So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2317
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ich fühle mich unverstanden, diskriminiert, unfair

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich fühle mich unverstanden, diskriminiert, unfair behandelt. Obwohl ich oft gefühlt richtig handele, meine Fehler eingestehe und Nachfrage wenn ich was nicht weiss um zu lernen. Mir wird immer und immer wieder, quasi mein ganzes Leben lang schon vorgeworfen das ich lüge dabei ist das gar nicht der Fall, mir werden Sachen unterstellt, das ist verrückt. Und irgendwann werde ich laut, nicht weil ich lpge sondern weil mir Unrecht getan wird. Das ist dann aber anscheinend noch die Bestätigung dafür das ich lüge.

Wenn ich schweige werde ich bis aufs äußerste provoziert, verbal, bestraft mit liebesentzug, wenn ich gehe um dem zu entgehen ist das die Bestätigung das ich lüge.

36, weiblich, pantoprazol 20mg am Morgen da familienbedingte Gastritis

Viel bestimmt, aber will er das alles überhaupt wissen und soll ich das jetzt alles schreiben??

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Guten Abend

Guten Abend,

Sie beschreiben eine sehr unglückliche Lebensgeschichte.

Können Sie noch mehr darüber erzählen?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Was interessiert sie im Detail, schwierig war viel, ist es immernoch, aber ich weiss woher was kommt und warum ich welche Eigenschaften habe die nicht so toll sind. Ich bin sehr klar mit mir.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich habe schon einige Therapeuten gefragt, immer wieder die gleiche Antwort, sie wissen doch was los ist. Was sollen wir jetzt machen? Ich will wissen wie ich damit umgehen soll, und nicht sowas wie anpassen und den anderen das Gefühl geben das sie habe wollen weil sie sich selbst anlegen, das wäre das wahre Lügen. Ich bin nicht verletzend, ich kenne benimmregeln sehr gut und ich bin sehr rücksichtsvoll.

Beschreiben Sie mir bitte 2 Beispiele, in denen Ihnen Lügen vorgeworfen wird.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
In saemtlichen Situation, schon als Kind, Papa rief an und ich war nicht am Telefon, weil der Zug etwas Verspätung hatte, wurde mir vorgeworfen ich haette was anderes gemacht, oder mein partner sagt ich wuerde betruegen, und ich mache es wirklich nicht
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
es zieht sich wie ein faden durch mein Leben
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Oft auch situationen in denen leute was behaupten was eigentlich ganz anders war. Ich habe sogar angefangen Dinge auszuzeichnen weil ich wissen wollte ob ich nicht vielleicht was falsch in Erinnerung habe, aber ja, ich habe es nur für mich selbst angehört, und ich hatte es richtig in Erinnerung.

Was könnte es sein, was die anderen dazu bewegt, Sie der Lüge zu bezichtigen? Das ist ja ungewöhnlich. Und ungewöhnlich ist auch, dass das so massiv gehäuft bei Ihnen vorkommt - als wenn sich die ganze Welt gegen Sie verschworen hätte.

Haben Sie eine Fantasie, was hinter dieser Verschwörung stecken könnte?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sorry ich mag nicht mehr teilen, das schreiben ist schon viel, bin kein Handy affiner mensch

Wie können weiter schreiben.

Meine Frage oben - haben Sie eine Fantasie dazu?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
ne, also wie gesagt ich kenne mich und ich bin mir auch vollkommen im klaren darüber das ich sehr anstrengend bin und es wenige gibt die was mit meinem Bewusstsein anfangen können. Ich habe viel drüber nachgedacht warum Menschen sas denken, ich habe auch Erklärungen wie das es sein kann das sie angst haben um mich, es nicht ausdrücken können, aber ich hab immer auch gewusst woher und von welchen Menschen das kam, niemand handelt ja einfach ungefähr, vieles ist ein Resultat aus erlebtem und Missbrauch oder etwas das man selbst macht und damit denkt das es andere auch tun. Ich habe meiner Mama als Teenager mal 50 Mark geklaut, mit Anfang 20 musste ich es ihr sagen.

