So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2719
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine Beziehungsfrage bzw eine Frage zum

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe eine Beziehungsfrage bzw eine Frage zum Verhalten meines Partners.Es ist so dass mein Partner mich oft bittet ihm bei etwas zu helfen. Normalerweise würde ich dies auch gerne tun, allerdings ist es dann nie recht was ich mache und ich werde angefahren und kritisiert. Wenn ich mich dann rechtfertigen möchte endet es im Streit und in und Tränen. Was er gar nicht verstehen kann. Natürlich gehören immer zwei dazu, ich bin auch wirklich sehr schnell traurig, vor allem wenn ich ungeschickt war. Wie kann man solchen Situationen aus dem Weg gehen oder sie friedlich klären? Irgendwie passiert es mir immer wieder, er ist wegen mir frustriert und ich fühle mich schlecht und schuldig. Was könnte ich tun damit er zufriedener ist? Oft gebe ich mir wirklich Mühe aber es läuft trotzdem schief.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Alter 33, weiblich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Customer: Medikamente Citalopram

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Abend,

ja, da greift das eine Zahnrädchen in das andere und schon ist die Krise da.

Noch eine Frage: Wofür nehmen Sie Citalopram?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich habe es wegen anhaltender Erschöpfung und einer angststörung verschrieben bekommen. Die angststörung ist dadurch komplett verschwunden
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Es klingt verrückt aber davor hatte ich Angst aus dem Haus zu gehen ich wolkte nicht unter andere Menschen ( vor der pandemie)

Vielen Dank,

Sie sind offenbar sehr sensibel. Sie sollten sich deshalb schützen. Bei Ihnen ist das so wie bei Menschen, die die Sonnenstrahlung schlecht vertragen, weil sie dann sofort einen schmerzhaften Sonnenbrand bekommen.

In diesen Situationen mit Ihrem Partner sollten Sie sich konsequent schützen.

Ich empfehle Ihnen, in der nächsten Zeit ihm Ihre Hilfe zu verweigern, wenn er darum bittet. Sie können das damit begründen, dass Sie wohl dafür ungeeignet sind und Sie die Kritik, die dann (vielleicht auch zurecht?) kommt, nicht ertragen können.

Diese Verweigerung sollten Sie konsequent durchziehen. Es ist zum Schutz Ihrer psychischen Gesundheit.

Vielleicht zeigt Ihr Partner irgendwann Einsicht und verspricht glaubwürdig, nicht zu kritisieren. Dann können Sie ihm wieder helfen. Aber wenn er rückfällig wird, verweigern Sie sofort wieder eine Zeit lang die Hilfe.

Noch einmal: Das ist zum Schutz Ihrer psychischen Gesundheit. Das können Sie Ihrem Partner ebenfalls sagen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen lieben Dank