So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2792
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Guten Tag, mein Sohn ist 21 Jahre alt und wohnt mit seiner

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, mein Sohn ist 21 Jahre alt und wohnt mit seiner Freundin im eigenen Haushalt. Er klagt nun schon seit einiger Zeit über Versagensängste und Leistungsdruck. Im eben geführten Telefonat ist er in Tränen ausgebrochen. Er befindet ich in der Vorbereitung seine Ausbildungsberufes in der Medienbranche. Er weiß, dass er mit dem Druck der dort herrscht nicht klar kommt und das das nicht die richtige Berufswahl war. Zum Wintersemester beginnt er nun ein Studium auch in der Hoffnung, dass die Ängste die bis zur Schlaflosigkeit reichen, ihn dann loslassen. Ich kann mir nicht vorstellen das mit dem Wechsel getan ist. Was kann er oder wir tun?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Mein Sohn ist 21 Jahre alt er nimmt keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Customer: Im Augenblick bin ich ratlos. Sorry

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

hat er früher auch schon mal solche Ängste gehabt?

Leider haben Sie sich noch nicht wieder gemeldet.

Ich muss nachfragen, weil ich einen Eindruck von dem Schweregrad und der Charakteristik seiner Probleme bekommen muss. Erst danach kann ich Ihre Frage seriös beantworten.

Wenn Sie also noch an einer Antwort interessiert sind, bitte ich Sie, diese und andere Rückfragen von mir zu beantworten.

Wenn Sie kein Interesse mehr an einer Antwort haben, könne Sie über den Kundendienst die Frage zurück ziehen.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Morgen, leider hatte ich bisher keine Möglichkeit zu antworten. Ja diese Angstzustände hat mein Sohn bereits, immer mal wiederkehrend.

Vielen Dank,

Ihr Sohn leidet an einer psychischen Krankheit, die man Angststörung nennt.

Wenn er jetzt Ängste hat, liegen die Ursachen vermutlich nicht an der Berufswahl oder am Leistungdruck. Auch wenn er demnächst ein Studium machen will - die Ängste werden ihn leider auch dann begleiten.

Eine solche Störung wird nicht einfach durch aktuell schwierige Lebenssituationen verursacht. Die Ursachen liegen in der Regel in der frühen Kindheit oder an einem psychischen Trauma (schweren Schock), das nicht verarbeitet wurde.

Er sollte sich deshalb bei der Berufswahl nicht von den Ängsten leiten lassen, sondern den Beruf wählen, den er sich für lange Zeit positiv vorstellen kann. Vor allem sollte er aber etwas gegen die Angststörung unternehmen. Sie kann mit einer Pychotherapie erfolgreich behandelt werden. Er sollte sich deshalb an eine Psychologisch-Psychotherapeutische Praxis vor Ort wenden, die mit den Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie arbeitet. Das ist erwiesenermaßen die erfolgreichste Behandlung bei Ängsten.

Hier https://www.bptk.de/service/therapeutensuche/ findet er alle Kassen-Psychotherapeuten Deutschlands und seiner Region mit Hinweise zu den bevorzugten Methoden.

Ich wünsche ihm viel Erfolg und alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke!

Guten Tag,

nochmals vielen Dank für die Nutzung von justanswer.

Wenn noch etwas unklar ist oder wenn Sie weitere Fragen haben - bitte lassen Sie es mich wissen, ich helfe Ihnen gerne weiter.

Und darf ich Sie noch bitten, diesen Chat mit einer positiven Bewertung (3-5 Sterne) zu beenden, damit der Bezahlvorgang abgeschlossen werden kann?

Falls Sie dann doch noch Rückfragen haben, werde ich diese selbstverständlich beantworten.

Vielen Dank ***** ***** Grüße

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.