So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2571
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ich hadere zu schreiben.. die Verletzung die ich erlebt habe

Diese Antwort wurde bewertet:

ich hadere zu schreiben.. die Verletzung die ich erlebt habe .. kamen vom mann den ich Liebe! und von einer freien psychotherautin für Heilpraktikum.

ich habe 1,5 Jahre auf den Mann gewartet, wir Lieben uns wirklich, aber er war zwar unverheiratet über 50 noch in einer Beziehung.

Seit November sind wir zusammen, Endlich und richtig. alle haben es akzeptiert und sind auch nett.

Aber ich Erfuhr das er - und ich hätte meine Hand ins Feuer gelegt für ihn - das er mir niemals Fremd geht , auch wenn Sie da noch wohnte.. wir haben jeden Tag zeit mit einander verbracht und stunden telefoniert.. Aber die Ex hat es beraten.. er Bestätigte und meinte .. egal.. jetzt wind wir zusammen.. dann stellte sich heraus.. das er mit und ihr ein herz am selben tag gemalt hat.. und er Ihr einen Brief geschrieben hat.. um sich wieder zu versöhnen , als ich noch mitten in der zweiten Fehlgeburt war.. hat er sich mit ihr versöhnen wollen.. tat aber täglich so, als ich die Veränderung spürte, das " meine Gedanken" mich anlügen..

ich spürte alles und er und die psychomadame die ich gesucht habe ein halbes Jahr zuvor, damit wir unbelastet und gut in die Zukunft gehen.. Sie hat ihn gegen mich dressiert... und als rauskam.. das er mich 3 Monate parallel belogen hat , wie sie auch.. war sie entsetzt... eine gemeinsame Sitzung hatten wir nicht, Sie wollte uns trennen.. ich wollte hilft.. vertrauen kaputt. nun gut.. ich habe nie einen Liebesbrief erhalten, obwohl ich mir diese seit knapp 2 Jahren wünsche... es tut so weh, diesen Brief hier zu haben.. den die Ex hat mir alles zukommen lassen..

Beide haben keinen Kontakt mehr .. aber ich komme dennoch nicht zur Ruhe.. wir führen kein soziales leben.. er meint,,, ich könnte ja Rache üben.. ja ich gebe zu.. wenn er kalt ist,, erzieherisch vorgeht.. meint härte zeigen zu müssen.. ich hasse den Satz.. wenn du was willst, bekommst du es nicht... heul doch... Ja ich , will alles wissen.. erzählen tut er mir von sich aus nichts... und wenn er wie gestern sagt, er muss in ihre Wohnung um eine Gardinenstange aufzuhängen die Kinder sind da.. sind fast erwachsene Kinder... Sie aber nicht.. läuft in mir ein ganz schlimmes Bildthema ab.. so wie ich ihn kenne.. zu mir... ich stelle mir bildlich alles wieder - es ist sehr schlimm... und ich werde wütend.. über die 3 Monate der Lügen .. glauben Sie mir, ich habe ihn zu 110 Prozent vertraut , sonst hätte ich nicht so lange auf ihn gewartet.. er tat sich schwer.. nun jetzt wirft er mit kontollsucht vor.. aber ich bin auch so sehr von der liebe meines Lebens verletzt worden. und jetzt kommt er mit härte.. dich muss man so erziehen .. ich mach was ich will.. ich stell eich nicht vor... sonst könntest du noch denen erzählen wie es war... die ex hat das gemacht.. sie weis aber nichts von mir .. das er so lange parallel .. egal zumindest 3 Monate von fast 2 Jahren.. rund... ich sei anstrengend gewesen hätte stress gemacht.. vielleicht weil ich gespürt habe.. das was nicht stimmt, mit die Fürsorge bei der Fehlgeburt fehlte.. nein eigentlich war er gar nicht da... er sagte letzte Woche..als ich ihn fragte, wann bekomme ich mal einen Brief vo dir.. einen festen termin, den bekam ich natürlich nicht... er versprach mit mich zum fussball zu nehmen... tat er natürlich nicht.... eher so ein Spruch , nachher verlässt du mich und alle lache mich dann aus... als er nun zu ihr fahren wollte um jetzt was anzubohren, auch wenn sie nicht da ist... so ist mein puls auf 160 zu 12 gestiegen und puls 120 ... das sei ein spiel und darauf lässt er sich nicht ein, es gäbe kein Grund.. er will nicht mit ihr zusammen sein... alles selbstgemacht meine Angst und paranoide Vorstellungen .. sie seien in meinem kopf... ja wie damals , als man mir sagte... meine Gedanken lügen mich an.. er sagte das immer und Die psychomadame auch... war aber nicht so .. ich habe wilder, Briefe ... und Geständnisse.. das ich das nicht möchte .. weil , als ich ihm vertraute , er mich betrogen und belogen hatte... den ich will ihm nicht die Gelegenheit geben das zu tun.. als ich ihm die Gelegenheit damals gab.. tat er es... ich rede mit niemande

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

Sie sind sehr, sehr verzweifelt. Ist es ihm gelungen, Sie zu zerbrechen?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
ich verstehe ihre Antwort nicht ..

Ich habe den Eindruck, dass Sie psychisch schwer verletzt sind und er Sie jetzt nach belieben tyrannisieren kann.

Und dass Sie diese Schmerzen nicht mehr ertragen. Und dennoch bei ihm bleiben.

Ich vermute auch, dass Sie derzeit sehr einsam sind.

Können Sie noch etwas dazu sagen, was Sie trotz allem bei ihm hält?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
ja , offensichtlich bin ich schwer verletzt , die Antwort lautet .. OLLE KAMELLEN, ist ja jetzt Monate her du Terror Frau... verlassen.. wenn ich stärker wäre.. vielleicht , Gefühle abstellen... wäre mein Wunsch - wo ist der Knopf... Er sieht einen Erziehungsauftrag... ich bin bitte 40 .. diese Täuschung.. und Strategie... ich mach mal einen streit . damit ich Freiheit habe.. so wurde mir das von der Ex herangetragen...würde er taktieren.. haben wir Streit, denke ich darüber nach.. und er sagt immer, das besteht nur in meinem kopf und ich bin paranoidDanke für Ihren Rat Viele grüße

Ich möchte Ihnen dringend raten, die Beziehung zu beenden. Wenn das jetzt am Anfang schon so drastisch ist, dann ist zu erwarten, dass es im Laufe der Zeit noch schlimmer wird.

Es tut mir leid, dass ist Ihnen dazu keine positiver Perspektive nennen kann. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Darf ich Sie noch bitten, diesen Chat mit einer positiven Bewertung (3-5 Sterne) meiner Antworten zu beenden, damit der Bezahl-Vorgang abgeschlossen werden kann?

Falls Sie dann doch noch Rückfragen haben, werde ich diese selbstverständlich beantworten.

Vielen Dank ***** ***** Grüße

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.