So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1897
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

ich hatte sehr viel schullstress und war deshalb 2,5 Jahre

Diese Antwort wurde bewertet:

ich hatte sehr viel schullstress und war deshalb 2,5 Jahre bei einer Kinder und jugendpsychologin.

Bin jetzt 18 Jahre alt und habe keine Beschwerden. Damals habe ich mir oft sorgen gemacht wegen tics die ich hatte und leichten Zwängen. Und Essgewohnheiten. Ich hatte einfach Angst das das zusammenhängt und ich eine Angst oder Zwangsstörung habe. Und das meiste habe ich meiner Psychologin gesagt und sie meinte ich müsse mit keinerlei sorgen machen ich sei psychisch absolut gesund.

Ich mache zwar manchmal Sachen in bestimmter Reihenfolge und habe oft kleine tics und so aber nichts davon beeinträchtig meinen alltag. Ich habe nur gelesen das irgendwie Ängste und tics und so eine Art pica Syndrom zusammenhängen können.

Denn als ich 10 oder so war habe ich mal komische Sachen gegessen aber auch das ist längst vergangenheit. Ich habe nur jetzt Angst das bei mir irgendwann im erwachsenenalter eine Störung ausbricht oder so. Vielleicht können Sie mir meine sorgen nehmen da ich nicht nochmal zum Psychologen möchte und ich mich eigentlich gesund fühle

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Guten Tag
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Wie gesagt ich habe keine Beschwerden oder ähnliches , ich wollte nur wissen ob eine Psychologin das beurteilen kann . Denn ich war jahralang bei einer und ich sei absolut gesund. Ich hatte jetzt nur ein bisschen Angst

Guten Tag,

wenn Sie in der Kindheit komische Sachen gegessen haben, dann besteht kein Zusammenhang zu Ihren damaligen Ängsten und Tics. Und diese komischen Sachen, die Sie in Ihrer Kindheit gemacht haben, führen zu keiner Störung im Erwachsenenalter.

Deshalb können Sie beruhigt sein. Sie sind psychisch gesund und müssen sich keine Sorgen machen.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Herzlichen Dank , das wäre schon alles. Ich bin momentan unterwegs werde sie aber zuhause umgehend bewerten.
Lg

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Guten Tag , Entschuldigung das ich erst jetzt bewertet habe, hatte nur Probleme auf die Mail zuzugreifen. Wie gesagt Danke für Ihre Auskunft hatte nur Angst das das alles zusammenhängt da ich auch manchmal Tagträume und da habe ich gelesen das maladaptive Tagträume und so Sachen mit so Störungen zusammenhängen. Aber nichts beeinträchtigt meinen Alltag also glaube ich Ihnen das alles ok ist .
Lg