So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1586
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo! Ich stecke momentan in einem ziemlichen Dilemma: Vor

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Ich stecke momentan in einem ziemlichen Dilemma: Vor ein paar Wochen habe ich einen tollen Mann kennen gelernt, der mir charakterlich total gefällt und den ich auch optisch ansprechend finde. Wir haben uns öfter getroffen und es lief alles sehr gut, auch auf sexueller Ebene. Nun erwische ich mich seit kurzem immer mal wieder dabei dass ich in manchen Momenten denke: Jetzt finde ich ihn optisch gerade nicht sehr ansprechend... in anderen Momenten dann wieder schon. Diese plötzlichen negativen Gedanken bringen mich zum grübeln... passt es doch nicht so gut zwischen uns ? Soll es doch nicht sein ?! Ich finde es total schade dass ich so denke, weil der Mann wirklich ein toller Kerl ist und ich ihn sehr mag. Wie schätzen Sie diese Gedanken ein ? Kann man auch eine glückliche Beziehung mit jemandem führen, den Mann optisch nicht super ansprechend findet?

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

ja, da erleben Sie tatsächlich ein großes Dilemma.

Darf ich noch etwas nachfragen?

Wie alt sind Sie und der Mann?

Wie haben Sie sich kennen gelernt?

Sie denken offenbar an eine dauerhafte Beziehung mit ihm - denkt er auch so?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich bin 26 und er 27. Wir haben uns über eine online dating Plattform kennen gelernt. Ja also ich dachte schon dass ich gern eine dauerhafte Beziehung hätte, ich hatte bisher jedoch noch keine die man als solche hätte bezeichnen können.. Ich bin mir ziemlich sicher dass er gern eine dauerhafte Beziehung mit mir hätte. Indem was er so sagt lässt er das ganz eindeutig durchklingen.

Zunächst zu Ihrer Frage wegen der optischen Erscheinung:

Wenn diese einem dauerhaft nicht gefällt oder man damit dauerhaft unzufrieden ist, dass steht die Beziehung auf sehr dünnen Beinen, wahrscheinlich kann sie dann nicht lange halten.

Sie haben es aber offenbar auch sehr eilig, eine Entscheidung über die Langfristigkeit dieser Beziehung zu treffen. Sie haben sich über eine Dating-Plattform kennen gelernt und Sie kennen sich erst seit einigen Wochen. Das bedeutet, dass Sie ihn noch gar nicht wirklich kennen und er Sie auch nicht. Um die Persönlichkeit eines Menschen kennen zu lernen ist diese Zeit viel zu kurz. Wenn Sie jetzt sich für eine dauerhafte Beziehung entscheiden würden, wäre das schon allein wegen diesem Umstand ein Lotteriespiel.

Daher denke ich, für eine solche Entscheidung sollten Sie beides in Betracht ziehen: Ob Ihnen seine Optisches zusagt und ob Sie ihn überhaupt schon soweit kennen, dass eine solche Entscheidung sinnvoll ist. Also so oder so rate ich zur Zurückhaltung bzgl. einer langfristig gedachten Entscheidung.

Rückfragen beantworte ich selbstverständlich und gern.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich hab ja nicht gesagt dass er mir optisch generell nicht gefällt. Ich finde eigentlich dass er gut aussieht, nur in manchen Momenten denke ich „Mhm jetzt gerade nicht“..
Naja ich denke dass ich vor dieser Entscheidung stehe ob ich überhaupt eine Beziehung (ob langfristig oder nicht) mit ihm möchte , weil er jetzt gerne eine hätte..

Wieso hat er es so eilig? Er kennt Sie ja genauso wenig wie Sie ihn.

Sie haben offenbar Zweifel, ob Sie überhaupt mit ihm eine Beziehung möchten. Sie sollten sich nicht von seinen Wünschen zu etwas bewegen lassen, was nicht zu Ihnen passt. Wie ich schon erwähnte: Erstens braucht so etwas viel mehr Zeit und zweitens sollte man Zweifel, die ganz am Anfang aufkommen wie bei Ihnen, ganz ernst nehmen. Sie sind in der Regel ein Zeichen dafür, dass es nicht richtig passt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich hatte wirklich gehofft Sie würden mir etwas Mut machen, weil es abgesehen von diesem Gedanken in jeder Hinsicht passt! Jetzt geht es mir gerade wirklich schlecht, weil ich so eine Antwort, dass Zweifel in der Regel ein Zeichen dafür sind dass es eben nicht passt, wirklich nicht erwartet hätte. Ich dachte, dass vor so einer Entscheidung ein paar Zweifel normal sind oder das man auch über ein paar Dinge hinweg sehen kann. Oder dass ich einfach zu viel nachdenke..

In den ersten Wochen sind Zweifel ganz normal. Ich sage je nicht, dass Sie die Beziehung beenden sollten oder dass es keine Aussicht auf eine dauerhafte Beziehung gibt. Ich haben lediglich darauf hingewiesen, dass Sie sich mit einer Entscheidung für eine dauerhafte Beziehung noch Zeit lassen sollten.

Sie haben es damit beide zu eilig. Und Sie machen sich damit unnötigen Druck. Dadurch denken Sie zu früh zu viel darüber nach. Sie sollten vorerst das Zusammensein mit ihm genießen. Dann wird sich nach einiger Zeit mit Sicherheit von allein klären, wie sich das auf lange Sicht entwickeln lässt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mhm okay danke. Aber jetzt haben sie erst geschrieben dass Zweifel in der Regel ein Zeichen dafür sind dass es nicht passt und später haben sie dann geschrieben dass Zweifel in den ersten Wochen ganz normal sind.. was denn nun?��Mit der Entscheidung werde ich mir aber wie Sie mir geraten haben noch Zeit lassen!

Beides stimmt. Zweifel sind in den ersten Wochen normal. Man kennt sich noch nicht richtig und da kommen auch zweifelnde Gedanken. Nur wenige sind geduldige genug, sich mit der Entscheidung Zeit zu lassen. Wenn man sich näher kennen gelernt hat, kann man besser entscheiden. Dann haben die alten Zweifel manchmal nicht mehr so viel Gewicht, weil dann anderes wichtiger geworden ist. Das ist dann eine gute Grundlage für eine lange Beziehung. Manchmal werden aber die alten Zweifel bestärkt oder werden immer wichtiger, dann geht es auseinander.

Also ist es richtig, wenn Sie sich Zeit lassen. Dann können Sie später eine fundierte Entscheidung treffen.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.