So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BJnD8.
BJnD8
BJnD8,
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1372
Erfahrung:  dasdasd
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
BJnD8 ist jetzt online.

Ich hatte ihnen ja shcon einmal von mir und meinem ex

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hatte ihnen ja shcon einmal von mir und meinem ex erzählt. Wahrscheinlich bekommen sie aber so viele neue anfragen, dass man das nicht mehr nachvollziehen kann. Auf jeden Fall ist wieder eine Menge passiert. Sie hat rausbekommen, dass ermit mir im Zo war und hatten deswegen streit, natürlich hat er ihr in dem Streit gesagt, dass für mich nichts mehr wäre. Das was nach dem Zoo passiert ist hat er ihr allerdings nicht erzählt. Wir hatten dann die Tage geschrieben und wegen dem sind wir auch auf uns beide gekommen.Hier schrieb er mir auf einmal dass er sie einfach über alles liebe und mich nicht aus seinem leben verlieren will aber momentan eben nur als freundin und er das leben was er gerade mit ihr führt auch erstmal weiter so will und sein leben verbringen will. Darauf hin hatte ich ihm geschrieben " also liebst du mich nicht mehr" udne skam nur "ich glaube nicht :( ich weiß es nicht" . Nach ein bisschen schreiben kam aber raus, dass es so doch nicht ista ber dass er seine Gefühle unterdrücken will. Er hatte wohl angst bei dem letzten streit dass sie geht obwohl sie danach mal wieder meinte "wir sind eine Familie udn da verzeiht man fehler, auch große". Sie würde ihm glaube ich alles verzeihen, ja weil sie ihn auch liebt aber auch weil ich der meinung bin dass sie für den kurzen einen Vaterersatz gesucht hat und ihn oft ausnutzt. er will nun die gefühle unterdrücken um eine klare linie zu fahren und damit wir einen Neustart beginnen können und vllt auch eine 2te chance bekommen. Naja wir haben uns dann wie eigentlich seit 2 Wochen abgemacht später trotzdem noch getroffen und 3h am see gesessen und geredet..viel geredet. zwischendurch hatte er fats geweint udn war sehr ruhig. Keine ahnung warum, ich bin so fest in meiner meinung dass ich mich traue ihm alles zu sagen und auch alle vermutungen etc aber ich schaffe es nicht dann einfach zu sagen "ich gehe" . Er sagt selber, dass er nicht weiß was der richtige weg ist und klar dass es einfacher ist gefühle zu versuchen zu unterdrücken statt sich damit zu befassen. Und obwohl er mir sagt er liebt sie will er mich partout nicht verlieren, obwohl es der größte liebesbeweis zu ihr wäre wenn er den Kontakt abbricht hält er ihn und trifft sich weiter mit mir. Angeblich sagt er ihr jetzt immer wenn wir uns treffen und was wir machen aber so recht kann ich das nicht glauben. Auf jeden Fall hat er irgendwann selber gesagt, dass Mika (sein Patenkind und sohn seiner freundin) einfach der dreh und angelpunkt ist und hat zugegeben dass sie damals sehr vieles sehr gut eingefädelt hat um ihn zu bekommen. Er meinte auch dass er es manchmal bereut sie so nah an sich gelassen zu haben und bei der geburt etc dabei gewesen zu sein weil sie schon da auf ihn fixiert war. Er weiß selber nicht ob es wegen dem kleinen ist warum er das alles so liebt oder wegen ihr. Er hat wegen arbeit und gesundheit und nebenjob mega viel zu tun und sie wegen schichtdienst sehen sich trotz gemeinsamer wohnung manchmal auch selten, dann ist natürlich klar, dass man dann die zeit zusammen auch genießt. Zudem ist ein kind immer was anderes als wenn man ohne eins zusammen ist. Der kleine will immer aufmerksamkeit und