So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2793
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Mein Kind ist 8 Jahre alt, ist ein Junge. Jeden Tag nässt er

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Kind ist 8 Jahre alt, ist ein Junge. Jeden Tag nässt er in der Nacht. Ich weiss nicht mehr, wo ich Hilfe holen soll. Ich habe bereits ihm nach Zuckererkrankung untersucht- er hat kein Diabetis. Welche Gründe kann dass Bettnässen noch haben, und wo kann ich einen Exprerten finden

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Abend,

darf ich noch nachfragen?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
ja natürlich

Wie viele Kinder haben Sie? Greschlecht? Alter?

Ist der Bettnässer ein Junge oder eine Mädchen?

Welche Erwachsenen gehören zu den Familie?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich habe 4 Kinder in dem Alter 9, 8, 6 und 4. 3 Jungs und 1 Mädchen (die jungste)
Bettnässer ist ein Junge in dem Alter 8 Jahre alt ( Also Sohn nummer 2)
Vater der Kinder, Oma der Kinder und ich sind Erwachsene in der Familie. Es gibt auch Personal, die mir mit dem Haushalt hilft, früher gab es auch Tagesmutter/Babysitter, die mir auch mit den Kinder geholfen haben. Allerdings jetzt sind die Kinder so groß, dass sie kein peremanente Aufsicht benötigen
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich habe immer gearbeitet, allerdings überwiegend vom Homeoffice. Oder ich war ca. 30% der Zeit auf Geschäftsreisen( vor Corona)
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Alle Kinder gehen in die Schule oder Kindergarten. Da es Privatschule ist, hatten wir in 2.Lockdown keine Schulunterbrechung. Die Kinder haben sich zwar geärgert über die Masken, aber der Unterricht fand seit den Ferienende statt.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Der älterster Sohn hat mit Bettnässen im Alter von 6-7 aufgehört. Der Sohn mit 6 trägt immer noch Pampers in der Nacht, aber ich dränge ihm nicht. Aber bei den Sohn nummer 2 (8-jährigen) mache ich mir nun schon Sorgen. Vorallem weil er das leugnet und nicht zu gibt, obwohl es offensichtlich ist.

Und was macht der Vater der Kinder beruflich?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Arbeitet im Büro/Journalist und in Weingut. Arbeitet sehr viel, nimmt auch die Jungs in Weinberge zu arbeiten.

Vielen Dank.

Da mehrere Ihrer Jungs lange eingenässt haben, ist es möglich, dass es eine familiär erbliche Schwäche des Schließmuskels ist. Das sollte untersucht werden. Da reicht vielleicht nicht der Kinderarzt vor Ort, vielleicht ist eine Uni-Kinderklinik da die richtige Adresse. Denn das ist eine sehr seltene Störung.

Falls da die Ursache nicht gefunden wird, ist eine psychische Ursache möglich. Das wäre sehr ungewöhnlich, weil gleicht drei Jungen betroffen sind. Aber dennoch, wenn somatische Ursache gefunden werden kann, dann sollten Sie sich mit dem Zweitältesten an einen Kinder- und Jugendpsychotherapeuten vor Ort wenden. Hier https://www.bptk.de/service/therapeutensuche/ finden Sie alle Therapeuten in Ihrer Region.

Ich bin selbst Kinder- Psychotherapeut. Ich vermute, dass es eine somatische Ursache gibt. Wie gesagt, das ist kompliziert, Ihr Kinderarzt ist vielleicht überfordert.

Falls es organisch ist: Es gibt im Handel spezielle Unterhosen, die für solche "Unfälle" dicht genug sind. Das wäre die letzte Möglichkeit.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Ihrem Jungen alles Gute.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Alles klar- vielen Dank. Dann werde ich mich an der Uni-Klinik dann melden.