Ist es also nur eine bestimmte Art von Menschen, die Ihnen Lügen vorwerfen?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Das ist etwas was ich ganz klar für mich immer und immer wieder ausprobiert habe, das ist keine Fantasie und kein Wahn und keine Hypersensibilität, das bin ich, und das kann jeder wenn ich ungebildet mensch das hinbekomme keiner hört auf sein inneres aber sagen mir sowas wie ich weiss du betrügt mich. Jesus, guck mir in die Augen dann weisst du alles mensch
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hab nicht viele Kontakte aber ne sind viele, passiert immer wieder, also ja eigentlich nur Menschen die ich an mich ran gelassen habe

Also nur Ihr Partner und Ihre Eltern?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ne auch Situationen außerhalb wo sich Menschen falsch erinnern, und ich liege richtig. Wie gesagt ich habe es ausprobiert indem ich Gespräche aufgenommen habe. Es istimmer und ueberall
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Menschen mögen mich meistens nicht, ich verstehe es auch, es ist anstrengend was ich versuche zu vermittlen, viele folgen nicht, oder können es nicht, die Menschheit ist noch nicht soweit, also Körper und geistlich gesehen wäre sie es schon aber sie hat sich da eigene Steine in den Weg gelegt. Allerdings ein gutes hat das egomane handyzeitalter, irgendwann wird der Mensch so viel begreifen, da er zur Zeit den parallel Prozess lernt. Sich selbst wahrzunehmen, zu erkennen was man für Möglichkeiten hat nicht nur sich selbst sondern allen zumindest das Gefühl zu geben das sie gesehen werden, das gibt Kraft. Alle wissen es, jeder ist verletzlich als Neugeborener, und alle passen sich an das an was die Gesellschaft vorsätzlicher weise angibt sein zu müssen. Kaum einer hört auf sich selbst

Okay, vielen Dank.

Zunächst etwas allgemein Psychologisches dazu:

Jeder Mensch hat gewissermaßen seine eigene "Brille", mit der er die Welt sieht. Deshalb sieht jeder Mensch die Welt anders als jeder andere Mensch. Das liegt in der Natur und am Gehirn des Menschen. Wenn zwei Menschen gleichzeitig einen Verkehrsunfall gesehen haben, beschreiben später als Zeugen vor Gericht zwei verschiedene Unfälle. Die Geschichten sind nie deckungsgleich.

Diese Brille haben Menschen schon in ihrer Kindheit bekommen: Wenn ein Mensch in der Kindheit erlebt hat, dass seine Mutter seinen Vater betrogen hat, dann hat er auch den Eindruck, dass sein Partnerin ihn betrügt, obwohl das nicht stimmt.

Gleichzeitig sind alle Menschen überzeugt, das sie recht haben. Das ist ein Ur-Problem aller Menschen, aus dem manchmal sogar Kriege entstanden sind. Das mit der Brille ist den Menschen nicht bewusst, es kommt aus dem unbewussten.

Sie sind dabei leider immer wieder die Leidtragende. Vielleicht können Sie Ihr Leid ein wenig verringern, wenn Sie in Zukunft Folgendes machen:

  1. Wenn jemand eine andere Beobachtung oder Erinnerung hat als Sie, dann sagen Sie ihm: Du siehst es so und ich sehe es anders. Das ist ja ganz normal.
  2. Wenn jemand Ihnen eine Lüge vorwirft, sagen Sie ihm: Du siehst das so und ich sehe das anders. So ist das bei uns Menschen halt.
  3. Wenn Ihr Partner Ihnen vorwirft, dass Sie ihn betrügen, sagen Sie ihm: Okay, du siehst das mit deiner Brille und ich sehe das mit meiner Brille. Das ist in einer Beziehung eigentlich immer so.

Vielleicht entspannt sich dann die jeweilige Situation und Ihr Leiden verringert sich etwas.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich danke ***** ***** für eine Antwort die ich noch nie bekommen habe, es fühlt sich an als ob sie mich verstanden haben, ich bin in der Mitte des Textes, eines meiner Probleme, ich habe kaum Geduld, das andere was mich wirklich beschäftigt, ich denke nicht das ich immer recht habe, sonst würde ich mich doch nicht immer und immer wieder selbst testen. Und ich hab auch nicht Immer recht. An manchen tagen sigar nie
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
ich danke ***** ***** Vorschläge, ich habe manche, wenn auch sehr wenig, schon versucht, 3 ,4 mal vielleicht, hat einmal zu noch mehr trotz beim Gegenüber geführt und mehrfach bei mir, zu schkucks einfach runter, du wirst nix erreichen
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Das ist zumal wirklich eine Luege, man ich sehs diloch wemn leute monate spaeter ankommen und sich entschuldigen und manchmal bedanken

Probieren Sie diese Vorschläge mal eine Zeit lang regelmäßig aus. Es wird nicht immer helfen, aber vielleicht doch in vielen Fällen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke. Bleiben Sie gesund. Der Satz des Jahres oder, am Telefon
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
ehrlich, verstehen Sie mich?