verbindet ja auch. Wir wissen irgendwie beide nicht was wir tun sollen, letztendlich hat er mir gesagt dass er mich natürlich noch liebt aber eben auch sie. Obwohl er auch sagt, dass sein problem ist dass er nicht nein sagen kann, ob das der einzug ist oder sie laufend was kaufen will oder oder... und das er sich oft sein altes Leben zurückwünscht und selber merkt dass er nicht mal mehr sport schafft und zu fast keinen Freunden mehr kontakt hat. ich glaube bei allem was er so macht in seinem leben will er zuhause einfach ruhe und würde deswegen jetzt auch nichts verändern. Und die Gefühle sind zu stark noch für sie als dass er drüber nachdenken würde zu gehen. Ich habe ihm dann gesgat dass ich denke, dass es auch schwer für ihn ist, wenn er darüber nachdenkt was bei einer trennung auf ihn zukommt, sie muss ausziehen und erstmal eine neue wohnung finden und alles was dazu gehört wenn man sich eben trennt und ich glaube davor hat er eben auch angst. Ich hab sowas schon einmal durch. Er hat die beiden ja auch einziehen lassen damit der kleine ein eigenes zimmer hat und ohne ihn würde sie schön blöd da stehen, müsste sich laufend wegen ihrer nachtschichten nen babysitter suchen, würde finanziell anders da stehen, da dann es mit noch nebenjob nicht mehr geht und auch so er sehr sehr viel mitbezahlt für den kleinen und so. Er sagt er liebt sie über alles, sagt mir dann aber auch, dass sie nur 1x sex im monat haben (warum auch immer er mir das sagt) und so manch andere sachen. Sie macht 10Tage am Stück nachtschichten, um dann tagsüber noch hunde auszuführen und irgendwann zu schlafen kurz wo der kleine in der Kita ist. Aber will anscheinend am dienstplan auch nichts ändern der familie zuliebe, weil er passt ja danna bends eh immer auf. Seine Eltern mögen sie 0 mitlerweile
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
auf jeden fall hatte sein dad am samstag geburtstag und er war vorher bis 6uhr feiern bei einem kumpel und si ebis 6uhr arbeiten und anstatt er erst sie schlafen lässt, passt sie noch 5h auf den kurzen auf dass er pennen kann, dann legt sie sich pennen und er geht mit dem kleinen zu dem Geb. Aber sie hatte wohl auch null lust zu seiner familie mitzugehen und geht eigentlich nie da hin. Naja alles so sachen auf die ich ihn am see angesprochen habe. Ich glaube er steckt in der zwickmühle irgendwie will er das mit mir aber es sind noch gefühle für sie da und dann sieht er jeeden tag den kleinen und kann einfach nicht gehen. Aber um so älter er wird um so schwieriger wird es. Und kalr auhc weil gefühle für sie da sind und dennoch hofft er dass wir es schaffen und will nicht ohne mich sein. Als verabschiedung standen wir ewig vor unseren autos und hatten uns im arm. und er flüsstert mir nur ins ohr dass er nicht gehen will - dass er bei mir noch bleiben will und küsst mich ganz kurz auf die lippen. da war ich kurz überrascht und konnte ga rnicht so schnell reagieren. und hält mich dann wieder ewig fest. ich habe die situation dann irgendwann aufgelöst...Abends hat er mir auch noch geschrieben ob er mich sonntag wiedersehen kann und ob ich zeit habe und er sich freut und generell schreiben wir jeden Tag eigentlich sehr viel wenn die zeit es zulässt. Die Frage ist kann man eine zweite chance bekommen wenn einer versucht seine gefühle zu unterdrücken? warum macht er das wirklich? um es leichter zu haben mit ihr? um sich mehr sicherheit zu verschaffen dass es das richtige ist und er nicht über trennung nachdenken muss? hat er schiss zu gehen?

