So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1925
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ich bin 64 Witwe. Hatte eine liebevolle Ehe. ca 7 Jahren der

Kundenfrage

Ich bin 64 Witwe. Hatte eine liebevolle Ehe.

ca 7 Jahren der narizistische Züge hat. Er lässt sich von mir alles bezahlen lebt mit mir auf großem Fuß wie man so sagt. Er selbst denkt nur an sich kümmert sich nicht um andere. Hat keine Freunde. Nun bin ich’s wir 1 Woche wirklich krank und er kommt noch nicht mal vorbei oder fragt ob er was für mich tun kann. Aus genau diesem Grund habe ich mich vor 3 Jahren 1 Jahr von ihm getrennt, aber da bemerktecer, dass unsere Beziehung gar nicht so übel war. Jetzt stehe ich wieder da alleine - krank - keinerlei Hilfe keine einzige Emotion. Meine Kinder sagen es ist jetzt genug. Ich sollte mich endlich trennen er würde mir nicht gut tun. Meine Freunde mögen ihn auch nicht. Ich weiß nicht was ich nun tun soll! Ich denke es geht mir besser wenn ich ihn nicht mehr sehe, aber ich habe Angst vor dem Alleinsein. Das ist der Grund

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 6 Monaten.

Guten Abend,en

es ist sehr schwer zu ertragen, wenn man einen liebevollen Partner verliert. Danach ist das Alleinsein kaum zu ertragen.

Es macht auch Angst, sich im Alter von 64 Jahren vorzustellen, dass man den Rest des Lebens vielleicht allen bleiben muss.

Ihr neuer Partner hat Ihnen Hoffnung gemacht, dass Sie nicht allein sein werden. Aber er hat Sie auch ausgenutzt und gequält. Ihre Kinder haben recht, es sollt jetzt mit der Quälerei wirklich genug sein.

Niemand muss heute noch im Alter allein sein. Es gibt andere, positive Männer, die als Partner im Alter infrage kommen. Sie sollten sich von diesem Mann trennen und sich umschauen. So wie es Witwen wie Sie mit guten Erfahrungen in der Vergangenheit und mit einer positiven Einstellung zur Partnerschaft gibt, so gibt es auch Witwer mit ähnlichen Erfahrungen und Einstellungen.

Schauen Sie mal auf https://wize.life nach. Dort können Sie viele Senioren finden, die eine Partnerin für ein würdevolles Leben im Alter suchen.