So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaquelD47.
RaquelD47
RaquelD47,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 988
Erfahrung:  Expert
112239949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
RaquelD47 ist jetzt online.

Seit 1 Monat nehme ich keine Antidepressiva mehr!

Diese Antwort wurde bewertet:

Seit 1 Monat nehme ich keine Antidepressiva mehr!
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Vor 1 woche war ich mit einer Kolegin für 7 Tage in den Urlaub, es war ein anstrengender Urlaub, diese Person belehrte mich dauernd, und seit ich wieder zuhause bin fing alles wieder an, ich bekam atemwegsprobleme
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychiater wissen sollte?
Fragesteller(in): dabei war ich 1 jahr ohne diese probleme! Ich bin weiblich, 33 jahre alt, ich nahm escitalopram
Mein Name ist Raquel Diez und ich bin seit länger als 10 Jahre Psychiaterin
Wie viel mg an Escitalopram haben Sie genommen?
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
5mg
Das ist sehr wenig
Die mindestens wirksame Dosis ist 10 mg
Eventuell sogar 15 mg
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Aber es ging mir gut während dieser zeig mit 5mg
Wenn ich mehr nahm hatte ich durchfall und mir war schwindelig und ich war dauernd müde und arbeitsunfähig
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Was ich nicht verstehe wieso ich so plötzlich nach diesem urlaub einrn rückfall erlitt
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Und es von tag zu tag schwieriger wird, denn ich bin ja jetzt von dieser person entfernt
Dann ist es vielleicht Escitalopram nicht das Medikament für Sie.
Außerdem, ein Stress Situation, wie die jenige was Sie im Urlaub erlitten haben; sorgt dafür dass die Symptome wieder auftreten
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Verstehe
Was schlagen sie mir vor was ich jetzt tun soll?
Es gäbe 2 Vorgänge:
1) Escitalopram 5 mg nehmen, es mit einen aktiven Lebenstill zu kombinieren und abwarten bis es besser wird .( auch wenn möglich mit Psychotherapie kombinieren)
2) mit ihrem Hausarzt reden und anderes Medikament wie zum Beispiel Vortioxetin nehmen
Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung
Bitte nicht vergessen meine Frage zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Raquel Diez
RaquelD47 und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Okey
Danke für die infosPsychotherapie hatte ich schon sehr oft, aber irgendwann kommt der punkt an dem es nicht mehr weiter geht!Denken sie ich muss ein lebenlang medikamente nehmen?
Lebenslang nicht aber einige Jahre schon
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank für ihren Rat
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Kann man hier bei ihnen auch eine psychotherapie machen?
Leider nicht
Aber heute gibt es viele Therapeuten die online Therapie anbieten
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
SchadeEs ist nur sehr schwer den richtigen zu finden
Ja, das weiß ich. Ich habe einen Freund der online Arbeitet, aber aus Spanien. Ich kann ihm fragen, wenn Sie möchten
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Das wäre sehr nett, danke
Kann er deutsch?
Er nicht. Ich wurde ihnen vielleicht durch seiner Platform betreuen
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Okey
Ok