So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Psychiatrie
Zufriedene Kunden: 5702
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Psychiatrie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychiatrie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Ich nehme olanzapin 2,5 mg aber das schlägt nicht richtig

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich nehme olanzapin 2,5 mg aber das schlägt nicht richtig an.
Was kann ich für ein Beruhigungsmittel nehmen zum olanzapin was nicht gleich abhängig macht und bei Angst und Panikattacken hilft?

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Mein Name ist Dr. Schürmann und werde Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage geprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zu komme.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich möchte nicht unbedingt von lorazepam abhängig werden und da im Moment jeder Tag mit starken Ängsten und Attacken ist müsste ich es regelmäßig nehmen und das möchte ich nicht

Jegliche Bedarfsmedikation, die der akuten Bekämpfung von Ängsten dient (insbesondere Tavor) hat ein erhebliches Abhängigkeitsrisiko.Die Olanzapindosis liegt unterhalb des Wirkbereiches und müsste ggfs angepasst werden.

Warum erhalten Sie Olanzapin?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Wegen den Ängsten und Panikattacken

Also nicht wegen Schizophrenie oder einer bipolaren Störung? Wurden früher schon andere Medikamente versucht?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich habe vor 12 Jahren eins bekommen für ein Jahr fluoxitin wegen Depression auch jetzt traue ich mich nicht raus und Igel mich ein wegen der Ängste und Attacken
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Und nein nicht wegen den Sachen die sie geschrieben haben
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ach habe kurz escitalopram bekommen wurde abgesetzt wegen Nebenwirkungen
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Und danach dann olanzapin bekommen

Ich fragte das, da nur für diese beiden genannten Erkrankungen eine Zulassung für Olanzapin besteht.

Ein Medikament mit einer entsprechenden Zulassung wäre z.B. Escitalopram.

Dr.Schürmann und weitere Experten für Psychiatrie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für das freundliche Gespräch!