So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaquelD47.
RaquelD47
RaquelD47,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 757
Erfahrung:  Expert
112239949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
RaquelD47 ist jetzt online.

Guten Tag, wie stehen sie zu einem Wechsel von Escitalopram

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
wie stehen sie zu einem Wechsel von Escitalopram zu Vortioxetin? Und wie genau würde die Umstellung ablaufen?Grüße
Mein Name ist Raquel Diez und ich bin seit länger als 10 Jahre Psychiaterin
Escitalopram ist eine gute und wirksame Medikament, doch Vortioxetin sollte mindestens genauso gut sein.
Wenn Escitalopram in hohe Dosis nicht mehr hilft, wäre die Umstellung hilfreich
Wie viel Escitalopram nehmen Sie?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Aktuell sind es 5 mg. In höheren Dosierungen vertrage ich es nicht.
Das Brintellix ist in Deutschland ja nicht mehr erhältlich. Aber über Österreich oder die Schweiz?
Ich kann Sie nicht sagen ob in Österreich oder die Schweiz Brintellix erhältlich ist.
Bei solche Diais könnten Sie Escitalopram direkt absetzen und am nächsten Tag mit 50 mg Brintellix beginnen.Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung
Bitte nicht vergessen meine Frage zu bewerten
Einfach auf die Sterne links oben klicken
Mit freundlichen Grüßen
Raquel Diez
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Sie meinen 5 mg Brintellix?
Könnte ich über sie ein Rezept erhalten?
Nein, sie nehmen 5 mg Escitalopram. Das können S ruhig direkt absetzen und nächsten Tag die erste Dosis von Brintellix nehmen
Ein Rezept kann ich Sie leider nicht erstellen
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ok. Könnten sie mir noch was zu dem Aripriprazol sagen? Ich soll 2,5mg nehmen. Kann ich die 5mg Tablette teilen?
Ja, wenn’s eine Tablette ist, könnten Sie es teilen.
Es ist ein gutes Medikament, modern und mit wenige Nebenwirkungen. Hilft als Verstärkung von Antidepressiva.
Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung
Bitte nicht vergessen meine Frage zu bewerten so dass ich weiter für Sie da sein kann
Mit freundlichen Grüßen
Raquel Diez
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Unterdrückt es Gefühle?
Weil ich will eher wieder mehr spüren etc…
Könnten 1,25mg auch schon helfen oder machen nur 2,5 mg Sinn?
Wirkt es direkt antidepressiv?
Ich hab Angste sie Kontrolle nicht mehr zu haben…
Nein, gar nicht. Das macht eigentlich kein Medikament
1,25mg Aripiprazol ist wie Wasser.
Eigentlich sollte es 5 mg sein.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Wirkt es als Wirkverstärker oder wirkt es direkt antidepressiv.
Kann man sich dadurch besser konzentrieren oder eher das Gegenteil?
Ich habe allenfalls psychotische Symptome. Kann durch das Medikament eine Psychose etc. als Nebenwirkung ausgelöst oder „verstärkt“ werden?
Wirktverstärker.
Man kann dadurch dich besser konzentrieren
Nein, es wirkt gegen die Psychose
Bitte meine Frage bewerten.
Dankeschön.
RaquelD47 und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.