So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom-Psychologe
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 3888
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo panische angst davor das mir etwas ins auge kommt wie

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo panische angst davor das mir etwas ins auge kommt wie z.b ein holzsplitter oder ein stück vom fingernagel . mittlerweile steigere ich mich so hinein das ich meine fingernägel im waschbecken schneide aus angst das mir ein nagel ins auge kommt oder auch ich öffene blechdosen nur noch mit schutzbrille weil ich angst habe das was passieren könnte ist das schon eine angststörung ? außlöser ist warscheinlich eine bindehautentzündung die ich seit langem habe..
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 29 männlich keine medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychiater wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Guten Tag,

bitte erzählen Sie noch,

wie und wann zeitlich gesehen das angefangen hat

und ob Ihnen wirklich mal etwas ins Auge geflogen ist.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
angefangen hat es aufgrund von einer bindehautentzündung diese hat sich durch stechen etc bemerkbar gemacht seitdem sticht es vorallem wenn ich arbeiten mache wo z.b gefährlich fürs auge sein könnten wie arbeit mit dem cuttermesser etc ich hab dann sofort das gefühl das ich was im auge habe und schaue gleich nach

Vielen Dank,

zunächst ist es eine natürliche Angst. Denn ein Splitter im Auge kann tatsächlich gefährlich sein.

Nun hat sich aber bei Ihnen im Zusammenhang miti der Bindehautentzündung dem dem Stechen und Jucken im Auge ein Angst-Reflex herausgebildet, der sich zu verselbstständigen droht.

Das ist also noch keine Angststörung. Es ist ein nachvollziehbarer Angst-Reflex.

Sie sollten versuchen, in den kritischen Situationen dafür sorgen, dass Ihre Augen so sehr geschützt sind, dass Sie ruhig bleiben können. Sie könnten grundsätzlich eine Schutzbrille aufziehen, wenn etwas bearbeiten, dass Splitter abspritzt. Machen Sie das eine Zeit lang konsequent und regelmäßig. Dann wird sich der Reflex abbauen und Ihr Gefühl in diesen Situationen wird sich wieder normalisieren.

Sie erinnern sich vielleicht, dass die Bundeskanzlerin vor einigen Jahren auch mal einen Reflex hatte, sie zitterte an ganzen Körper, wenn Sie eine zeitlang aufrecht stehen musste. Es hat geholfen, dass Sie Ihre Körperhaltung in diesen Situationen veränderte: Statt zu stehen setzte sie sich auf einen Stuhl. Nach einiger Zeit war der Reflex weg.

So kann es auch bei Ihnen gehen. Schützen Sie einfach Ihre Augen konsequent und machen im Übrigen weiter wie bisher.

Wenn Sie noch Rückfragen haben, schreiben Sie sie mir bitte hier. Ich werde sie selbstverständlich und gern beantworten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.