So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2515
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo, mein Partner hat eine Depression leider erst nach

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Partner hat eine Depression leider erst nach einem Jahr verstanden und akzeptiert. Jetzt hat er sich getrennt ich soll seine beste Freundin sein aber die Beziehung wäre ein Belastung er will aber kann nicht. Jetzt ist es soweit das er schreibt gerne treiben und reden aber er hat keine Gefühle mehr zu keonel
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: ich bin weiblich 30 er ist männlich 31
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Customer: Nein
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
gerne treffen
* Gefühle zu keinem
Sollte das heißen

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Abend,

bitte schreiben Sie noch, welche Frage Sie hier stellen möchten.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Kommen die Gefühle noch einmal zurück ?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Wie sollte ich mich verhalten ?

Guten Morgen und vielen Dank.

Ich habe noch Nachfragen:

Hat er eine ärztliche Diagnose "Depression" erhalten? Nimmt er dafür Medikamente?

Wie lange hat er die Depression schon?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Guten Morgen,
Es fing an das er zu sämtlichen Ärzten gerannt ist und immer alle sagten mit dem Körper ist alles okay. Ein Arzt hat ihm letztes Jahr November gesagt er hat eine somatoforische Störung die in eine Depression übergehen kann. Er hat Dann weiterhin nichts unternommen bis heute auch gegen die Medikamente wehrte er sich wegen den Nebenwirkungen bis heute
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Er denkt immer er kommt da von ganz alleine raus oder er akzeptiert das einfach ein Leben lang
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Jetzt finde ich es schlimm das er sagt er hat keine Gefühle zu keinem Menschen und seine Art ist Einkalt und er ist sehr gereizt beim schreiben

Vielen Dank.

Falls er wirklich an einer Depression leidet, bedeutet das leider auch, dass er im Rahmen dieser Krankheit gefühlslos wird. Man empfindet dann keine Gefühle, weder angenehme noch unangenehme. Das gilt solang wie die Krankheit anhält. Bei leichtem Verlauf ist es weniger schlimm, bei schwerem Verlauf verschwinden allen Gefühle.

Wenn er eine Behandlung machen würde, könnte das alles rückgängig gemacht werden. Eine Depression kann durch eine Kombinationstherapie von Medikamenten und Psychotherapie weitgehend wieder rückgängig gemacht werden. Das wäre aller ein längerer Prozess von mehreren Monaten.

Wenn er nichts gegen die Krankheit unternimmt, wird es für ihn immer problematischer. Es kann im Extremen auch dazu kommen, dass er weitgehend arbeitsunfähig wird.

Sie sollten deshalb noch einmal mit ihm reden, ihm diese Informationnen weiter geben und versuchen, ihn zu einer Therapie zu bewegen.

Es tut mir leid, dass ich Ihnen nicht mehr Hoffnung machen kann.

Ich wünsche Ihnen beiden alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen,Dank Wieso verstößt er aber die Menschen wo er weiß wir lieben ihn und wollen helfen. Sprich vorallem
Seine Familie und mich

Er verstößt sie nicht. Aufgrund seiner vermutlichen Depression kann er deren Gefühle weder wahrnehmen noch verstehen. Wer selbst keine Gefühle hat, der kann auch mit den Gefühlen anderer nicht umgehen. Also will er seine Ruhe haben.

Ist er eigentlich (noch) arbeitsfähig?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Guten Morgen,
Ja er geht noch arbeiten und versucht auch Sport zu machen. Er sagt am schlimmsten kommen die Gedanken wenn er von der Arbeit nach Hause kommt. Nach dem Sport ist ihm schwindelig und hat wohl immer mit seinem Magen und Darm Schwierigkeiten. Früher hätte ihm Sport Spaß gemacht. Vorgestern Postete er ein Video bei Facebook wo man ganz deutlich sieht das er geweint hat Uhr schreibt darunter ich habe meine Seele gelöscht und meine Liebe durch Müdigkeit blockiert. Dann Postete er gestern ein Foto von sich vom Sport aber sein Gesicht zeigt keine Emotionen. Wissen sie warum er sich so verhält ? Früher hatte er nie etwas ins Netz gestellt

Er kann ja keine Menschen um sich rum haben. Da ist Facebook für ihn eine Möglichkeit der Kommunikation, bei der ihm niemand äußerlich und innerlich zu nahe kommen kann.

Es muss für Sie deprimierend sein. Aber es gibt leider für ihn nur die Möglichkeit, da heraus zu kommen, wenn er sich in Behandlung begibt.

Darf ich Sie noch bitten, diesen Chat mit einer positiven Bewertung (3-5 Sterne) zu versehen, damit der Bezahlvorgangabgeschlossen werden kann?

Falls Sie noch weitere Rückfragen haben, werde ich diese selbstverständlich beantworten.

Vielen Dank ***** ***** Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ich hätte nur noch eine letzte Frage, um es für mich besser zu verstehen. Was meint er mit den Sätzen „
ich möchte das du nur noch meine beste Freundin bleibst weil das belastet, erdrückt mich weniger und ich bin unabhängiger egal wie es mir geht. Ich möchte dich nicht anlügen aber fühle Null“Wenn ich ihn in Ruhe lasse wird er es tatsächlich nochmal spüren das ich ihm eigentlich gut tat ? Vielen Dank ***** ***** ich unser gutes Gespräch bewerten

Ja, dann kommt bei ihm die Erinnerung an Ihr Zusammensein und dass es schön war mit Ihnen.

Jetzt weiß er, dass er es nicht mehr genießen könnte, das würde ihn sehr belasten. Aber er möchte Sie nicht verlieren. Er möchte Sie als beste Freundin behalten, aber eben auf Distanz, so dass er für sich allein sein kann.

Er weiß es offenbar sehr zu schätzen, dass er Sie hat. Und er leidet darunter, dass er nichts mehr fühlen kann, also auch das Schöne an der Nähe zu Ihnen nicht mehr spüren kann.

Ich vermute, dass das für Sie mehr und mehr unerträglich wird. Aber wenn er keine Behandlung macht, wird sich bei ihm leider daran nichts ändern. Es tut mir leid.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Könnten sie mir bitte einen Text schreiben dem ich ihm senden kann. Es geht darum seine beste Freundin zu sein aber ich er meldet sich überhaupt nicht. Hab ihm mehrmals Termine vorgeschlagen und er weiß mir kann er vertrauen
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Es kommt aber nichts

Was möchten Sie mit dem Text erreichen?

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich würde ihm schon gerne sagen hätte ihm geholfen und er entscheidet sich gerade falsch. Trotz Krankheit muss man nach der Hilfe und den Jahren zusammen seins nicht so sein meiner Meinung nach
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Es gibt immer Lösungen

Ja, Sie haben recht.

Schreiben Sie ihm diesen Text.