich noch zu Hause wohnte. Jetzt haben wir kaum Kontakt. Sie fragen eigentlich nie wie es mir geht oder was ich so mache. Ich möchte mich nicht aufdrängen, bin aber auch traurig darüber. Meine Eltern sind lange verheiratet, meine Mutter ist noch berufstätig und wirkt schnell genervt und überfordert. Mein Vater kauft sehr viel online. Beide haben ihre Interessen. Was beide gemeinsam haben, ist, dass sie keine sozialen Kontakte pflegen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Besonders liebevoll gehen sie nicht miteinander um, eher als hätten sie sich eben mit einander arrangiert.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich bekam früher wenig positiven Zuspruch von meiner Mutter, mein Vater hielt sich aus der Erziehung und Kinderbetreuung eher raus und dadurch bekam er auch vieles nicht mit. Meine Mutter wurde auch manchmal laut und sagte so etwas wie: Warum habe ich nur so dumme Kinder

Es scheint, dass Sie in einer Familie aufgewachsen sind, in der Gefühle keine große Rolle spielen.

Als Kind sind Sie davon besonders betroffen - negativ. Ein positives Selbstwertgefühl kann dabei bei einem Kind kaum entstehen. Und eine Erfahrung für Gefühle in einer Beziehung gibt es da auch nicht. Wenn man im "Werkzeugkasten des Lebens" nicht viel von den Eltern mit bekommen hat, dann wird das Leben des Kindes im Erwachsenenalter sehr schwierig.

Sie sollten daher nicht so sehr auf Ihren Mann schauen. Nicht er ist die Ursache Ihrer Probleme. In Ihrer Beziehung zu ihm spiegeln sich Ihre Probleme in ihrer Herkunftsfamilie.

Diese Probleme sind aber weitgehend lösbar.

Wie gesagt, denken Sie nicht über Ihren Mann nach. Sie sollten sich mehr mit dem Ursprung Ihrer Probleme beschäftigen. Dann lösen sich die Probleme mit Ihrem vermutlich von allein auf.

Ich möchte Ihnen empfehlen, eine Psychotherapie zu machen, in der Sie Ihre Familiengeschichte aufarbeiten können. Am besten wäre eine Systemische Psychotherapie. Aber auch eine Tiefenpsychologisch orientierte kann helfen.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke für ihre Hilfe

Hier https://www.bptk.de/service/therapeutensuche/ finden Sie alle Kassen-Psychotherapeuten auch in Ihrer Region mit Hinweisen auf deren Arbeitsweise. Leider gibt es da Wartezeiten. Aber auf diesem Weg können Sie Ihre Problem lösen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke, ***** ***** vielleicht noch einen Tipp für mich, wie ich diese Grübeleien vermeiden kann?

Wechseln Sie einfach das Thema Ihrer Grübeleien. Wenn Sie über Ihre Herkunft grübeln, können Sie gar nicht genug grübeln. Denn da können Sie fündig werden und nach Lösungen suchen, z.B. in der Psychotherapie.

Und wie schon oben gesagt: Wenn Sie anfangen, über Ihren Mann zu grübeln, dann sagen Sie laut und energisch zu sich selbst: "Das ist die falsche Adresse, ich wende mit jetzt an die richtige". Und dann grübeln Sie über Ihre Familien.

Solange Sie über Ihren Mann grübeln, sind Sie auf dem falschen Weg und gefährden Ihre Beziehung unnötig. Der richtige Weg, wo die Lösungen liegen, ist das "Grübeln" über Ihre Herkunft.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.