Guten Tag,

ja, ich erinnere mich an unsere früheren Gespräche.

Darf ich jetzt dennoch etwas nachfragen?

Sind Sie noch mit Ihrem Freund zusammen?

Können Sie mir noch etwas über die Familie Ihres Ex erzählen? Hat er Geschwister, wenn ja Schwestern oder Brüder. Wie alt sind er, seine Eltern, seine evtl. Geschwister? Waren die Beziehungen in seiner Familie immer stabil?

Können Sie mir auch über Ihre Herkunftsfamilie noch etwas sagen? Haben Sie Geschwister? Wie ist Ihr aktueller Kontakt zu Ihren Eltern und evtl. Geschwistern? Wie alt sind Ihre Eltern und evtl. Geschwister? Waren in Ihrer Familie die Beziehungen immer stabil?

Vielen Dank ***** ***** und freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Also ja ich bin noch mit meinem jetzigen freund zusammen. Momentan ist es etwas harmonischer aber intim läuft immer noch nichts und ja ich denke zu viel an meinen ex.. warum ich dann trotzdem da bin..mhm.. vllt. weil urlaub schon gebucht ist und alles und ja vllt. weil man nicht alleine sein will gerade wo alles noch nciht feststeht und ich ihn ja trotzdem mag und es schöne momente gibt wenn er mal da ist. Deshalb war ich über den kuss bzw das küsschen meines ex auch so überrascht aber hatte einfach nicht die chance ihn da abzuwehren.Mein ex hat eine schwester, mit der er aber nicht so gut klar kommt. Warum weiß ich leider nicht direkt. Als wir zusammen waren da hatte er sich ihr endlich etwas angenähert aber viel kontakt ist da nicht. Glaube sie ist 2Jahre älter und ist jetzt verheiratet und hat zwei kinder. zu seinen eltern hat er eigentlich ein gutes verhältnis, mit seinem Dad kann er über alles reden und ja mit seiner ma immer mal wieder kleinigkeiten wo sie ihm auf den nerv geht aber sonst gut. seine eltern sind ca 51 beide. Er ist 27. Seine Eltern hatten in letzter zeit mal ein zwei situationen wo sie an der ehe gezweifelt haben aber haben sich zusammen gerauft und sind seit fast 30jahren zusammen also. Aber momentan kommt selbst sein dad nicht an ihn ran .. mein ex selbst hat mir erzählt dass seine eltern ihn darauf angesprochen haben was nun mit mir und ihm ist udn dass das thema schwer für ihn war. Von seinem dad weiß ich dass er sich nicht weiter dazu geäußert hat, auch weil seine schwester und so noch da waren und auch weil er sich nicht äußern wollte. er mauert da. Momentan gefühlt erzählt er klar seiner freundin sicher viel (außer das mit mir) und mir aber auch, meist weiß ich mehr als seine eltern. Er erzählt mir alles im vertrauen von seinen kumpels, von den ehestreits seiner eltern udn und und.... bis auf die lüge mit der angeblichen ausbildung bei der polizei eben gefühlt sehr offen zu mir.. es ist auch egal was ist, sobal wir usn sehen erzählt er mir alles, wird es nie leid über da smit uns zu reden oder oder.... manchmal ist er per whattsapp sehr naja komisch..dann sagt er auch mal "ich liebe katja und bin mit ihr zusammen und möchte daran nichts ändern" - wobei es manchmal gefühlt als trotz reaktion kommt...als wenn er nicht drüber nachdenken will es so hinhaut damit ich ruhig bin...wenn wir uns sehen ist er gaaaanz anders...Ich habe eine halbschwester väterlicher seite aber zu der nie kontakt gehabt. Durch mamas neuen lebensgefährten habe ich wie einen bruder gewonnen seinen einen sohn mag ich sehr und war auch trauzeugin von ihm auf der hochzeit. Wie ein großer bruder den man immer haben wolltze der aber erst mit 25 kam ^^. meine eltern sind seit 2013 geschieden aber haben beide neue Partner. meine eltern sind beide 54 und meine halbschwester..mhm ich glaube 31.Ansonsten hatte ich ihm am See noch ein Bild von uns beiden ausgedruckt was wir beim letzten treffen gemacht haben. er hat es ewig angeschaut und meinte nur mit trauriger miene " selbst optisch passen wir zusammen - ein super schönes Foto".. ich hab ihm dann gesagt, dass er mit ihr sicherlich auch viele schöne hat..darauf kam nur "nein ich kann das fast an einer hand abzählen , du kannst gerne mein handy durschauen und wirst sehen dass da kaum gemeinsame fotos drauf sind und du weißt ja selbst dass in der wohnung keine Fotos stehen bis auf das eine sehr alte von damals am kühlschrank und ich verstecke die ja auch nicht vor dir oder so" Man muss dazu sagen dass er es auch eigentlich nicht mag fotografiert zu werden, wobei er bei mir nie meckert ..

