So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Es geht darum dass mein Mann mir nach 15 Jahren endlich

Diese Antwort wurde bewertet:

Es geht darum dass mein Mann mir nach 15 Jahren endlich erzählt hat dass er auf SM Praktiken steht und es bisher immer unterdrückt hatte. Am 23.Mai hatte er einen Herzinfarkt und da kam alles ins Rollen. Er hat wohl jemanden kennengelernt der die selbe Vorliebe hat. Erst war es nur freundschaftlich, doch dann ist mehr daraus geworden und sie hatten Sex. Das hat er mir nun gebeichtet weil ich wegen ungutem Gefühl nachgehakt habe was los sei. Er würde sich schämen. Er würde mich lieben aber er konnte diesen Drang wohl nicht mehr unterdrücken.

Er wollte mich nicht betrügen, doch jetzt ist es passiert. Er sagt er wünschte sich dass er bei dem Herzinfarkt gestorben wäre denn vorher wäre ja alles gut gewesen. Ich bin total am Ende und weiss nicht was ich tun soll und wie ich mich verhalten soll. Ich liebe Ihn und kann mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

ja, ich denke, es war ein schwerer Schock für Sie, als er Ihnen das erzählt hat.

Darf ich noch nachfragen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Natürlich

Hat er sich geäußert, wie er sich die Beziehung weiter vorstellt? Möchte er die Ehe fortsetzen? Weiß er, was er will?

Sie selbst sind sicher hin und her gerissen. Können Sie über die Angelegenheit miteinander offen reden?

Sie sagen, das Sie sich das Leben ohne ihn nicht vorstellen können - was müsste geschehen, dass Sie sich es doch vorstellen können?

Was müsste passieren, dass Sie mit ihm zusammen bleiben wollen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Er sagt er liebt mich, aber dadurch das er Fremdgegangen ist hat er alles zerstört. Er ist selber fix und fertig. Wie es weitergehen soll wissen wir noch nicht. Ich bin zur Zeit bei meiner Familie 500km entfernt. Er sagt er braucht jetzt Zeit zum Überlegen. Bisher haben wir nur über Handy und Telefon kommuniziert.
Natürlich geht das Leben ohne ihn auch weiter, aber ich will ihn nicht verlieren.

Haben Sie gemeinsame Kinder?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein, ich bin 43 und er ist 42. Er hat einen 17 jährigen Sohn aus erster Ehe. Ich habe keine Kinder

Vielen Dank für Ihre Ergänzungen.

Es ist vollkommen nachvollziehbar und verständlich, dass er nach Ihrem Gefühl mit seinem Fremdgehen die langjährige Beziehung mit Ihnen "zerstört" hat. Er hat einen schweren und unverzeihlichen Fehler begangen. Deshalb können Sie sich nicht vorstellen, weiter mit ihm zusammen zu sein.

Vielleicht haben Sie den Impuls, ihn deswegen zu verlassen.

Vielleicht ist in den 15 Jahren Ihrer Beziehung viel Gemeinsames gewachsen. Vielleicht erschrecken Sie auch davor, dieses Gemeinsame vollständig zu verlieren.

Sie haben sich jetzt - vorübergehend? - getrennt und es liegen 500 km zwischen Ihnen. Vielleicht liegt darin auch eine Chance.

Ich habe den Eindruck, Sie wissen beide nicht weiter.

In so einer Situation kann es gut sein, wenn man drüber spricht: Über die eigene Verletztheit, über die Unsicherheit, den Schmerz wegen des Verlustes der alten Vertrautheit. Sie sollten versuchen, aus der Ferne und dem räumlichen Abstand zu ihm neu ins Gespräch zu kommen. Eine schnelle Lösung wird es mit Sicherheit nicht geben, weder mit noch ohne Gespräch. Wenn Sie langsam und behutsam ins Gespräch gehen, könnte das zu Klärungen für die Zukunft führen - so oder so.

Wenn sich zeigt, dass ein solches behutsames Gespräch möglich ist, dann könnte es sinnvoll sein, dass Sie sich Unterstützung bei einer Paar-Beratung holen.

Sie sollten auf jeden Fall keine schnellen Entscheidungen treffen, Sie könnten es später bereuen. Immerhin muss es ja viel Gemeinsames und gemeinsam Gutes geben. Lassen Sie sich Zeit für klärende Gespräche.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Eigentlich wollten wir zusammen fahren, doch da ich wiederholt nachgefragt habe was nicht stimmt kam es dann raus und wir haben beschlossen das ich alleine fahre. Vielen Dank ***** ***** weiss nicht was die Zukunft so bringt. Ich hab ihm halt nur gesagt wenn er sagt er liebt mich und ich liebe ihn, warum sollen wir uns trennen. Wir müssen ein Lösung finden.

Ja, Sie haben recht. Wenn Sie beide sich lieben, sollten Sie versuchen, eine Lösung zu finden.

Das wird nicht einfach. Lassen Sie sich Zeit.

Ihre Liebe zueinander ist eine gute Grundlage dafür, dass es zu einer gemeinsamen Lösung kommt.

Darf ich Sie noch bitten, diesen Chat mit einer positiven Bewertung (3-5 Sterne) meiner Antworten zu beenden, damit der Bezahl-Vorgang abgeschlossen werden kann?

Falls Sie dann doch noch Rückfragen haben, werde ich diese selbstverständlich beantworten.

Vielen Dank und freundliche Grüße

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.