So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2719
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Mir geht es leider gerade nicht gut. Ich befinde mich in

Kundenfrage

Mir geht es leider gerade nicht gut. Ich befinde mich in einem Strudel, mein Körper brennt innerlich mein Geist rattert und dann kommt die Panik hoch dass ich nicht wieder gesund werde.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 49 Jahre weiblich ecitalopram 20 mg Ass 100
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Customer: ich war vor 4 Jahren bereits in einer Psychosomatischen Klinik.
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 15 Tagen.

Guten Tag,

bitte erzählen Sie, wie es gerade zu dieser Verstärkung Ihrer Beschwerden kam?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Es fing vor Weihnachten, in meinem Urlaub, an, da fing der Kopf wieder an zu rattern, es war aber noch aushaltbar. Die Feiertage waren vorbei und dann ging es wieder los, die Panik kam dass es nicht mehr gut wird. Nach einem Gespräch mit meiner Freundin, die sagte es wäre sehr anstrengend vor den Ferien bei mir gewesen, ging es etwas besseres. Heute auf Arbeit ging da auch, mal besser mal nicht ganz so gut, aber nie schlecht. Dann kam ich mittags nach Hause und wollte schlafen und e ging nicht. Der Kopf ratterte.
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 15 Tagen.

Was geht Ihnen durch den Kopf, wenn er rattert?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Angst, dass es nicht besser wird. Angst , das ich es nicht schaffe, ich verstehe nicht , warum das so ist, es gibt doch kein Problem.
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 15 Tagen.

Welche Diagnose haben Sie für Ihr Leiden erhalten?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
F41.9, F32.9
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 15 Tagen.

Okay, demnach leiden Sie unter extremen Ängsten und Phasen sehr starker Depression.

Haben Sie in den vergangenen 4 Jahren neben der medikamentösen Behandlung auch eine ambulante Psychotherapie erhalten?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vor zwei Jahren haben ich die ambulante Therapie beendet. Das escitalopram hatte ich von den 10 mg auf 5 und dann letzten Juli abgesetzt. Ab Ende Oktober habe ich wieder 10 mg genommen und dann seit 29.12 die 20mg
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 15 Tagen.

Bei diesen psychischen Krankheiten gilt eine Kombinationstherapie mit Medikamenten und Psychotherapie als Standard. Medikamente allein helfen nicht, sie unterdrücken die Symptome nur, solange sie genommen werden. Eine langfristige Wirkung ist eher bei der Psychotherapie zu erwarten. Bei diesen Erkrankungen gilt als der wirksamste Ansatz die Kognitive Verhaltenstherapie.

Aus hiesiger Sicht ist es unverständlich, dass die Psychotherapie vor 2 Jahren beendet wurde, offenbar ohne nachhaltigen Erfolg.

Bitte erzählen Sie noch, was Ihnen in den vergangenen 3 Monaten Stress gemacht hat. Vielleicht hat das zur Verschlechterung beigetragen.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe mich über eine Kollegin geärgert, und das nicht nur einmal, die sich über meine Chefin auslässt. Ich habe das Gefühl meine Chefin davor beschützen zu müssen. Was sie nicht muss, da sie das alles gut hinbekommt. Mit der Kollegin habe ich gesprochen und ihr gesagt, das ihr Verhalten mich stresst, da es mir nicht gut geht. Da sie selber viele Probleme hat, ist sie mal abweisend mal nett zu mir.
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 14 Tagen.

Okay,

wenn man sich in die Sachen anderer einmischt, bekommt man immer Stress. Das ist dann aber selbst gemachter Stress. Das trägt dann zur Verschlechterung Ihres Zustandes bei.

Wieso ist die Psychotherapie damals beendet worden? Denn die aktuelle Entwicklung wäre Themas einer Psychotherapie.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Damals ging es mir gut.
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 14 Tagen.

Okay, jetzt haben Sie offenkundig einen Rückfall. Das wäre ein Grund, die Therapie wieder aufzunehmen. Ein Rückfall lässt sich relativ schnell wieder beheben.

Ich möchte Ihnen deshalb empfehlen, sich an Ihre*n damaligien Therapeuten*in zu wenden. Wahrscheinlich kommen Sie dann schnell wieder in einen besseren Zustand.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Das klingt hoffnungsvoll. Das beruhigt mich sehr.
Ich habe bereits zwei Termine bei ihr gehabt. Leider sind die Termine so weit auseinander.
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 14 Tagen.

Ja, das ist leider häufig so, weil die Kollegen vor Ort überlastet sind.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg in der Therapie und alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen lieben Dank