So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1963
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Meine Enkeltochter wird von meinen noch Schwiegersohn

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Enkeltochter wird von meinen noch Schwiegersohn beeinflusst
Sie ist 3 JahreHab jetzt oft gehört , Opa und Oma sind böse .. fragt man nach wer das sagt , kommt von ihr der PapaMeine Tochter hab ich heute angesprochen.. Mama ist auch böse .. laut PAPAMeine Frage , was kann ich da unternehmen ?
Normal finde ich dasnicht

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

darf ich noch nachfragen?

Wie lange sind die Eltern des Kindes zusammen?

Wie gehen die anderen Schwiegereltern mit dieser Situation um?

Wie eng leben und wohnen Sie mit der jungen Familie zusammen?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Die Eltern waren 3 Jahre zusammen und leben jetzt in Scheidung
Das Kind ist aller 14 Tage beim Papa
Wir leben mit der Tochter Tür an Tür .. getrennte Wohnungen..Die Enkeltochter ist viel bei uns , besucht aber den KindergartenUnser noch Schwiegersohn hasst uns , er macht auch keinen Held darausDas Verhältnis zur Tochter ist recht gut ..
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wie die Eltern von ihm damit umgehen weiß ich nicht . Muss noch dazu sagen das er Italiener ist

Vielen Dank für Ihre Ergänzungen. Ihre Sorge um Ihre Enkeltochter ist sehr verständlich und berechtigt.

Zwischen Ihrer Tochter und Ihrem Noch-Schwiegersohn ist leider ein klassischer Beziehungskonflikt entstanden. Der Schwiegersohn fühlt sich gekränkt und verletzt, es kommt zur Scheidung. In diesem Zusammenhang entstehen starke Aggressionen und Rache-Wünsche.

Diese sind der Ursprung für sein Verhalten, wenn er dem Kind gegenüber behauptet, Sie und Ihre Tochter seien böse. Leider ist das eine klassische Reaktion im Beziehungs- bzw. Trennungsstreit. Auch der Hass gegen Sie steht in diesem Zusammenhang.

Leider kann man es einem Kind aus so einer Beziehung von außen nicht ersparen, dass es mit diesem Problem zu tun bekommt. Sie können aber viel daran tun, dass das Kind daran nur geringen oder gar keinen Schaden nimmt.

Dazu möchte ich Ihnen empfehlen:

Vermeiden Sie jede emotionale Gegenreaktion auf diese Äußerungen des Kindesvaters. Bleiben Sie ruhig um des Kindes willen.

Erklären Sie dem Kind gemeinsam mit Ihrer Tochter, dass Mama und Papa leider Streit haben. Der Mama und dem Papa und Ihnen gefällt das nicht, aber manchmal kann man das nicht ändern. weil dem Papa das nicht gefällt, sagt er, dass die anderen böse sind.

Auch wenn das Kind dann weiter immer wieder zu Ihnen sagt, Sie seien böse - kritisieren Sie es auf keinen Fall dafür, ignorieren Sie diese Äußerung. Ein Kind in diesem Alter plappert so etwas nach ohne es selbst ernst zu meinen. Später legt sich das von allein.

Falls es zu heftigeren Aggressionen des Kindesvaters vor dem Kind oder gar gegen das Kind kommt, sollte Ihre Tochter das Jugendamt oder einen Rechtsanwalt einschalten. Von dort kann dann veranlasst werden, dass dem Kindesvater der Kontakt zu der Kleinen gerichtlich untersagt wird.

Ich wünsche Ihnen und vor allem Ihrer Enkeltochter alles Gute.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke ***** ***** Antwort war recht hilfreich