Sie haben gefragt, warum Ihr Ex das mit Ihnen und seiner derzeitigen Freundin so macht wie er es macht.

Ich vermute, er ist (noch nicht?) in der Lage, eine feste, verbindliche Beziehung einzugehen. In seiner jetzigen Beziehungskonstellation kann er es immer im Unklaren lassen, wen er wirklich liebt - vor allem kann er das vor sich selbst Unklaren lassen. Er muss sich also nicht entscheiden. Wenn jemand eine Entscheidung trifft, nimmt er damit eine eindeutige Position ein und übernimmt Verantwortung dafür. Dazu ist er nicht in der Lage.

Eigentlich ist er wie ein Kind, das mal mit der einen Freundin spielt und mal mit der anderen. Und als Kind hat er sogar einen kindlichen Spielgefährten, nämlich sein Patenkind bzw. das Kind seiner einen Freundin.

Wahrscheinlich würde er es nicht ertragen, nur mit einer Frau eine feste, verbindliche Beziehung zu leben. Denn dann müsste er innerlich ganz zu dieser Frau stehen und müsste so eine klare Priorität in seinem Liebesleben haben. Das würde ihn gegenwärtig wahrscheinlich psychisch vollkommen überfordern und er würde entweder diese seine eine Frau verlassen oder sich parallel eine zweite zulegen - so wie er es gegenwärtig ja hat.

Mir scheint, das ist eine persönliche Unreife bei ihm. Manchmal können Menschen im Laufe der Zeit "nachreifen", also das Erwachsenwerden im höheren Alter nachholen. Manchmal aber bleibt diese Unreife das ganze Leben über bestehen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Aber eigentlich weil ja auch ein Kind , sein Patenkind, mit im Spiel ist sollte er doch Verantwortung übernehmen oder? ich meine er macht immer versuche zu sagen dass er sie liebt und das leben teilen will und dann ist er trotzdem doch so zu mir. Und irgendwie mit seiner Entscheidung seine Gefühle unterdrücken zu wollen entscheidet er sich ja oder?Eigentlich war und ist er nie der Typ dafür gewesen zwei Frauen zu haben und hatte in seiner Jugend so gut wie selten eine Freundin. Kann er auch damit überfordert sein dass er sich eigentlich entscheiden hat bzw im laufe Gefühle für sie entwickelt hat aber die für mich nicht weggehen?Wenn er eine Freundin hatte, dann war er wirklich auch nur auf die fixiert. so war es zumindest bei mir und bei dem was ich von seinem Das über seine Vergangenheit gehört habe auch. Selbst sein Vater weiß nicht warum er da gerade so ist. Er und seine Frau haben gesagt dass wir das entweder auf die reihe bekommen sollen oder einen strich ziehen sollen aber können wir beide irgendwie nicht. Dennoch entscheidet er sich momentan immer wieder für sie.Sie meinten er kann sie gar nicht lieben nach allem was ich das letzte mal erzählt hatte. er sagt mir aber dass er sie liebt .. aber warum küsst er mich dann aus dem Affekt? Warum will er nicht gehen? Theoretisch hat er alles was er will Frau und Kind und dem Patenkind will er einfach die perfekte heile Welt und Familie geben und dass es ihm an nichts fehlt, nachdem der Vater des Kindes sich verpisst hat.Er versucht ja immer wieder das zwischen uns auf eine Freundschaftliche ebene zu bringen obwohl er selbst hofft dass wir es noch mal probieren. Ich weiß nicht in was sie ihn vllt auch schon alles eingebunden wodurch er evt nicht gehen will. Urlaub haben sie was ja auch normal ist auch gebucht, weiß ja nicht was da vllt sonst noch ist. ihrer Tante hat er auch versprochen ihren garten zu machen (Landschaftsgärtner) und das dauert ja auch länger. Auf jeden fall versucht er immer wieder und sagt wir sollten versuchen erstmal so klar zu kommen und manchmal verhält er sich auch so und dann wieder ist es genau das Gegenteil. Nur wenn es vllt. bei denen doof läuft?Liebt er sie nun oder nicht? Ist er wegen dem Kind nur da? sehen sie eine chance dass es eine zweite chance für uns geben wird? leider ist ja damals zu viel schief gelaufen dessen Fehler wir uns aber bewusst sind. ich weiß nicht ob es über die zeit und treffen kommen kann, dass er sich zu mir bekennt, wenn ich nicht mehr äußere was ich fühle oder versuche "freundschaftlich" zu ihm zu sein ob dann über die Aktionen zusammen (ohne kuss oder irgendwas) vllt. man zusammen findet wieder oder er sich entscheidet
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich glaube das vieles anders wäre wenn es den kleinen nicht gäbe aber es gibt ihn. und wie sie eben sagen er hat mit dem kleinen wirklich einen Spielpartner und die toben auch ohne ende etc. und da er selber kaum noch freunde hat oder eigentlich keine mehr die er regelmäßig sieht seit das läuft hat er nur den kleinen zum spielen eigentlich...und sie für Unternehmungen..ja gut und ab und zu mal wo wir uns sehen