Ja, ich kann Sie gut verstehen.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
das tut gut zu hören. danke
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Denken Sie auch das ich lüge?

Nein, ich denke nicht, dass Sie lügen.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Warum wird das von vielen gedacht? Behauptet ?

Das kann unendlich viele Gründe haben. Jeder kann seinen eigenen Grund haben.

Aber wenn Sie so reagieren, wie ich oben empfohlen habe, werden sie sicher vorsichtiger.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich werde immer ehrlich und aufrichtig bleiben. Ich verstehe nicht warum das so oft als unwahrheit deklariert wird icb sage auch sofort wenn ich einen fehler gemacht habe, sobald es mir bewusst ist. Ich moechte gerne wissen was mein Fehler ist das menschen forthingehend denken ich sei falsch.

Sie machen keinen Fehler.

Jeder Mensch hat seine eigene Brille seine eigenen Maßstäbe, die Dinge zu beurteilein.

Befolgen Sie meine obigen Ratschläge, dann wird es besser.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich verstehe was sie sagen, auch hab ich eine neue idee warum menschen so reagieren. Ganz ehrlich, wie oft sagen sie jemandem geradeaus immer was sie denken? Das ist überfordernd und suspekt. Andere lügen oft und viel, manche lügen erscheinen mir gerechtfertigt in einer Weise den gegenüber nicht zu verletzen, manche Lügen empfinde ich einfach nur als ungerecht und diese Lügen hindern Menschen daran sich selbst zu spüren. Ja, auch ich sag mal bestimmt unbewusst oder auch bewusst etwas das nicht meiner Wahrheit entspricht, da halte ich mich an Ethik und Respekt. Ach, ja es hat auch niemand Lust auf ewige Diskussionen. Beim dritten geschriebenen Wort haben die meisten schon dicht gemacht
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich nerve mich selbst manchmal und ja, was soll ich machen? Ich habe alles probiert von Meditation, auspowern, yoga nidra, zählen, ja kann ich alles aber mehrere gedankenbahnen laufen halt irgendwie trotzdem parallel
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich glaube langsam ich bin das Problem. Irgendwie scheint bei meiner Entwicklung was komisch schief gelaufen zu sein.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Naja, sind nicht immer 7 Gedankengänge gleichzeitig, manchmal nur 3 ��
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ahhh, ich bin von mor selbst genervt, aber abgesehen davon das ich diese ganzen Gefühle und Gedanken nicht ausschalten kann, ich will es auch nicht leugnen oder ignorieren.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Warum bin ich so anstrengend??? Sollte ich mich selbst ignorieren? Also normal zähle ich gedanklich bis 10 oder manchmal mehr, aber parallel nehme ich trotzdem alles war. Manche Leute sind genervt, manche bekommen es gar nicht was ich da mache, manche sind zu unemphatisch, mamche zu blockiert. Ich habe nie um diese Wahrnehmung gebeten und lange lange gebraucht zu sehen das nicht jeder das wahrnimmt. Ich dachte3immer das es jeder tut. Ja sie sagen ja jeder meint er hat recht, jeder musst mit seinem Maas, klar aber es ist oftmals falsch. Funktioniert für die beziehung, den Beruf etc, in meinem augen gibt es nur das Maas der Selbsterkenntnis, der offenheit nicht nur zu vertsehen wer wam tief im Inneren ist sondern es auch einfach zu sein. Ja mir ist es auch klar das ich mir selbst aussuche und entscheide ob ich glücklich bin. Bin ich, aus dem reinen Grund schon das ich mir nix vormachen. Egaö wer was anderes sagt ich habe weiss Gott nicht immer recht aber sie zb gerade empfinden mich als überheblich, absolut verständlich
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
In das war da oben gehörten h hahaha
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ganz ehrlich, ich würde mich als erstes sehr wahrscheinlich auch nicht mögen.das ist alles den anderm so vorkommemder mist dem ich kommuniziere , vielleicht ist es das auch. Vielleicht bin tatsächlich ich der eigentliche.oft

Sie machen sich sehr intensiv Gedanken über sich und die anderen. Das ist ein guter Weg, mit den unterschiedlichen Sichweisen zurecht zu kommen.