So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 2091
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Mein Sohn (20 j) hat physische Probleme.

Kundenfrage

mein Sohn (20 j) hat physische Probleme.

Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 25 Tagen.

Guten Tag,

Sie sagen, Ihr Sohn hat psychische Probleme.

Wie sehen diese Probleme aus?

Welche Medikamente sollte er eigentlich nehmen und nimmt er derzeit nicht?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Er hat gute und schlechte Phasen, ein auf und und ob
Zuerst reden wir über Gott und die Welt und dann fällt er in eine Phase der Nachdenklichkeit und reagiert nicht und plötzlich tickt er aus ( wird lauter) und schreit , dass er alles hatte und nun alles verloren hätte!
Er erzählte mir gegenüber, das er seinem angeblichen besten Freund d alles erzählt habe und dieser wohl alles auf Video aufgenommen hat und es nun verbreitet. Er glaubt nun, dass er von allen negativ angeschaut wird und alle Menschen verlogen sind. Dann spricht er davon , dass er eine schlechte Kindheit gehabt hätte......was aber aus meiner Sicht nicht stimmt. Er ist und war ein toller Junge. Dann. Meint er, erwürge nichts auf die Reihe bekommen , weil er mit 20 immer noch zu Hause ist und selbst seine Ausbildung vermasselt hätte!
Ich habe auf ihn eingesprochen und erzählt , dass ich selbst erst mit 21 die schulische Laufbahn beendet habe und danach auch eine Ausbildung abgebrochen habe und auch erst spät meine Bestimmung gefunden habe.
Nun ist er oft bei mir ( er lebt bei seiner Mutter, seitdem meine Frau mich vor 7 Jahren verlassen hat)
Ich glaube, weil er nie über die Trennung gesprochen hat, dass vielleicht alles zusammen hängt.
Ich sagte ja bereits, der hat positive Stunden und plötzlich fällt er wieder in ein Loch und alles ist nur noch sch.....
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich versuche bereit so schnell wie möglich einen Termin beim neurophsychologen zu bekommen damit man ihm vielleicht durch ein Gespräch helfen und tips geben kann...aber was kann ich noch bis dahin tun , außer sprechen und zu hören ?
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 25 Tagen.

Verstehe ich richtig?

Sie sind der Vater, die Mutter Ihres Sohnes - Ihre Ex-Ehefrau - hat sie vor 7 Jahren verlassen, Ihr Sohn lebt bei ihr.

Haben Sie und Ihre Ex-Frau eine/n neue/n PartnerIin?

Haben Sie und Ihre Exfrau noch weitere gemeinsame Kinder?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ja, dass stimmt
Meine Frau hat mich vor 7 Jahren für einen anderen verlassen und ich bin der Vater
Wir haben zusammen 3 Kinder
Meine ex Frau und ich pflegen aber einen guten Kontakt
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Der Lebenspartner meiner Frau ist in diesem Monat bei ihr ausgezogen , sind aber weiterhin zusammenLaut meinem äanderen Sohn , der älter ist, wurde Nick zu Hause gerne alleine gelassen und meine Frau kümmerte sich wohl mehr um den neuen Partner !!!Wenn mein bei mir ist und mit mir spricht merke ich , dass er Nähe sucht ...... die ich ihm gebe . Meine Kinder sind alles für mich und es tut mir weh ihn so zu sehenIch glaube, dass er mir nicht direkt die Wahrheit sagen möchte, was er seinem Freund anvertraut hat und dieser wohl aufgenommen hat, weil es ihm sehr peinlich ist...........
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Meine Lebenspartner wohnt nicht bei mir, damit ich jederzeit auch mit meinen Kindern alleine sein kann .....so wie jetzt
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Da ich selber auch mal Probleme hatte , hatte ich ihm angeboten mal zu meinem damaligen physochologen zu fahren, damit er vielleicht bei ihm OFFEN über seine Probleme reden kann......... was er auch annahm
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Gestern sprach er davon einfach mal ein paar Tage alleine weg zu fahren .......... ich habe natürlich Angst, dass er vor seinen Probleme weg laufen möchte und nicht mehr zurück kommt
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ach, noch etwas
Ich bin Inder Position, dass ich ihm Arbeit bei mir in der Firma gegeben habe, damit ich ihn auch etwas beobachten kann.......aber auch da ist es so, dass er ca 30min arbeitet und dann erstmal keine Lust mehr hat
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 25 Tagen.

Vielen Dank,

Ihr Sohn hat eine psychische Krise, die mit der Trennung seiner Eltern und seinen Lebensumständen danach zusammen hängt.

Ihre Absicht, mit ihm zu einem Psychologen zu gehen, möchte ich ausdrücklich unterstützen. Das ist der richtige Weg.

Sie selbst können leider nicht wirklich helfen. Er braucht professionelle Hilfe.

Es tut ihm aber offenkundig gut, wenn er Ihre Nähe spürt. Sie sollten ihm diese Möglichkeit weiter geben. Sie sollten nicht viel reden, vor allem nicht auf ihn einreden. Ihre Anwesenheit und Ihr Zuhören ist jetzt wichtig.

Weil ihm Ihre Nähe gut tut, glaube ich nicht, dass er nicht zurück kommt, falls er wirklich mal weg fährt. Er wird zurück kommen.

Er ist in seinem Zustand nicht arbeitsfähig. Dennoch ist es für ihn gut, wenn er auch bei der "Arbeit" in Ihrer Nähe sein kann.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich fühle mich ja auch gut wenn er bei mir ist , gerade weil wir gleiche Interessen habenGibt es vielleicht etwas an Beruhigungsmittel die ich ihm besorgen kann, damit er etwas ruhiger wird?
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sie sollten im keine Mittel geben. Bei seiner Persönlichkeitsstruktur, die sich mir andeutet, besteht eine große Gefahr, von einem Stoff abhängig zu werden.

Seine Unruhe ist außerdem ein positives Zeichen - nämlich dass er innerlich kämpft. Um aus seiner persönlichen Krise heraus zu kommen, muss er kämpfen, und Sie sollten das zulassen.