So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaquelD47.
RaquelD47
RaquelD47,
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Expert
112239949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
RaquelD47 ist jetzt online.

Ich glaube, meine Tochter bekommt falsche

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich glaube, meine Tochter bekommt falsche Medikamente...Diagnose: Sozialphobie und Depression, 22 Jahre alt, seit 2 Jahren in Behandlung...
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 22 Jahre, weiblich, dulexitin morgens, trazodon Abends, zoplicon nachts,......tagsüber ist sie übermüdet , kan sjch kaum auf den Beinen halten und nachts überdreht
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Wif brauchen unbedingt eine zweite Meinung
Mein Name ist Raquel Diez und ich bin seit länger als 10 Jahre Ärztin
Warum glauben Sie dass Ihre Tochter die falsche Medikamente bekommt?
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Weil sich absolut nichts geändert hat, sie fast nichts tagsüber machen kann....
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Das wird etwas zu teuer, ich habe ja bereits 38 Euro gezahlt gerade
Das Telefonat Anzeige kommt automatisch, ich schicke es nicht und zudem ist ein Telefonat bei mir nicht möglich
Die Therapie gehört nicht nur an Medikamente zu schlucken.
Welche Dosis an Medikamente nimmt ihrer Tochter? Seit wie lange? Diese Medikamente brauchen mindestens 2 Wochen und in ausreichenden hohe Dosis um zu funktionierenZudem ist es notwendig dass Ihre Tochter sich auch bemüht Introspektion zu entwickeln und Veränderungen in sich und ihre Leben macht.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Sie hat ja auch Psychotherapie....ich mache mir Sorgen, weil die Medikamente zum falschen Zeitpunkt wirken....? Bei dulexitin steht als Nebenwirkungen SCHLAFERZWINGEND
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Die Tabletten hat sie seit 4 wochen
Duloxetin ist ein aktivierendes Antidepressiva. Ich habe viele Patienten damit behandelt und keiner ist schläfrig geworden. Keine Sorge.
Duloxetin ist auch bezüglich auf Nebenwirkungen sehr sauber.
Ich empfehle Sie die Information über die Nebenwirkungen in Perspektiv zu betrachten.
Und die Wirkung ist allgemein , man merkt kein Unterschiede über den Tag.
Wie viel Duloxetin bekommt ihrer Tochter?
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
60 mg
Wenn müde ist, das kann von trazodon oder zopiclon kommen
60 mg ist die beginnende wirksame Dosis. Weniger funktioniert nicht
Die Müdigkeit kann auch als Teil der Krankheit kommen.
RaquelD47 und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Also würden sie diese Medikamente auch geben?
Ja. Weiter nehmen. Abwarten. Und bei zu viel Müdigkeit eventuell trazodon oder Zopiclon reduzieren