So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 37062
Erfahrung:  20 Jahre psychiatrische Grundversorgung in Landpraxis, Psychosomatik,Paartherapie , Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe noch eine Frage zum Ermitteln des Lithium Spiegels

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe noch eine Frage zum Ermitteln des Lithium Spiegels bei meiner quilonorm Einnahme.Ich nehme täglich 2x450mg gleich nach dem Aufstehen.Wann genau sollte dann die Blutabnahme passieren?Danke!

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Fachärztin mit 33 Jahren medizinischer Erfahrung in Psychosomatik. Gerne berate ich Sie heute, weil ich diese Bestimmungen regelmäßig durchführe.

Der optimale Bestimmungszeitraum wäre abends, also 12 Stunden nach der Einnahme am Morgen. Hier können Sie mehr darüber lesen:

http://www.kompendium-news.de/2018/07/retardiertes-lithium-einnahme-am-abend-und-blutspiegelmessung-am-morgen/

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ok, danke. Es ist nur schwierig am Abend jemanden zu finden. Ich werde die Einnahme verlagern auf 1 x morgens, 1 x abends.könnt ich dann mittags zur Blutabnahme?

Nein, auch dann nicht, denn immer kurz vor der Einnahme ist der benötigte Talspiegel erreicht (siehe Link). Wenn Sie keinen finden, der abends Blut abnimmt, können Sie die Einnahme morgens verschieben und gleich früh Blut abnehmen lassen, um anschließend die Tabletten einzunehmen.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun wenigstens um ein freundliches „Danke“ als Rückmeldung oder (besser noch) um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.