Also für ihn ist das eigentlich rund.

Sie sollten nicht so sehr das ernst nehmen, was er redet - mit seinem Reden versucht er vor allem sich selbst etwas einzureden, aber es klappt nicht. Er sagt, er will seine Gefühle unterdrücken, aber er handelt anders. Sein Handeln zeigt eigentlich deutlich, wo er steht.

Er hat ja auch intensiv versucht, Beziehung zu einer Frau ernsthaft zu leben, aber immer ist es nicht gelungen. Die jetzige Beziehungskonstellation könnte nach seiner Gefühlslage noch sehr lange so weiter gehen, denn sie passt gut zu ihm.

Ich fürchte daher auch, dass er keine Entscheidung für die Eine oder die Andere treffen wird. Oder falls er doch eine Entscheidung trifft, weil er von irgendwem Druck bekommt, dann wird diese Entscheidung nicht lange halten.

Es tut mir leid, dass ich Ihnen nicht mehr Hoffnung machen kann. Aber ich kann ja nur versuchen, Ihre Fragen fachlich seriös zu beantworten.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
alles gut ich bin ja sehr froh über ihre fachliche Antwort auf meine vielen wirren fragen.Was meinen sie mit sein handeln zeigt eigentlich wo er steht?? bei ihr oder was meinen sie?ja klar eigentlich hat er alles Familie und trotzdem bin ich weiterhin in seinem leben. er hat sowohl etwas angst sie zu verlieren wenn ein streit oder was ist und erst recht mich. er sagt ja selbst dass wenn er sich jetzt entscheiden endgültig müsste, dass er dann wohl sich für Katja und mika entscheiden würde aber nicht weiß ob er das bewusst tun würde oder weil er es nicht besser weiß und ob er es nicht bereuen würde

