So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich psychologische

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin mir nicht sicher, ob ich psychologische Unterstützung brauche. Aber gerade wird alles viel und es stellt sich seit längerem kein Glücksgefühl oder Zufriedenheit bei mir ein.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 42 Jahre
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Customer: weiblich und ich nehme keine Medikamente

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Morgen,

Sie schreiben, dass Ihnen alles zu viel wird und dass Sie keine Gefühle wie Glück und Zufriedenheit empfinden.

Darf ich dazu noch nachfragen?

Wie lange besteht dieser Zustand schon?

Begann das schleichend oder kam es von einem Tag auf den anderen.

Denken Sie, dass Ihnen im Leben etwas fehlt, um glücklich und zufrieden sein zu können?

Was könnte das sein, was fehlt?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich habe gesundheitlich dieses Jahr viel mitgemacht. Im Februar hatte ich eine größere Unterleibsoperation. Meine Blase wurde hierbei mit in Leidenschaft gezogen und es sind immernoch Schmerzen und Unwohlsein. Meiner Mutter geht es sehr schlecht und ihr steht jetzt eine Hüftoperation bevor. Die letzten beiden Wochen wurde mein Hund 3x operiert und es geht nur sehr langsam aufwärts. Jedes Mal wenn ich mich aufraffe und ich versuche positiv und motiviert zu sein passieren zur Zeit Dinge die ich nicht leicht verarbeiten kann.
Ich träume auch viel von meiner Vergangenheit. Dinge die ich meiner Meinung abgeschlossen hatte, aber jetzt sind sie wieder da. Habe das Gefühl, mehr am Boden zu liegen als wieder aufzustehen!

Vielen Dank,

haben Sie vertraute Personen in Ihrem Umfeld, mit denen Sie darüber sprechen können?

Warum habe ich diese letzte Frage gestellt

Bei Ihnen ist extrem viel zusammen gekommen - und in relativ kurzer Zeit. Eine Operation mit folgem und bleibenden Schmerzen, die schlechte Befindlichkeit Ihrer Mutter und ihre bevorstehende Op, die Op`s bei Ihrem Hund - das ist einfach zu viel.

Das kann man allein nicht verarbeiten. Manchmal hilft es dann, wenn man mit vertrauten Personen darüber sprechen kann.

Deshalb meine Frage oben.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ja habe ich, aber ich fühle mich wie in einem Karussell. Ich habe Angst jemanden mit meinen ständig schwankenden Gemütszustand zur Last zu fallen. Normal bin ich der Mensch der andere aufbaut und motiviert.

Danke.

Noch eine Frage:

Was sind das für Träume von Ihrer Vergangenheit?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich wurde mit 14 Jahren missbraucht. Das habe ich jahrelang verdrängen können indem ich mir immer wieder eingeredet habe, dass es einfach nicht passiert ist. Diese Situation kommt in den Träumen immer wieder.

Vielen Dank,

Ihr Problem geht bei Ihnen leider noch tiefer. Die schweren psychischen Belastungen der vergangenen Monate aktivieren zusätzlich Ihr Trauma aus Ihrer Jugendzeit.

Deshalb muss ich Ihre Frage, ob Sie eine psychologische Unterstützung brauchen, mit ja beantworten.

Für die Aufarbeitung des Traumas und zur Entlastung für die Gegenwart sollten Sie eine Psychotherapie machen.

Leider gibt es da das Problem der langen Wartezeiten. Seit vergangenem Jahr müssen die Psychotherapeuten allerdings wöchentlich eine Sprechstundenzeit einrichten, zu der man ohne Anmeldung kommen kann. Wenn Sie da Ihre Situation schildern, könnten Sie für die Therapie vorgezogen werden.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.