So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BJnD8.
BJnD8
BJnD8,
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1417
Erfahrung:  dasdasd
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
BJnD8 ist jetzt online.

Hallo, gibt es denn Möglichkeiten die ich selbst in so einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, gibt es denn Möglichkeiten die ich selbst in so einer Situation (wenn ich einen Anfall habe) machen kann? Ich würde gerne die Zeit bis zur Therapie ohne Tabletten auskommen. Hab heut bereits per E-Mail mehrere privatpraxen angeschrieben, so dass es sich hier um einige Tage handeln wird, die ich überbrücken muss. Das Problem ist, dass ich ab morgen wieder gesundgeschrieben bin und arbeiten muss. Wenn es da einer mitbekommt, ist das Gerede groß!

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Sie können es mit folgenden Selbsthilfemaßnahmen versuchen:

  1. Wenn Sie spüren, dass wieder ein solcher Anfall kommt: Ganz tief durchatmen, in den Bauch atmen, etwa 10 mal.
  2. Sie sollten 3-4 mal pro Woche Joggen, nicht als Leistungssport, aber so, dass Ihr Körper die Anstrengung spürt, zuerst kurze Strecken und dann langsam steigern. Das hilft im Laufe der Zeit sehr gut.
  3. Sie sollten eine Entspannungsübung erlernen, die Sie täglich zuhause anwenden. Am leichtesten selbst erlernen lässt sich die "Progressive Muskelentspannung nach Jacobson", eine Anleitungs-CD ist im Handels erhältlich. Wenn Sie die Übung beherrschen (nach 2-4 Wochen),, können Sie sie auch ganz unauffällig am Arbeitsplatz anwenden. Das ist ebenso hilfreich wie Joggen.

Das sind Selbsthilfemaßnahmen, die die Angststörung mildern, aber nicht beseitigen. Aber sie können die Wartezeit bis zur Therapie erleichtern.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Tipps!Kann auch ein Fitnessstudio (nicht zum Kraftsport) unterstützend wirken? Da meine Frau und ich dies eh vor hatten, wäre es ein zusätzlicher Nebeneffekt. Ist das laufen auf dem laufband ebenfalls effektiv oder ist das Joggen aufgrund der verbundenen Natur sinnvoller?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bieten Sie eigentlich auch Therapien mit meinem Schwerpunkt an?

Entscheidend ist das Laufen im Freien, an der frischen Luft (auch im Winter) und im Grünen. Die Aktivität im Fitnessstudio führt nicht annähernd zu gleicher Entspannung.

Ich arbeite als Therapeut nur online und für Selbstzahler.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke für Ihre Rückmeldung. Ist eine Online-Therapie für mich hilfreich und sinnvoll? Wie sind Ihre Wartezeiten?

Ja, das könnte für Sie funktionieren. Ich mache das nur über Video-Konferenz. Unter meinem Namen finden Sie meine homepage.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe Ihre Website gefunden :) Gerne würde ich mich hierzu über den Ablauf austauschen und mit Ihnen die Herangehensweise besprechen. Das machen wir dann über ihre Website bzw. im Video-Chat oder?

Okay

BJnD8 und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Super! Ich werde mich morgen über Ihre Website bei Ihnen melden.