Sein handeln zeigt, dass er keinen festen Stand hat, bei keiner Lebensfrage, also auch in der Beziehung zu den Frauen. Sie haben einen Teil davon gerade beschrieben: Er hat Familie und hat Sie weiter in seinem Leben. Er redet von Entscheidungen, aber in seinem Verhalten zeigt sich, dass er sich doch nicht entscheidet. Das ist seine Persönlichkeit und kein böser Wille von ihm. Aber er kann nicht anders.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
mhm schade :( wahrscheinlich hätte er sich auch in jede verliebt die ihm Aufmerksamkeit gezeigt hat oder die ihn liebt. und wahrscheinlich hat es ihm doch ganz gut gepasst dass sie das alles so eingefädelt hat mit schnellem Einzug und allem, wahrscheinlich würde er nicht mal gehen wenn es gar nicht mehr passt. Er war so oft schon bei freunden oder hat mir gesagt dass er überlegt alles zu beenden und letztendlich ist er doch da geblieben, weil er sagt es sind Gefühle und wenn er "Mist" baut und sie ihm mal wieder alles verzeiht dann "liebt" er sie dafür gefühlt ein stück mehr. Also ich glaube wenn dann müsste sie gehen um dieses Dreieck aufzulösen und das wird sie nie weil sie einen sehr guten vaterersatz gefunden hat neben dem was sie fühlt. Also glauben sie auch dass er wohl wenn immer bei ihr bleiben wird?? tut mir leid wenn ich noch mal so explizit frageEs ist so krass weil ich ihn so nicht erlebt habe bei mir... früher war er da zumindest was mich betraf der sehr klar! und hätte das nie gemacht, also zwei Frauen usw. da war er jeden Abend bei mir wollte am liebsten jede minute und und und

Ich vermute er wird bei ihr bleiben und zugleich Sie behalten wollen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
mhm ok danke!denken sie er liebt sie?

Also wie ich schon sagte - das ist je mehr eine "kindliche" Liebe, genauso wie zu Ihnen. In dieser Weise liebt er beide - und entscheidet sich für keine.

Erwachsene Liebe führt immer zu einer klaren Haltung und Verbindlichkeit, dazu ist er ja nicht fähig.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dann müsste ich mich ja fragen, ob es damals "echte" liebe war. Obwohl er damals anders war als bei ihr, jeden Abend und minute bei mir sein wollte, jeder das mit uns wissen sollte, alles öffentlich leben wollte und seinen Eltern laufend gesagt hat dass ich seine traumgrau bin.Hat mich auf Händen getragen etc. Alle Frauen hat er öffentlich vor mir abgeblockt bzw. seine Freunde haben mir erzählt wer alles was von ihm will und er hat außer mal zwei Worte reden nichts gemacht bzw sofort nen Foto gezeigt hat, dass ich sei Freundin sei..ich weiß nicht wie dann jetzt diese situation zustande kommt dass er da so unklar ist.Ich hab mich ja oft gefragt ob er sich das vllt einfach nur einredet bzw schön redet und ich glaube am Anfang hat er sich auch eingeredet dass er sie jetzt lieben muss wenn er das alles (Hund,Kind etc) mitmacht und sich das vllt. auch eingeredet um vor mir glücklich zu sein? um sich selber was zu beweisen, um mir und seiner Familie was zu beweisen? geht sowas? oder rede ich mir das gerade nur schön, dass er sich das auch eingeredet haben könnte und davon nun auch voll überzeugt ist dass er sie liebt?es gibt also wohl keine chance für uns...richtig?tut mir leid dass ich ihnen noch mal so viele Fragen gestellt habe
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Am Anfang hatte ich wirklich oft das gefühl dass er mir gegenüber wirklich alles mit ihr schön redet und rechtfertig und irgendwann aus heiterem Himmel hat er mir gesagt so jetzt lieb ich sie... damit hatte weder ich noch sein das gerechnet und der meinte sofort dass er es ihm nicht glaubt und merkwürdig findet. sie dafür liebt ihn glaube wirklich auch wenn sie ihn gut ausnutzt auch... und ihm alles durchgehen lässt und nie geht egal was er macht. ob mich küssen oder oder... und er bewundert das... ich bleibe selbst nach der lüge mit der Polizei bei ihm und nichts ändert sich an der Konstellation..außer dass ich immer wieder merke was er fühlt wenn wir uns sehen und dass er wirklich nicht gehen will weil ich meist dazu zwingen muss..weil ich im Hinterkopf habe dass sie zuhause wartet auf ihn
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
manchmal denke ich es geht ihm wie mir... die Beziehung zu meinem Freund ist ok, bzw die zeit die man mal vergingt zusammen ok bzw. auch nett oder auch schöne Momente aber es nicht das Optimum bzw man merkt es fehlt was und man denkt an den anderen. manchmal denke ich so geht es ihm auch, die haben wenig zeit zusammen und wenn sie mal zeit haben ist mika der Hauptpunkt und dadurch immer Aktion zusammen die verbindet oder sie haben nur zeit für sich was dann ja auch mal nett ist und daran hält er noch fest. selbst wenn er merkt was er noch fühlt für mich und mir sagt dass er an mich denkt oder oder.

