So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2729
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

In der silvesternacht habe ich eine überdosis kokain

Kundenfrage

in der silvesternacht habe ich eine überdosis kokain genommen. seitdem bin ich sehr sentimental und meine sicht ist etwas verändert, so als wäre ich durchgehend verkatert. ansonsten bin ich, so glaube ich recht klar (nicht paranoid oder ähnliches). sollte ich eine psychologen oder konsultieren oder noch etwas abwarten?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 18, männlich, keine
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Customer: eventuell, dass ich seit einigen jahren regelmäßig gras rauche
Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Hallo Herr Schweißgut,
können Sie mir eine Antwort auf die oben gestellte Frage geben?
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 21 Tagen.

Eine hohe Dosis Kokain kann für einige Tage eine Veränderung der Psyche bewirken, aber das geht ca nach 1 Woche vorüber.

Mit dem regelmäßigen Konsum von Gras bewegen Sie sich allerdings an einer bedrohlichen Grenze. Es kommt immer wieder vor, dass sich daraus eine psychische Erkrankung mir psychotischen Symptomen ergibt. Es wäre besser, wenn Sie den Konsum von "regelmäßig" auf hin-und-wieder senken würden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
vielen dank für die schnelle antwort! gut zu hören, dass sich meine vermutung nicht bewahrheitet hat. ich hatte immer schon angst solche psychischen störungen zu entwickeln, da einige personen aus meinem näheren umkreis schon an solchen dingen zugrunde gegangen sind. das eindämmen des marihuana konsum ist mir bisher immer nur über kürzere zeit gelungen, dieses erlebnis nehme ich jedoch als zeichen dafür, dass ich mit allen substanzen aufhören sollte. dieser service hier ist wirklich eine gute sache!
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 21 Tagen.

Und Sie haben die richtige Idee - hören Sie mit diesen Stoffen auf.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei und alles Gute.

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 20 Tagen.

Guten Tag,

nochmals vielen Dank für die Nutzung von justanswer.

Wenn noch etwas unklar ist oder wenn Sie weitere Fragen haben - bitte lassen Sie es mich wissen, ich helfe Ihnen gerne weiter.

Und darf ich Sie noch bitten, diesen Chat mit einer positiven Bewertung (3-5 Sterne) zu beenden, damit der Bezahlvorgang abgeschlossen werden kann?

Falls Sie dann doch noch Rückfragen haben, werde ich diese selbstverständlich beantworten.

Vielen Dank ***** ***** Grüße