So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom-Psychologe
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 3272
Erfahrung:  Psychotherapeut
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Angststörung Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Angststörung
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 24, weiblich, schilddrüsen medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychiater wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Ich kämpfe täglich mit Schwindel - beinahe durchgehend.
Sämtliche tests durchlaufen - bin kern gesund.. bis auf meine Psyche.Was kann ich gegen den Schwindel tun?

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Hallo Herr Schweißgut

Guten Tag,

bitte erzählen Sie noch:

Drückt sich Ihre Angststörung auch noch anders aus als mit dem Schwindelgefühl?

Wie und wann hat das angefangen?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Telefonieren ist in dem Fall nicht nötig, denke ich

Wie können schreiben.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Habe alle 2 Tage Panikattacken.. schon seit Jahren
Wurde mit 18 auf Borderline diagnostiziert und befinde mich seit meinem 14, Lebensjahr hin und wieder in Therapie...
Panikattacken kenne ich schon länger. dass mein Gehör wird, als wäre Watte im Ohr ist neu seit ein paar Monaten und der Schwindel ca seit einem Jahr täglich. Teilweise so schlimm, dass ich den Bezug zur Realität verliere (alles fühlt sich unreal an)

Welche Arten von Therapien haben Sie bisher erhalten?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Tiefenpsychologische & DBT

In welchen Situationen treten die Beschwerden auf? Bitte nennen Sie drei Beispiele:

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Ich kann leider keine Beispiele für den Schwindel nennen, da es direkt nach dem Aufstehen anfängt und aufhört, wenn ich schlafen gehe..

Und die anderen Beschwerden?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Es hört nur auf wenn ich sehr abgelenkt bin , wie zb wenn Freunde da sind, ich Pc-spiele spiele, spazieren gehe oder alkohol getrunken habe... mehr fällt mir jwtzt auch nicht ein..

Welchen Beruf üben Sie aus?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Ich arbeite im Kundenservice (Home-Office)

Vielen Dank,

das klingt tatsächlich sehr belastend und schwierig.

Ich möchte Ihnen einige Empfehlungen geben, wie Sie in Selbsthilfe dagegen etwas tun können, und welche Therapie dann noch helfen kann.

Selbsthilfe:

  1. Sie sollten eine Entspannungstechnik erlernen. Körperliche Entspannung wirkt den Ängsten entgegen. Zum Selbstlernen eignet sich am besten die "Progressive Muskelentspannung nach Jacobson", eine Anleitung ist im (Online-)Handel für wenig Geld erhältlich. Diese Entspannungstechnik sollten Sie einüben und dann mindestens 2 mal täglich anwenden, z.B. morgens und abends, und bei Bedarf öfter.

  2. Ängste werden auch abgebaut, wenn man Sport treibt. Am besten Laufen, also Joggen, ohne Leistungsanspruch, aber so, dass Atmung und Kreislauf angekurbelt werden, ca 3-4 mal pro Woche.

  3. Und Sie sollten noch einmal eine Psychotherapie machen, speziell eine Kognitive Verhaltenstherapie. Diese Methode hilft nachweislich am besten gegen Ängste.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg damit.

Wenn Sie noch Rückfragen haben, schreiben Sie sie mir bitte hier. Ich werde sie selbstverständlich und gern beantworten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Vielen Dank! Ich nehme es mir zu Herzen und gebe mein Bestes :)