So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2575
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ich bin männlich 28 Jahre alt und nehme momentan das

Kundenfrage

Ich bin männlich 28 Jahre alt und nehme momentan das Medikament ecythalopram

Ich bin seit einem Jahr ca niedergeschlagen Komme schwer aus dem bett

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag,

Ihnen geht es offenbar sehr schlecht.

Sie nehmen Escitalopram - wurde das von einem Arzt verordnet?

Auf Grund welcher Diagnose?

Hat es vor etwa 1 Jahr etwas gegeben, das dazu geführt hat, dass Sie seitdem so niedergeschlagen sind?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Der Grund ist die trennung von meiner ex Freundin seitdem ist bei mir alles ausser Kontrolle geraten
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich habe zu nichts Lust
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 9 Monaten.

Meine anderen Fragen oben?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ja das Medikament wurde vom Arzt verordnet aufgrund einer depressiven episode
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 9 Monaten.

Vielen Dank.

Die Trennung von Ihrer Freundin scheint Sie in einen schweren Schock versetzt zu haben. Ich vermute, Sie haben das noch nicht verarbeitet. Es äußert sich in einer dauerhaften Depression.

Sie haben Ihre Freundin offenbar sehr geliebt und sie fehlt Ihnen immer noch sehr. Manchmal ist es nicht möglich, damit allein fertig zu werden.

Haben Sie schon mal an die Möglichkeit gedacht, eine Psychotherapie zu machen, um das mit Unterstützung zu verarbeiten?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ja ich gehe einmal in der Woche zum Psychologen aber so wirklich hilft es mir nicht, mein selbstwert ist ganz unten und ich traue mir nichts mehr zu
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 9 Monaten.

Wie lange gehen Sie schon zum Psychologen? Wie viele Termine hatten Sie schon?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
6 Termine ca. Aber er protokolliert nur immer was ich sage und ich glaube es gibt keinen richtigen effekt
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 9 Monaten.

Nach 6 Terminen kann es in einer Psychotherapie noch keinen Effekt geben. Es tut mir leid, aber das dauert viel länger.

Wenn Sie aber kein Vertrauen zu dem Psychotherapeuten haben können (was ganz normal vorkommen kann), dann können Sie auch den Therapeuten wechseln. Aber egal bei wem Sie sind, bis Sie einen Effekt spüren braucht es sicher mindestens 25 Termine.

Es ist offenbar ein schweres Trauma, das Sie erlitten haben, da dauert die Therapie entsprechend lange.