Sorry, sind Sie sicher, dass er sich seine "Traumfrau" am Anfang nicht auch eingeredet hat? Nach Ihrer Beschreibung klingt sein Verhalten von damals fast wie eine Show.

Deshalb sagte ich, Sie sollten nicht so sehr seinen Worten glauben. Er redet sich die Dinge immer wieder schön und genauso wie er sich die große Liebe schönredet.

Wie gesagt, auf seine Art liebt er Sie beide. Aber das ist mehr so, er sich beides einredet, wie ein kleines Kind, dass im Spiel glaubt, seine Puppe ist tatsächlich lebendig.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Eigentlich ja dachte ich bis eben dass mit der traumfrau ernst meinte, auch weil ich es immer von seinem dad gehört habe .. Also die Art und Weise wie er über mich spricht usw. Und er sollte seinen Sohn ja da kennen und siehe Eigenart oder ? Bzw einschätzen können was er sich Vllt schön redet und was nichtAuf jeden Fall wäre es Mega traurig wenn er auch die Gefühle zu mir sich nur einredet... Und wenn ich daran denke wie er gelitten hat und alles als ich die Pause wollte... Das er auch mit einem
Spezialisten über alles geredet hat etcPuhhh
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dann hat das uns wohl nie wieder eine Chance... Traurig weil ich es gehofft hatte und so viel fühle
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vllt habe ich mit meiner Beschreibung auch übertrieben aber es war anders als bei ihr jetzt...
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Zumindest das was ich mitbekomme ..

Je mehr Sie hier von ihm erzählen, umso mehr habe ich das Bild eines Pubertierenden, der nicht weiß, was er wirklich fühlt und will. Der es allen recht machen möchte, dabei aber keine eigene Linie findet, weder mit seinen Gefühlen noch mit seinem Verstand.

Wenn es wieder etwas mit Ihnen beiden werden sollte, müssten Sie in so nehmen wie er ist, gefühlsmäßig immer unreif und von der Persönlichkeit her nicht zuverlässig und verantwortungsbewusst. Ich bin nicht sicher, dass Sie auf die Dauer damit glücklich werden würden.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Und dazu müsste er sich erst für mich entscheiden ... Ich danke ***** *****ür Ihre Hilfe! Wahrscheinlich wohl nicht das letzte mal ��

Sie können sich gern wieder bei mir melden. Ich möchte Sie aber bitten, für unser bisheriges Gespräch eine Bewertung vorzunehmen, damit der Bezahlvorgang ingang gesetzt werden kann.

Vielen Dank ***** ***** Gute für Sie.

Bis bald :-)

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Noch eins ich hatte schon überlegt das er mir Vllt manchmal so ins Gesicht haut dass er sie liebt oder sein Leben verbringen will (manchmal aus heiterem Himmel) weil er Vllt hofft ich gehe und damit ihm die Entscheidung abnehme, dass er sich nicht mehr selbst entscheiden muss und sein Leben dann so in seiner für mich Schein glücklichen Beziehung einfach weiter leben kann. Kann das sein ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja natürlich das mache ich

Das kann gut sein. Aber er wird die Beziehung allein mit seiner jetzigen Freundin nicht lange ertragen, denn das wäre zu eindeutig und verbindlich. Früher oder später würde er die Konstellation mit 2 Frauen wieder etablieren, mit Ihnen oder einer anderen. Denn nur das ist das Muster, mit dem er Beziehungen leben kann.

BJnD8 und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.