So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BJnD8.
BJnD8
BJnD8,
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1283
Erfahrung:  dasdasd
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
BJnD8 ist jetzt online.

Hallo Herr Schweißgut, Ich bräuchte wiedermal Ihren Rat.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Schweißgut,Ich bräuchte wiedermal Ihren Rat.Diesesmal geht es um meinen Ex Lebensgefährten.Wir sind seit fast 3 Jahren getrennt.Hatten noch was zu klären,was auch gut gelaufen ist.Jetzt verspüre ich eine tiefe Traurigkeit in mir.Ich habe die Trennüng gut verarbeitet.Auch um neuen Mann halte ich guten Kontakt.Wir sind zwar kein Paar,treffen uns aber hin und wieder.
Was ist nur mit mir los??Ich möchte doch nicht zurück zum Ex,oder doch?
Ich weiß,das er jemand ganz neues hat.Meine ehemals beste Freundin nicht mehr.Das ist seit Okt.16 ganz vorbei.
Ich hoffe auf Ihren Rat

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

da ist bei Ihnen wohl der alte Trennungsschmerz wieder hoch gekommen?

Wie ging es Ihnen damals nach der Trennung? Sie sagen, Sie haben die damalige Trennung gut verarbeitet - wie haben Sie das gemacht?

Wie lange waren Sie mit dem Ex-Lebensgefährten zusammen?

Vielen Dank ***** ***** für Ihre Ergänzungen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Tja,wir waren knapp 8 Jahre zusammen.Did Trennung ging von ihm aus.Betrogen hat er mich,mit meiner besten Freundin.
Verarbeitet hab ich die Trennung weitestgehend mit alten Freunden,der Familie.Neues Umfeld.Berufliches Weiterkommen.Ausgehen.
Nach der Trennung ging es mir nicht sehr gut.Sie war sehr schmerzhaft.Nachts konnte ich nicht schlafen.Mein Ex Lebensgefährte hat Psycho-Terror mit mir gemacht.Meine Kinder und ich wohntfn noch on unserem Haus.Er kam jeden Tsg vorbei und hat rumgeschrien.Es war so furchtbar!!!Das möchte ich nur noch vergessen.Mir geht es besser ohne ihn.
Ich bin eine selbstbewußte,starke Frau geworden.Lebendig,fröhlich!Nicht mehr in mich gekehrt,keine Couchpotatoe.
Kann es evtl.sein,das ihm das aufgefallen ist?Das ich was aus meinem Leben mache und vor allem wieder dahin zurück bin?Das ich ihn nicht mehr brauche?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Wäre ein Abschlußgespräch noch sinnvoll,nach 3 Jahren Trennung??

Die damalige Trennung war offenkundig für Sie (und Ihre Kinder) mit viel Stress und Angst verbunden. Es sieht so aus, als ob Sie das alles doch noch nicht ganz verarbeitet haben. Es ist durchaus möglich, dass jetzt die alten Gefühle bei Ihnen hoch gekommen sind. Und das könnte durchaus auch ein Hinweis darauf sein, dass Sie gefühlsmäßig diese Beziehung noch nicht abgeschlossen haben.

Das waren immerhin 8 Jahre. Vielleicht sind die Kinder von ihm. Die Beziehung war offenbar sehr tief, das zeigt auch der Stress bei der Trennung.

Wenn Sie mit ihm noch nicht abgeschlossen haben und er möglicherweise mit Ihnen ebenfalls nicht, dann könnte ein Abschlussgespräch schwierig werden. Denn d wäre dann alles möglich: z.B. dass Sie dabei wieder näher zusammen rücken und dann erst recht nicht abschließen können. Das könnte für Sie zu tiefer Verunsicherung führen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Nein,die Kinder sind von meinem verstorbenen Mann.Meinen Ex Lebensgefährten habe ich nach 10 Monaten,nach dem Tod meines Mannes kennengelernt.
Ja,stimmt,die Beziehung war sehr tief.
Ich weiß jetzt nicht,wie ich mich verhalten soll.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Oje!!!!Das möchte ich nun auch wieder nicht!
Mein Ex hat doch schon wieder eine Neue.Während ich...

Sie sind offenbar eine Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht. Die Trennung war für Ihre persönliche Entwicklung sehr gut.

Sie sollten aber für sich noch einmal klar werden, wie Ihre Gefühle für ihn sind. Das sollten Sie ohne ihn tun.

Sie sollten vor allem aber nicht darüber nachdenken, wie er jetzt zu Ihnen steht und ob er wieder Interesse hat. Sie sollten vorerst nur an sich selbst denken.

Wenn dann für Sie klar wird, dass Ihre Gefühle nicht dafür sprechen, wieder mit ihm zusammen zu kommen, dann sollten Sie keinen Kontakt mehr zu ihm haben. Auch dann nicht, wenn er Interesse haben sollte.

Wenn Sie aber feststellen sollten, dass Sie doch noch Gefühle für ihn haben, dann sollten Sie sich mit ihm darüber ausspreche. Das heißt ja noch nicht, dass Sie dann wieder zusammen kommen. Aber von ausgeprochenen Gefühlen können Sie sich dann leichter verabschieden als von unausgesprochenen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ja,das hört sich gut an!Es geht mir viel besser.Vielen Dank,für Ihren Rat.Ich muß gleich zur Arbeit und werde darüber nachdenken.
Auch habe ich jemand neues kennengelernt,das war letztes Jahr das Thema bei Ihnen.Wir stehen wieder in Kontakt.Er ist sehr positiv von mir beeindruckt und was ich beruflich noch machen möchte.Wir verstehen uns wieder,wie am Anfang.Bevor er mit mir Schluß gemacht hat.Seit letzten November treffen wir uns wieder.
Ich möchte es langsam angehen lassen.Und er wäre sicherlich nicht erfreut,daß ich wieder Kontakt zu meinem Ex habe.Ihn möchte ich nicht schon wieder verlieren.Wo wir wieder uns annähern

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Nach der Trennung hatte ich mir gewünscht,daß wir irgendwann Freunde werden.Das hatte ich bis vor 2 Wochen fest ausgeschlossen,doch jetzt...Ich weiß ja auch nicht,ob er das möchte.
Meine Gefühle fahren Achterbahn.Füt den Neuen,oder für ihn.Oje,so ein Schlamassel.Ich stehe mitten in derr Prüfungsvorbereitung.
Können wir morgen weiter chatten?

Ja, Sie können sich gern morgen hier wieder melden.

BJnD8 und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Danke schön